23.08.10 20:16 Uhr
 1.281
 

Das neue 650er BMW-Motorrad mit Understatement

Es habe was mit "Etikettenschwindel" zu tun, so eine erste Betrachtungsweise über das neueste Zweirad aus München. Das mit F 650 G versehene neueste Motorrad weist nicht ein 650 Kubikzentimeter großes Hubvolumen auf, wie die Bezeichnung andeutet, sondern 798.

Die Untertreibung habe hier etwas mit Vorbeugung eventueller Enttäuschungen gemein, so die Meinung in der Testbeschreibung, wobei die Maschine als ein "ausgezeichnetes Einsteiger-Motorrad" beschrieben wird.

Die Leistung der 650er bringt 71 PS/52 kW auf die Räder. Die Sitzverhältnisse sind gut. Fahrer mit leicht kürzeren Armen freuen sich wegen besserer Erreichbarkeit der Lenkung. Das 9.718 Euro teure Motorrad fährt höchstens 185 km/h, benötigt vier Liter Super und hat sechs Gänge.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, BMW, Motorrad, Zweirad, Hubraum
Quelle: www.vienna.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2010 22:26 Uhr von Iruc
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
da wurde nicht "gedrossel": das ist an ganz anderes Motorkonzept.

Du kannst ne Supersportler nicht mit einem Tourer vergleichen. PUNKT!

Informier dich erstmal über solche Sachne bevor du so etwas schreibst.

Gut zu vergleichen mit den Automotoren, wieso leisten nicht als 1,4L Maschinen so viel wie der VW TSI 140 ps, weil es verschiedene Konzepte, sind. Steruzeiten Turbolader, Direkteinspritzung, Drehzahl, Material es Motors.

[ nachträglich editiert von Iruc ]
Kommentar ansehen
24.08.2010 00:58 Uhr von fraro
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kann: BMW auch mal wieder schöne Motorräder? Soll es ja vor langer, langer Zeit mal gegeben haben...

So ein Teil kauft man doch nur, um zu zeigen, dass man Geld hat (wie auch einen BMW als Auto;-)
Kommentar ansehen
24.08.2010 09:12 Uhr von Onkeld
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@bastb: mehr drin ist immer, aus ~800ccm bekommst auch gute 150ps, siehe gsxr 750. dann wirst bei nem motorrad das mehr für holperpisten/ alpenpässe ausgelegt ist den reihenvierer eines supersportlers gern in die tonne treten wollen, bmw verwendet hier leckere 2-zylinder. der motor ist übrigens auch in der f 800 r vertreten und die hat mit 85ps auch ne gute leistung, eigentlich eher höhere maximalgeschwindigkeit, es kommt mehr aufs drehmoment an wenn du beschleunigung haben willst.

@fraro

kaufst du dir ein motorrad daß du nur angucken willst, oder das du fahren willst? bmw-motorräder sind funktionell, qualitativ gehören sie zu den hochwertigsten, serviceintervalle sind mit 10tkm großzügig bemessen und großartig teurer als ne japanerin (ich fahr ne gsxr) sind sie auch nicht mit deren 6000er intervallen. musst einfach mal alles gegenrechnen.
Kommentar ansehen
24.08.2010 10:11 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"mit Understatement": ist das dann schon eingebaut?

oder wird das nur mitgeliefert?

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
30.08.2010 13:48 Uhr von Bibaa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht nicht wirklich schön aus :/

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?