23.08.10 19:17 Uhr
 7.878
 

Leipzig: Geschwindigkeits-Blitzer vermutlich von Tempo-Sündern gesprengt

In der Nacht zum Sonntag wurde in der Leipziger Innenstadt ein fest installierter Geschwindigkeits-Blitzer gesprengt. Die genaue Zusammensetzung der Sprengladung konnte aber noch nicht ermittelt werden.

Möglicherweise wollten Tempo-Sünder damit ihre von dem Gerät aufgezeichneten Verstöße durch Überschreitung der an dieser Stelle zulässigen Höchstgeschwindigkeit zerstören. Ob das auch gelungen ist, steht aber noch nicht fest.

Ein weiterer Blitzer wurde in Rothenburg beschädigt. An diesem Gerät entstand ein Schaden von 50 Euro.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leipzig, Blitzer, Tempo, Verstoß, Sprengung
Quelle: www.sz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2010 19:20 Uhr von RMK
 
+45 | -4
 
ANZEIGEN
LOL: "Sprengstoff" hat man ja immer bei sich. :)
Kommentar ansehen
23.08.2010 19:49 Uhr von bpd_oliver
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
Vielleicht: fuhr der Täter dieses Auto:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
23.08.2010 19:57 Uhr von Alice_undergrounD
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
sehr: geil! :D
Kommentar ansehen
23.08.2010 20:01 Uhr von unknownT
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
was muss, das muss :D
Kommentar ansehen
23.08.2010 20:48 Uhr von aknobelix
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
gibt mich eh ein wunder das die leute die teile nicht des nachts runterkloppen.meistens ist es moderne wegelagerei,hauptsache einnahmequelle für die stadtkasse.
Kommentar ansehen
23.08.2010 20:54 Uhr von face
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
warum zerstören einfach einen sack darüber ziehen ...
das ist dann noch nicht mal Sachbeschädigung...
Kommentar ansehen
23.08.2010 21:20 Uhr von maretz
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: also nen sack drüber wird nen gemachtes bild wohl kaum entfernen...

und obwohl ich es selbstverständlich nicht gutheissen würde das jemand staatseigentum beschädigt so muss ich zugeben das ich auch schon mehr als einmal mit ne pump-action gewünscht hab... Gepflegt dem ding nen paar luftlöcher mehr verpassen hätte schon was...

DA kommt mir grad ne Geschäftsidee... kann man eigentlich alte Foto-Kästen kaufen? Die auf nen Schiessstand als Zielscheibe aufstellen und man wird reich. Es ist keine personenähnliche Zielscheibe (daher legal) - und jeder Autofahrer würde dafür Zahlen so ein Teil mit ner Schrotflinte bearbeiten zu dürfen...
Kommentar ansehen
23.08.2010 21:26 Uhr von Jlaebbischer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ob das wasgebracht hat? Meine mal gelesen zu haben, das immer mehr Blitzer so umgebaut werden, dass alle Bilder mit den dazugehörigen Daten gleich an eine Zentrale übermittelt werden.

In dem Fall kann man das Täterfeld natürlich ziemlich gut eingrenzen...
Kommentar ansehen
23.08.2010 22:12 Uhr von steview
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
einfach geil: gibt immer noch zuviele Blitzer die an der Straße stehen wo die Kontrolle reine Abzocke ist.

Das sprengen und abbrennen ist in Holland Tagesordnung.Wieviele Starrenkästen ich in 9 Jahren Montage dort gesehen habe,weiss es heute nicht mehr.2 mal durfte ich sogar Zeuge sein,Loch wurde reingekloppt und ein Autoreifen mit Benzin drüber gestülpt,sehr effektivoll diese Methode.

Bei modernen Anlagen nützt dem ertappten Sünder dies aber nicht,die Technik ist ja auch so weit das die Fotos gleich an die Zentrale gesendet werden.
Kommentar ansehen
23.08.2010 22:25 Uhr von Petaa
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
realistisch: Also ganz realistisch betrachtet kann man 3/4 der statischen Blitzer sprengen ohne die Verkehrssicherheit zu gefährden. Die sind reine Geldquellen und Abzocke!

Das restliche Viertel vor Kindergärten Schulen und an ECHTEN Unfallschwerpunkten sind absolut notwendig!

Um einen Blitzer unschädlich zu machen reichen 2 Säcke aus dem Baumarkt, Künstlerbedarf oder Gießerzubehör. Man kann die Sachen sogar auf Amazon bestellen!
Kommentar ansehen
23.08.2010 22:29 Uhr von MasterM
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die dinger sind bekanntlich schweineteuer. Da möchte ich gern mal den 50€ Schaden sehen XD
Kommentar ansehen
23.08.2010 22:52 Uhr von lamm78
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
hajo wenn die dinger an schulen oder sowas stehen super gut gemacht staat.

aber sie tuns meist nicht, daher find ich sprengen nachahnumgswert.
Kommentar ansehen
23.08.2010 23:45 Uhr von SmileToday
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Wieso ist es eigentlich *IN*, zu schnell zu fahren? Ich persönlich fände es gut, wenn ich mich halbwegs darauf verlassen könnte, welche max. Geschwindigkeit die anderen fahren. Statt dessen muß man damit rechnen, daß die anderen 80 statt erlaubter 50 fahren. Mal abgesehen davon, daß die, die mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in der Busspur rechts an mir vorbeiziehen, spätestens an der nächsten Ampel wieder neben mir stehen. Nur daß ich mein Ziel deutlich entspannter und spritsparender erreiche...

Wer meint, die erlaubten Geschwindigkeiten sind zu niedrig, der soll doch bitte die passende Partei wählen oder gründen, aber mich in Ruhe lassen...

Wie es so schön heißt: Und jetzt her mit den Minussen...
Kommentar ansehen
23.08.2010 23:49 Uhr von Mr.Gato
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wegen Tüte drüberziehen: Da finde ich sprengen oder anders zerstören besser.

Das dauert dann sicherlich einige Zeit, bis das Ding dann ersetzt wird.

Ne Tüte würde ja sonst irgend ne Streife, die alle paar Stunden die Strasse langfährt sofort entfernen.

Und das bißchen Steuergeld, das mich PERSÖNLICH das Ersetzen von nem kaputten Blitzer kostet, ist mir egal.

Die Drecksdinger sollen brennen!
Kommentar ansehen
24.08.2010 01:01 Uhr von lamm78
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Wolfsburger: es geht nicht um blinde gewalt, es geht darum das die dinger zur wegelagerei missbraucht werden.

die stehen bevorzugt an stellen wo es einfach kein sinn macht, auser man is auf geld aus.

wenn sie zum schutz da sind, zahl ich gerne wenn ich erwischt werde, das ist verkehrserziehung.
Kommentar ansehen
24.08.2010 07:53 Uhr von wordbux
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tempo-Sündern: Ach, ohne diese Erklärung hätte ich eher an Ladendiebe gedacht ...
Kommentar ansehen
24.08.2010 07:55 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@lamm78: Wie kann ich "Starrenkäste" zur Wegelagerei nutzen, wenn ich damit nur die Leute erwische die sich nicht an die StVO halten?

Denn die erwische Unfalschwerpunkt hin oder her, richtig. Wer sich nciht an die Regeln hält, wird bestraft fertig aus.

[...]die stehen bevorzugt an stellen wo es einfach kein sinn macht, auser man is auf geld aus.[...]
Oder vielleicht nur um darauf zu achten dass man sich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit hält ;)

Aber naja wer darf den deutschen Autofahrer schon daran hindern zu schnell zu fahren, nicht wahr
Kommentar ansehen
24.08.2010 09:34 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
scheiss raserpack! ich wünschte, die klebten alle schnell an allee-bäumen, ohne andere verkehrsteilnehmer zu schädigen.

ich würde es sehr begrüßen, wenn alle paar hundert meter geblitzt würde. und etwas teurer könnte es auch ruhig sein.
Kommentar ansehen
24.08.2010 09:42 Uhr von wussie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@MasterM: Wahrscheinlich wurden der beschmiert und dann musste die Stadt einen 1 Euro Jobber einstellen der da 50 Stunden drangesessen hat mit ner Zahnbürste.
Kommentar ansehen
24.08.2010 10:26 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
moderne blitzer: schicken das digitale Foto automatisch raus.
Da kann man randalieren wie man will, das bringt gar nichts.

Wenn man nicht Auto fahren kann, muss man halt blechen, so einfach ist das.
Kommentar ansehen
24.08.2010 14:05 Uhr von Il_Ducatista
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
gut: gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,

gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,

gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,
gut, gut , gut ,,gut, gut , gut ,,


EINFACH NUR GUT
Kommentar ansehen
24.08.2010 14:10 Uhr von jonnyswiss
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hier im Kanton Zürich gibt es einen Vorstoss, dass Bussgelder nicht mehr in die Stadt- oder Kantonskasse kommt sonder Zweckgebunden in einen Fonds eingebracht wird.

Ich finde das eine hervorragende Idee, denn dann können Strassenbaukosten, ÖV und dergleichen gleich direkt daraus bezahlt werden und müssen nicht über den Umweg eines der sau-teuren Kredite bezahlt werden, was dann sowieso nur die Steuern wieder hochtreibt.

Allerdings sind die verschwenderischen Politiker davon aus verständlichne Gründen nicht begeistert
Kommentar ansehen
24.08.2010 15:09 Uhr von Hirnfurz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: bei diesen Dingern, die jetzt die Bilder direkt an die Zentrale schicken, hilft immer noch die gute alte bewährte Methode: Blitzloch mit Farbspray zusprühen^^
Kommentar ansehen
24.08.2010 15:40 Uhr von jonnyswiss
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Hirnfurz: Dazu musst du aber entweder Hellsehen können oder aber eine Kristallkugel mitführen, damit du weisst, welche Kamera dich künftig fotografieren wird!
Kommentar ansehen
24.08.2010 16:01 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt Warner und oft mit Umweg und Bauschaum endlich mal etwas sinnvolles von hinten.

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?