23.08.10 14:28 Uhr
 1.603
 

Iranisches Militär rüstet weiter auf

Nachdem der Iran seine Langstreckendrohen und U-Boote präsentiert hat (ShortNews berichtete) kündigte man nun zwei neue Kriegsschiffe an.

Der Bau der zwei Schnellboote, die laut Angaben nur zur Verteidigung dienen sollen, begann am heutigen Montag. Das Arsenal der Boote soll aus Torpedos und Raketen bestehen.

Da die iranischen Schahab-3-Raketen über eine Reichweite von rund 2000 Kilometern verfügen, besteht in den Augen westlicher Nationen die Gefahr eines Angriffs auf Israel.


WebReporter: borattheking
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Militär, Rakete, Schiff, Kriegsschiff, Schnellboot
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2010 14:56 Uhr von usambara
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Peanuts wenn man einen Vergleich zu den Emiraten zieht.
http://www.tagesanzeiger.ch/...
Kommentar ansehen
23.08.2010 14:56 Uhr von ohne_alles
 
+20 | -9
 
ANZEIGEN
Was soll der Iran machen? Von amerikanischen Truppen und Israel umzingelt, ist dieses Land selbst Empfänger zahlreicher Drohgebärden.

Die Medien haben sich sowieso auf den Iran eingeschossen. Diese widerliche Kriegspropaganda ist zum Kotzen. Und sie mehrt sich. Ein Zeichen, dass es bald knallt.

[ nachträglich editiert von ohne_alles ]
Kommentar ansehen
23.08.2010 14:57 Uhr von Lyko
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Hört sich nach Propaganda an, was will man mit Schnellbooten schon anstellen?
Wenn die Amerikaner bzw Israelis kommen, dann erstmal solange mit Flugzeugen bis sich das Iranische Militär in der Steinzeit wiederfindet.
Kommentar ansehen
23.08.2010 15:00 Uhr von Canay77
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
Fakt: ist dass der Iran momentan lediglich auf die US und Israel geführten Provokationen reagiert. Was soll der Iran noch alles machen? Israel und die USA wollen diesen Krieg, und sie werden Ihn auch bekommen. Ist ja schließlich auch nicht das erste Mal das Israelische Kampfjets in ein anderes Land fliegen und einfach irgendetwas (Atomanlagen) in die Luft sprengen. Das ist Staatsterrorismus auf höchstem Niveau
Kommentar ansehen
23.08.2010 15:03 Uhr von exekutive
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
was bleibt dem iran auch anderes übrig, als militärisch aufzurüsten...

dann werden sie wenigstens nicht so eine leichte beute sein, wie der irak.. welcher nach jahrzehnten langen sanktionen strukturell und gesellschaftlich so dermaßen geeschwächt war, das sie den rechtswidrigen einmarsch der us truppen kaum noch etwas entgegenzu setzten hatten...

@marknesium
wie krank ist das denn? wenn ein politiker so etwas sagen würde, könnte er dafür in den haag belangt werden.. nur mal so als denkanstoß
Kommentar ansehen
23.08.2010 15:06 Uhr von Lyko
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@ Canay77: Jeder Krieg ist Staatsterrorismus...

Weil jeder Krieg geführt wird um Macht zu bekommen...mehr und mehr davon.

Ob man dem Volk jetzt sagt man führt den Krieg für Gott (Kreuzzüge)
oder man wurde zuerst angegriffen (2.Weltkrieg, Vietnam, 9/11)
oder man muss sich vor schrecklichen Waffen schützen (Irak/Iran)

ist ja eigentlich egal, man findet immer einen Grund under der Krieg gegen den Iran wäre ein Krieg wie jeder andere Krieg auch...
Auch der Iran würde sich über mehr Macht freuen...(wie nunmal JEDE Nation) selbst die Tatsache das man "theoretisch" in der Lage wäre Atomwaffen zu bauen, würde ihnen mehr Macht u Einfluss bringen...

Andere Staaten würden somit Macht verlieren...

Es ist seit tausenden von Jahren das gleiche mit den Kriegen...nur ändert sich das, was man dem Volk erzählt.
Kommentar ansehen
23.08.2010 15:22 Uhr von Lyko
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Außerdem darf der Iran keine Atomwaffen bauen (falls man es denn will)

Der Fehler liegt darin das es überhaupt Länder mit Atomwaffen gibt, leider auch unstabile wie zb Pakistan.

Amerika, Russland, China, Israel, England, Frankreich und Indien sind noch recht stabil aber auch das war nicht immer so.
Amerika hat bereits 2 mal diese Dreckswaffe benutzt und wir Deutschen hätten es auch gemacht...genauso wie Japan,Russland und England es wohl gemacht hätten.

Jetzt sind 70 Jahre vergangen und momentan sind die ehemaligen Feinde befreundet.
Ich denke zwar nicht das der Iran diese Waffe benutzen würde aber was ist in 30 Jahren?
Es reicht nur 1 Irrer... oder eine Revolution.

Nur weil es einige Nationen mit Atomwaffen gibt, heisst es nicht das jede Nation solch eine Waffe besitzen darf denn sonst würde die Welt in spätestens 2 Jahren in Schutt u Asche liegen.
Denkt einfach mal drüber nach das wir Deutschen so eine Waffe auch benutzt hätten vor 70 Jahren.
Obwohl wir so kultiviert sind usw...

Es finden sich immer genug Verrückte und schlimm genug das es Länder mit Atomwaffen gibt aber um so mehr sowas besitzen, um so eher steigt die Wahrscheinlichkeit das etwas passiert.

Ich habe es lieber wenn 8 Nationen Atomwaffen haben als jede Nation.

-----------------

Will der Iran jedoch KEINE Atomwaffe bauen, wäre ein Krieg nicht gerecht.
Was man jedoch vor hat weiß niemand von uns, wir können schätzen und haben auch unsere Meinung aber 100% sicher sein kann sich keiner.

Also ich bin da hart,

Baut der Iran Atomwaffen = Krieg ok (nur bitte schnell mit wenig Opfern)

Baut der Iran keine Atomwaffen = dann lasst ihn schön in Ruhe.

[ nachträglich editiert von Lyko ]
Kommentar ansehen
23.08.2010 15:30 Uhr von W4rh3ad
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Lyko: "Ich denke zwar nicht das der Iran diese Waffe benutzen würde aber was ist in 30 Jahren?
Es reicht nur 1 Irrer... oder eine Revolution."

Dann ist ja gut, dass der Iran nicht einmal die Möglichkeiten hat Atomwaffen zu bauen.

Propagandaopfer..
Kommentar ansehen
23.08.2010 15:35 Uhr von Canay77
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Lyko: Schön geschrieben aber:

"oder man muss sich vor schrecklichen Waffen schützen (Irak/Iran)"

von welchen schrecklichen Waffen redest du?

"Amerika, Russland, China, Israel, England, Frankreich "
Du hast Isarael und brasilien vergessen

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
23.08.2010 15:39 Uhr von Lyko
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ W4rh3ad: Achja... und du weißt das also ja?

treibst dich scheinbar öfter dort unten rum....



Ich bin kein Propagandaopfer weil ich nicht schreibe das sie Atomwaffen bauen aber auch nicht das sie keine bauen würden...
Ich beziehe mich auf die Geschichte und da gab es schon einige Idioten.

Und wer bist du eigentlich das du zwischen Wahrheit und Lüge unterscheiden kannst?



tz...Idiot


@ Canay77

Nein du hast mich falsch verstanden,es geht eben um die nicht vorhandenen schrecklichen Waffen.
Das sowas dem Volk als Kriegsgrund genannt wird...

und solange es nicht zu 10000% fest steht das ein Land solch Waffen besitzt, sollte man sich da auch raus halten

[ nachträglich editiert von Lyko ]
Kommentar ansehen
23.08.2010 15:45 Uhr von Canay77
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@Lyko die 2. "Baut der Iran keine Atomwaffen = dann lasst ihn schön in Ruhe."

Genau das unterstellt man dem Iran. Das er A-Bomben bauen möchte. Aber um aus der Steinzeit zu kommen braucht man Energie, einfachstes und effektivtes Mittel ist A-Energie. Da kann sich der Iran noch so drehen und wenden, Verträge Unterzeichnen, Kontrolleure ins Land lassen (die Kontrolleure im Irak hatten auch nichts finden können, konnten den US Truppen aber schön einige Ziele zum Bombardieren nennen).

Irak hat auch keine Massenvernichtungswaffen gehabt und wurde angegriffen. Israel möchte kein starkes arabisches Land in seiner Nähe. Sie wollen die Alleinherrscher sein...

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
23.08.2010 15:50 Uhr von Canay77
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
"Ich denke zwar nicht das der Iran diese Waffe benutzen würde aber was ist in 30 Jahren?
Es reicht nur 1 Irrer... oder eine Revolution."

Das gleiche gilt für die USA, Israel, Pakistan, Indien etc. Also was nun? Alle Länder angreifen und zurück in die Steinzeit bombardieren?
Kommentar ansehen
23.08.2010 15:51 Uhr von Lyko
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Canay: Nicht das ich hier falsch verstanden werde, ich habe nix gegen den Iran.

Schon gar nicht gegen Atomkraft ganz im gegenteil ich bin auch stark für die Atomenergie in Deutschland.



Ich bin für grenzenlose Kontrollen überall auf der Welt was Atomwaffen angeht.



und wie gesagt, es ist schlimm genug das es länder gibt die überhaupt atomwaffen besitzen, aber soll nun jeder atomwaffen haben dürfen? was ist deine meinung darüber?
Ich sehe es nicht so, ist zwar kein stück gerecht aber sicherer.

[ nachträglich editiert von Lyko ]
Kommentar ansehen
23.08.2010 15:55 Uhr von Canay77
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Lyko: Ich versteh dich schon. Ich folge ja auch deiner Argumentationskette. Aber das sind die gleichen Argumente die momentan in den Medien geistern. Mit diesen Argumenten wid auch ein Krieg gegen den Iran legitimiert werden. Aber wie im Falle Irak sind die Argumente der Kriegstreibenden Terrorstaaten bei näherer betrachtung für die Katz.

"aber soll nun jeder atomwaffen haben dürfen? was ist deine meinung darüber?"
Selbstverständlich bin ich gegen A-Waffen. Aber wenn du dich als kleiner pöser pöser moslemstaat nur mit solch einer abschreckung dich vor Israel und USA schützen kannst ist das für mich legitim. Pakistan hat es mit Indien vorgemacht.

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
23.08.2010 16:08 Uhr von Lyko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Canay77: In den Medien wird ja fast schon so getan als ob es keinen anderen Ausweg als den Krieg gibt.

Ich sehe das anders, ich finde die Diplomatie würde mehr bringen, vorallem wenn man mit dem nehmen aufhört und eher anfängt was zu geben.
Also aufeinander zukommen.
Darin sehe ich vorallem Israel als nicht sehr verhandlungsbereit


Ich hätte nicht so ein riesen Problem damit wenn der Iran jetzt eine Atombombe hätte sondern eher was in den nächsten Jahren damit passiert...genauso in Pakistan.
Kommentar ansehen
23.08.2010 16:44 Uhr von ROBKAYE
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Immer her mit der Propaganda und tägich grüßt das Murmeltier... am besten Israel greift den Iran endlich an, der Iran verteidigt sich, die USA schreiten ein und gehen durch die Kriegskosten, die durch diesen Flächenbrand im Nahen Osten entstehen werden, endlich Bankrott... dann kommt zwar eine harte Zeit des Verzichts auf uns alle zu, aber danach ist endlich Ruhe im Karton und wir pflastern das was von Israel und dem übrigen Kriegsgebiet übrig geblieben ist mit Solarzellen zu und können endlich in Frieden leben... so haben alle was davon... Ich kann´s nicht mehr hören .

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
23.08.2010 16:59 Uhr von borussiabenny
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Marknesium: @Marknesium: So ein Kommentar disqualifiziert dich!
Ich denke auch, dass die ganze Welt aufrüstet. Was bleibt dem Iran da übrig.
Kommentar ansehen
23.08.2010 17:41 Uhr von Hilde57
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ canay77: >>>Irak hat auch keine Massenvernichtungswaffen gehabt<<<

ich erinnere nur u.a. an das Massaker in Halabtsche und Bahdinan !!!

Man kann den Holocoust auch nicht leugnen!

also Vorsicht mit Deinen Äußerungen.
Kommentar ansehen
23.08.2010 19:31 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich frag mich: wer das alles eigentlich bezahlt. Der Iran verballert derzeit Unsummen in (größtenteils westliche :D ) Technologie. Wer gibt denen das ganze Geld dafür?
Kommentar ansehen
23.08.2010 21:25 Uhr von Smile52
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Aha! Der Iran baut 2 neue Boote,-dazu auch noch nur Schnellboote und keine Fregatten oder Zerstörer, und Dies soll eine wichtige Nachricht sein?!?!

Warum berichtet keiner mal was wichtigeres wie: Wieviel Kriegsschiffe mit Nuklearwaffenpotential haben England, Frankreich, Deutschland oder die USA letztes Jahr gebaut?!? Wieviel wurden an Israel verschen....eh ich meine natürlich verkauft?!?

mfG,

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?