23.08.10 13:54 Uhr
 236
 

Mainz: Tod nach Infusion - Zwei Babys sind noch in Lebensgefahr (Update)

Nachdem in der Uni-Klinik Mainz zwei Babys an einer mit Bakterien verschmutzen Infusion starben, kämpfen zwei weitere noch ums Überleben. "Ich befürchte, dass es stirbt, es war ohnehin schon sehr schwach", sagte Professor Norbert Pfeiffer, der Medizinische Vorstand der Klinik.

"Beide bereits verstorbenen Säuglinge waren schon vor der Infusion schwer erkrankt", so Klaus-Peter Mieth, der Leitende Oberstaatsanwalt auf einer Pressekonferenz. Dass die verschmutzen Infusionen am Tod der Babys schuld sind, konnte noch nicht geklärt werden.

Die Obduktion bestätigte nur, dass die beiden schwere Vorerkrankungen hatten. Zur Zeit wird gegen Unbekannt ermittelt. Man vermutet, dass nicht die Komponenten schuld waren, sondern dass der Fehler hausintern besteht.


WebReporter: PapaDerMandy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Baby, Mainz, Lebensgefahr, Infusion
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2010 13:54 Uhr von PapaDerMandy
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe dort werden noch Köpfe rollen. Ich frag mich welche Deppen dort arbeitet, ja ja Das sind auch nur Menschen, aber Menschen sollten diesen Job nicht machen, wo es um Leben und Tod geht, sondern die, die das zu 100 % können. Sowas darf einfach nicht passieren.
Kommentar ansehen
23.08.2010 14:18 Uhr von Prentiss
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
netter autorenkommentar. aber wo menschen arbeiten, passieren eben fehler, da sollte man sich garnichts vormachen.
Kommentar ansehen
23.08.2010 15:28 Uhr von kulifumpen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es sollte schon besondere Sorgfalt an solchen Orten an den Tag gelegt werden. Es ist ja allgemein bekannt, dass die deutschen Krankenhäuser dreckiger sind als man denkt nur schweigen Ärzte und verwaltungen dieser Krankenhäuser dies meist tot.

Ich hoffe der Fall wird noch für einigen Wirbel sorgen, denn in einigen Krankenhäusern sind die hygienischen Zustände miserabel.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?