23.08.10 11:55 Uhr
 970
 

Das Sonnensystem ist bis zu zwei Millionen Jahre älter als vermutet

Meenakshi Wadhwa und Audrey Bouvier von der Arizona State University konnten nun eine genauere Schätzung über das Alter des Sonnensystems machen. Demnach könnte es bis zu zwei Millionen Jahre älter sein als bisher vermutet. Belegt wird dies durch aufwändige Untersuchungen an einem Meteoriten.

Die Wissenschaftler analysierten ein kleines Stück des Meteoriten "NWA 2364", welcher im Jahr 2004 in Marokko niederging. Das etwa einen Zentimeter große Fragment enthält mineralische Einschlüsse, die reich an Kalzium und Aluminium sind. Das Augenmerk lag hier auf der Häufigkeit bestimmter Isotope.

Mit Hilfe von radioaktiven Zerfallsprozessen dieser Isotope - beispielsweise von Eisen-60 - konnten die Forscher das Alter des Meteoriten exakter berechnen: Er entstand vor etwa 4,5682 Milliarden Jahren, fast zwei Millionen Jahre früher als vermutet und ist damit das älteste bisher gefundene Objekt.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Alter, Sonnensystem, Schätzung, Vermutung
Quelle: www.space.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2010 11:55 Uhr von alphanova
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, 2 Millionen Jahre sind im Vergleich zur bisher vergangenen Zeit nicht sehr viel, trotzdem helfen solche Ergebnisse, die Entwicklung des Sonnensystems besser zu verstehen.
Kommentar ansehen
23.08.2010 12:19 Uhr von ProHunter
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
interessante news: wie immer von alphanova...
aber bei dimensionen von milliarden Jahren wären die + oder - 2 millionen Jahre recht unbedeutend
Kommentar ansehen
23.08.2010 12:52 Uhr von Chibal
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Klaus: Ja indirekt heißt dass natürlich dass, wenn die Sonne 2 Millionen Jahre früher zu brennen begonnen hat sie auch 2 Millionen Jahre früher ihren Treibstoff verbraucht hat.
Allerdings lässt sich der genau Zeitpunkt zu dem die Sonne all ihren Wasserstoff verbraucht hat nicht so genau schätzen, so dass diese Schätzung nicht um 2 mil. Jahre nach unten Korriegiert wird,
die Sonne wird also immernoch knapp 4,5 milliarden Jahre brennen bevor sie zu einem weißen Zwerg wird, allerdings wird sie schon in knapp 500 millionen Jahren so heiß sein dass wir, zumindest hier auf der Erde, nichtmehr leben können.

[ nachträglich editiert von Chibal ]
Kommentar ansehen
23.08.2010 14:37 Uhr von majastick
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Das sind alles: Spekulationen und sonst gar nix....wir wissen nichtmal richtig wie das Wetter nächste Woche wird, also was soll der Quatsch mit "Unser Sonnensystem ist vermutlich 2 Millionen Jahre älter". Waren noch nichtmal von diesem Planeten richtig weg aber machen vermutliche Angaben über das komplette System. Kann ich auch.....ich vermute es ist viel älter...so!
Kommentar ansehen
23.08.2010 14:52 Uhr von Chibal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man keine Ahnung hat Hast du (@ Majastick, ... ... ach was wunder ich mich überhaupt noch ....) eigentlich die News mal gelesen? Da steht eindeutig drin dass das Alter mit der (wissenschaftlich erprobten und vielfach angewandten) radio-Isotop-Methode festgestellt worden ist, wo ist denn dass bitte eine Spekulation Oo ?

Wir machen sogar noch viel mehr als nur Angaben über unser komplettes Sonnensystem, dank Methoden wie der Radio-Isotop-Methode oder der Zerfallsrate von Licht kann man allgemeingültige Aussagen über dass gesamte Universum treffen.

Naja, aber es gab bei shortnews schon immer Leute die auf Teufel komm raus was negatives sagen wollen und sich dabei nur selbst zum Affen machen.. nuja jedem wie es ihm gefällt

[ nachträglich editiert von Chibal ]
Kommentar ansehen
23.08.2010 20:16 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
>>...älter als vermutet<<: auch in dem fall löst eine vermutung die andere nur ab.

>> Meenakshi Wadhwa und Audrey Bouvier von der Arizona State University konnten nun eine genauere Schätzung über das Alter des Sonnensystems machen. <<

schätzungen

über begrifflichkeiten läßt sich natürlich streiten, auch was die innere uhr eines gefundenen steines angeht ==>
Kommentar ansehen
23.08.2010 21:49 Uhr von K.T.M.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Messunsicherheit: Hab mal den Artikel auf Nature Geoscience gelesen. Wem es interessiert die Messunsicherheit beträgt 0,3 Millionen Jahre
Kommentar ansehen
25.08.2010 10:45 Uhr von Loichtfoier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch: Das Universum ist immer nur so alt wie der noch älteste lebende Mensch. Den Rest haben die Langoliers gefressen. ^^

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?