22.08.10 20:41 Uhr
 9.831
 

Terahertz-Scanner überholt Nacktscanner- Kleidung in 100 Metern durchsichtig

Die kontroversen Diskussionen um den Nacktscanner könnten bald vorbei sein. In Amerika wurde jetzt ein Terahertz-Scanner entwickelt, der auch in großer Entfernung befindliche Personen scannen kann.

Mit dem Terahertz-Scanner können beispielsweise Bomben untersucht werden, die am Straßenrand abgelegt wurden. Auch ein Einsatz, um Sprengstoffe und Waffen bei weit entfernten Personen auszumachen, sei denkbar.

Das Scannen von Personen ist für diese vollkommen ungefährlich. Jedoch bedeutet auch dieses wieder einen Eingriff in deren Privatsphäre. Zunächst soll der Terahertz-Scanner Verwendung beim amerikanischen Militär finden.


WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: 100, Kleidung, Scanner, Nacktscanner, durchsichtig, Terahertz
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2010 20:41 Uhr von jabbel76
 
+19 | -64
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2010 20:47 Uhr von conane
 
+77 | -13
 
ANZEIGEN
naja: bin ich eigendlich der einzige, der solangsam angst bekommt?immerhin kann man es auchso einsetzen, dass man eine diktatur praktisch nicht mehr beenden kann. natürlich wird es erstmal possitves als folge haben. aber trotzdem...
Kommentar ansehen
22.08.2010 20:55 Uhr von Animus2012
 
+43 | -7
 
ANZEIGEN
@conan: du bist nicht allein...
Kommentar ansehen
22.08.2010 21:40 Uhr von Sopha
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
wäre nett gewesen wenn alphanova die news geschrieben hätte, dann hätten wir erfahren das es irgendwie über nen Laser läuft und dann erst kurz vorm ziel in die THz strahlen übergeht und iwie in dem Plasma abgelichtet wird...


vergessen wo ichs gelesen hatte....
Kommentar ansehen
22.08.2010 21:40 Uhr von c3rlsts
 
+42 | -6
 
ANZEIGEN
@conane: nein, du bist wirklich nicht allein ;)
das problem ist nur: mit legalen mitteln werden wir so schnell unsere jetzige regierung nicht los. wundert mich eh, dass da noch kein verrückter reingestürmt is und den bundestag hochgehen hat lassen. wünschen würd ich´s den meisten dort drinnen.
Kommentar ansehen
22.08.2010 21:52 Uhr von HolyCookie
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@conane & Animus2012: Naja eine Diktatur zu beenden ist noch möglich Scharfschützen schalten ihre Ziele aus ca 1 KM distanz aus :D !
Aber jetzt mal im ernst die Forschung ist zwar schön und Gut aber wenn man es mal aus den anderen Blickwinkeln betrachtet ist es schon ziemlich angsteinjagend....
Kommentar ansehen
22.08.2010 22:04 Uhr von lebraska
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
lol: @autor: Dein Kommentar erinnert mich an "Vielleicht sollte auch mal jemand an die Kinder denken". Thumbs down
Kommentar ansehen
22.08.2010 22:36 Uhr von Sev
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@conane: JEDE Diktatur kann beendet werden, denn die Macht geht letzten Endes immer von der Mehrheit aus. Egal, ob und wie schwer die Minderheit bewaffnet ist. Schlimmstenfalls wird´s halt ein Bürgerkrieg, den die Welt noch nicht gesehen hat.

Dazu muss es uns aber noch eine ganze Ecke schlechter gehen als heute. Also, schafft das Privatfernsehen ab!
Kommentar ansehen
22.08.2010 22:57 Uhr von ElChefo
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@Spynet: Und du bekommst als Folge dann in variierender Reihenfolge:

- Handschellen
- Anzeige
- Prozeßkosten
- Verpflichtung zu Schmerzensgeld
- Verpflichtung zu Schadensersatz

Stimmt schon. Jeder kriegt das, was ihm zusteht.
Leute, denkt doch mal nach, bevor ihr sowas postet. Als ob solche Geräte einfach so aufgestellt werden. WENN sowas kommt, dann auch mit gesetzlicher Grundlage, wenn diese Grundlage fehlt, kommen diese Geräte auch nicht zum Einsatz. Punktum.
Das ist, wie wenn man falsch parkt und sich nachher über das Knöllchen beschwert. Was für ein Quatsch.

Ausserdem: Da hier in letzter Zeit ja dauernd die Demokratie und das Mehrheitsrecht angebracht wird:
http://www.shortnews.de/...
Anscheinend ist es ja für die Mehrheit der Bevölkerung in Ordnung. Also was regst du dich auf?

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
22.08.2010 23:13 Uhr von ROBKAYE
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
1984 ik hör dir trappsen...

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
22.08.2010 23:25 Uhr von MBGucky
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Marktlücke: Terahertzdichte Kleidung :)
Kommentar ansehen
22.08.2010 23:25 Uhr von ROBKAYE
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Wo kommen nur deine ganzen Minusse her? ;-)

Wird Zeit dass du aufwachst, schätze ich...

So langsam sollte doch sogar jeder nur halbgebildete Mitteleuropäer raffen, dass diese ganzen Maßnahmen zur "Verbesserung der Sicherheit" und der "Bekämpfung des Terrorismus" nichts anderes als hohles Geschwafel ist und einzig nur dem Zweck dient, unser aller Freiheitsrechte einzuschränken...

Und komm mir nicht mit "ich hab doch nichts zu verbergen". Es geht um mehr als nur das... Es geht um Freiheit und informationelle Selbstbestimmung!

http://www.uberwach.de/

Ich kann nur hoffen, dass du mit deinen Ansichten zu einer Minderheit gehörst, sonst sehe ich schwarz für unsere Zukunft.

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
23.08.2010 00:25 Uhr von Anklaeger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kleidung mit eingenähten Waffenumrissen! Waffenumrisse durch eine Metallfaser in die Kleidung einsticken.
Alternativ eine solche Metallfolie zwischen die Lagen einer Jacke nähen.

Auch als Bombengürtel-Umriss interessant.
Kommentar ansehen
23.08.2010 00:54 Uhr von DeeRow
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
ElChefo? Hä? Das bedeutet, für dich ist das ok, solange es eine gesetzliche Grundlage hat? Wat?

Unserer Regierung schickt Soldaten zum Töten ins Ausland. Wenn du nun sagst "Soldaten sind Mörder", bestraft dich eben jenes Gesetz, welches die Leute geschaffen haben, die die Soldaten ausgesendet haben... nun kapiert?

Ich bau dir soviele Gesetzesvorlagen, am Ende bringst du mir persönlich dein Geld... ist ja Gesetz.


Und NEIN, die Mehrheit war vor 1 Jahr noch GEGEN die Scanner. Testflughafen war damals Frankfurt... da gabs ja auch die Genitalien-Schützer noch net.
Und auch damals haben wir gemutmasst, welcher Anschlag uns wohl umstimmen soll.
Ich warte immernoch, wird wohl irgendwas mit Iran, NK oder so sein. Mal schauen.


Something, something, something, something... Dark Side!

Ps: Und ob die Dinger UNGEFÄHRLICH sind... nunja, man hielt auch mal die Strahlung des Manhatten Project für ungefährlich. Wo sind die Soldaten jetzt?
Kommentar ansehen
23.08.2010 02:03 Uhr von fallobst
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
lol conane: diktatur, ich lach mich schlapp. wie kommt man im zusammenhang mit dieser news auf so einen müll? waffen haben noch nie dauerhaft irgendwelche diktaturen aufrecht erhalten. nicht mal bei den kommunisten. spätestens wenn es mehr als genug leute gab, die informiert waren und auf die straße gegangen sind und das auch dauerhaft und nicht nur in einer einzelaktion, ist jede form der diktatur auseinander gebrochen. mag manchmal gedauert haben, aber dennoch sind sie am ende zerfallen.

und wie zum geier willst du ein westliches land zu irgendeiner diktatur machen? selbst mit all deinen schlimmsten befürchtungen und komischsten einfällen wirst du das nicht schaffen. es sei denn du verzerrst natürlich die wirklichkeit, aber wahnvorstellungen waren noch nie ein argument.

[ nachträglich editiert von fallobst ]
Kommentar ansehen
23.08.2010 02:11 Uhr von SXMPanther
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Und es wird: wieder mal laufen wie immer.
Irgendein Politiker fordert die Dinger an irgendwelchen Orten wegen angeblicher terrorgefahren. Dann wird darüber diskutiert und darüber aufgeregt und sie kommen dann doch nicht.
2 Wochen später setzt irgendein Heinchen von irgendeinem Geheimdienst angeheuert eine Flugbegleiterin mit einer Zahnbürste matt und wird glücklicherweise überwältigt. Direkt danach werden sie dann sofort Flächendeckend eingesetzt und alle sind wieder zufrieden.

Wie sagte doch der Zentralbänker zu dem Medienmogul so passend: "Du hälst sie dumm, ich mach sie arm!"
Kommentar ansehen
23.08.2010 02:22 Uhr von ROBKAYE
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Fallobst - @DeeRow: Der Begriff "Überwachungsstaat" trifft es da sicherlich etwas besser... Ich empfinde es keinesfalls als "Wahnvorstellung", wenn die immer mehr zunehmende Überwachung jedes Einzelnen, Ängste um den drohenden Verlust der Freiheit aufkommen lässt. Wen man mehr als nur eine funktionierende Gehirnzelle im Kopf hat, sollte diese Angst bei dem mittlerweile überzogenen "Überwachungswahn" sicherlich als "Normal" anzusehen sein.

Und als kleines Schmankerl noch ein paar Merkmale einer Diktatur:

http://de.wikipedia.org/...

So einige parallelen tun sich da meiner Meinung schon auf...

@DeeRow:
War es nicht bereits der Fall "Unterhosenbomber" der die Notwendigkeit der Nacktscanner legitimiert hat?

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
23.08.2010 04:54 Uhr von fallobst
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ robkaye, sxmpanther: @ robkaye:
na dann nenn doch die parallelen, die sich auftun. dann können wir alle gemeinsam drüber diskutieren, anstatt nur hohle phrasen zu dreschen und unbewiesene dinge zu behaupten.

und noch was: es gibt einen unterschied zwischen angst und paranoia. das was teilweise hier geschrieben wird geht über jede art der gesunden angst hinaus und ist paranoia in reinkultur.

@ sxmpanther:
wenn du schon reinhard mey zitierst, dann tu es richtig:
"der minister nimmt flüsternd den bischof beim arm. halt du sie dumm, ich halt sie arm"
Kommentar ansehen
23.08.2010 10:27 Uhr von sv3nni
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
am besten: gleich in google streetview einbauen
Kommentar ansehen
23.08.2010 11:52 Uhr von Fahnenflucht
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiß doch auf die Scanner Das nächste mal flieg ich einfach nackt!
Kommentar ansehen
23.08.2010 13:21 Uhr von DeusExChao
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
genauso wie mit allem anderen. zum wohle aller entwickelt und als waffe neuentdeckt.
nix neues also.
Kommentar ansehen
23.08.2010 18:12 Uhr von pantherchen1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
1984: ist niemals Realität geworden, sondern wurde gleich bei weitem übertrumpft.
Vielleicht kann man demnächst zukünftige Terroristen schon vor der Geburt durch einen Gentest erkennen und dementsprechend geeignete Maßnahmen einleiten. (z.B. pränatale Vorsorgeexekution o.ä.)
Dann werden diese Geräte nicht mehr gebraucht. Könnte immense Kosten sparen. Irgendwie muss unsere Regierung und deren "Ich hab ja so Angst"-Behörden auch an den Steuerzahlenden Bürger denken und auch mal was vom Schuldenberg abbauen.

Wer Ironie findet darf Sie behalten !
Kommentar ansehen
24.08.2010 09:01 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@fallobst: "diktatur, ich lach mich schlapp."

Was gibt es darüber zu lachen. Du kannst mit psychologischen Methoden schon heute Leute lahmlegen. Warum ist denn die Unzufriedenheit so groß? Das kommt doch von irgendwoher. Die Psychotricks sind so sanft, du merkst es gar nicht. Und hinterher bist Du sogar der Meinung, das es Deine eigene Meinung ist. Aber auch wenn es dann die eigene Meinung ist, merke man irgendwie doch, irgendwie werden immer wieder die eigene Interessen unterlaufen. Aber es ist dann die eigene Meinung.

Ich lach mich da überhaupt nicht schlapp.

Wieviele Psychotherapeuten sind arbeitslos und lauern bloß auf eine Beschäftigung? Da würdest Du Augen machen.

Wenn man sich den Derivate-Markt mit seinen unzähligen Verzahnungen von Risiken und Gegenrisiken anschaut, ist es auch plausibel das Ganze als Diktatur wahrzunehmen. Dahinter stecken gewaltige Geldinteressen, die abgesichert werden müssen.

[ nachträglich editiert von Sag_mir_Quando_sag ]
Kommentar ansehen
24.08.2010 14:55 Uhr von fallobst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sag mir quando sag: nach deiner theorie mit den weltergreifungsplänen der psychotherapeuten müsste doch die unzufriedenheit viel kleiner sein. du widersprichst dir selbst.

zu deiner derivate-diktatur werd ich noch nicht mal was sagen, das spricht für sich selbst... aber nicht in deinem positiven sinne
Kommentar ansehen
24.08.2010 17:25 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fallobst: Ich verstehe ehrlich gesagt Deinen Kommentar nicht.

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?