22.08.10 19:14 Uhr
 341
 

FDP: Deutliche Kritik an Parteichef Guido Westerwelle aus der Partei

Vor dem Hintergrund des andauernden Umfragetiefs wird in der FDP klare Kritik an Parteichef Westerwelles Führung geäußert. Vor allem Hessens Landeschef Jörg-Uwe Hahn und die Jungen Liberalen (JuLis) finden deutliche Worte.

Jörg-Uwe Hahn kritisiert insbesondere Westerwelles regelmäßige innenpolitische Äußerungen. Dies sei, so Hahn, Aufgabe des Generalsekretärs Christian Lindner und nicht des Außenministers. Damit schade Westerwelle letztlich dem Image der FDP.

Die JuLis dagegen kritisieren die Zerstrittenheit auf der Führungsebene und fordern diese auf, als Team zu handeln. Daneben verlangen sie einen Fahrplan für das nächste Jahr. Aus diesem soll hervorgehen, wie die notwendigen Reformen, weswegen die FDP gewählt sei, umgesetzt werden sollen.


WebReporter: user_1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, FDP, Partei, Guido Westerwelle, Parteichef
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2010 14:38 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe schon gedacht in der FPD gibt es keine vernuenftigen Menschen mehr, aber, so meine ich, dem ist nicht so. Es gibt auch in der Politik gewisse Rollenspiele, die auch ein Aussenminister und Parteivorsitzender einzuhalten hat. Meinungen sind doch viel wirksamer wenn es fuer das Resort der dazu Bestimmte vortraegt. Diese Probleme muessten dann halt in der Fraktion besprochen werden, bevor sie nach aussen dringen.

Zitat vom Autor -- Daneben verlangen sie einen Fahrplan für das nächste Jahr. Aus diesem soll hervorgehen, wie die notwendigen Reformen, weswegen die FDP gewählt sei, umgesetzt werden sollen. --

Naechstes Jahr ist viel zu spaet. Die FDP hat jetzt Handlungsbedarf, sonst sehe ich die naechste Bundestagswahl fuer die FDP ein Ergebnis zumindest 10% minus, ud das ist es aus mit regieren.
Kommentar ansehen
30.08.2010 01:50 Uhr von mallcom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das geht so nicht wenn Guido sich aus Allem raushalten würde, von dem er keine Ahnung hat, dürfte er ja nie wieder den Mund aufmachen. Und 24 Stunden Freizeit am Tag können wir ihm nun auch nicht zumuten...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?