22.08.10 19:11 Uhr
 3.750
 

Schwandorf: Vermisster 16-Jähriger Unfalltod zum Opfer gefallen? (Update)

Seit einigen Tagen wird ein 16-Jähriger aus Schwandorf vermisst (ShortNews berichtete). Auch heute haben Rettungskräfte und Polizei nach Tobias gesucht, aber die Suche blieb leider wieder ohne Erfolg.

Die Suche konzentriert sich mittlerweile auf den südlichen See der Klardorfer Kiesgrube, denn dort wurde der Junge zum letzten Mal von seinen Freunden gesehen. Auch fand man später dort seine Brille und das Fahrrad.

Am Seeufer befindet sich auch ein Trampelpfad, der bis ins Wasser führt, heißt es. Angeblich hätten dort am letzten Freitag ein Leichenspürhund und auch ein Rettungshund angeschlagen. Inzwischen geht man davon aus, dass der Teenager einem Unfall mit tödlichen Ausgang zum Opfer fiel.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Opfer, Unfalltod, Schwandorf
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2010 19:46 Uhr von Heidi1978
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Hoffentlich nicht. Ich bin bei ein Paar seiner Seiten angemeldet und hoffe von ganzem Herzen das man ihn noch lebend findet.
Kommentar ansehen
22.08.2010 21:37 Uhr von DerN1cK
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Komische Umschreibung: "einem Unfall mit tödlichen Ausgang zum Opfer fiel."

oder einfach: "vermutlich ertrunken"

Hoffen wir das Beste für ihn und seine Familie

[ nachträglich editiert von DerN1cK ]
Kommentar ansehen
22.08.2010 22:42 Uhr von the_d0m3
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Sergio123 bei so leuten wie dir, kommt mir die Galle hoch.
Du hast echt keinen respekt vor der Familie,Freunde etc.
Stell dir mal vor jemandem aus deiner Familie würde so etwas zustoßen, würdest du dann immernoch mit deinen komischen Storys kommen? Ich denke nicht..
Ich verstehe verdammt vier Humor und auch verdammt bösen Humor..
Aber das hier ist einfach nur ein perfektes Beispiel von fehlender Intelligenz...
Und bevor ich hier noch ausfallend und gebannt werde,hör ich auf.
Ich wünsche der Familie,Freunden und alle die Ihn kennen, die Kraft und Zuversicht die Sie in dieser Situation benötigen
Kommentar ansehen
22.08.2010 22:52 Uhr von Sergio123
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
getroffene katzen jaulen: @ the_d0m3

schön das es noch andere webseiten gibt ,wo die meinungsfreiheit nicht so mit füssen getreten wird, wie im klamm-forum ,wo jegliche diskussion über sunny verboten ist
Kommentar ansehen
23.08.2010 01:18 Uhr von PapaDerMandy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@the dome: << bei so leuten wie dir, kommt mir die Galle hoch.
Du hast echt keinen respekt vor der Familie,Freunde etc.
Stell dir mal vor jemandem aus deiner Familie würde so etwas zustoßen, würdest du dann immernoch mit deinen komischen Storys kommen? Ich denke nicht.. >>

Was soll das denn jetzt??? Er sagt er kennt ihn, dann kennt er ihn
Er sagt er hat schlechte Erfahrungen gemacht, dann muss es nicht unbedingt ne Lüge sein.
Was er sagt und ob das stimmt, wissen wir nicht.
Ich plädiere auf Unschuld, denn ich kenn den Jungen nicht und würde nie was böses über ihn sagen
Aber ich würde auch nie sagen er sei ein Engel Wie gesagt ich kenne ihn nicht
Kommentar ansehen
23.08.2010 01:33 Uhr von Lykantroph
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also mal ganz ehrlich wer gibt denn hier, und bitte aus welchem grund, bei einem kommentar wie dem von Heidi1978 ein minus? warum? ich lasse mich hier gern belehren und bin für jede noch so abwegige antwort offen
Kommentar ansehen
23.08.2010 05:12 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Sijamboi: Sergio hat absolut nichts verwerfliches geschrieben.

Wenn er die Erfahrung gemacht aht und der Meinung ist dass das "Opfer" ein Betrüger ist bitte schön.
Hat nichts mit Respektlosigkeit zu tun.

Aber naja solang man sagt wie toll das "Opfer" war ist alles bestens, wenn man seine vermeintlichen Fehler anspircht, dann ist man der Buhmann.

Sollte er bei solchen Schneeballsystemem nitgewirkt haben, könnten sich auch ganz andere Möglichkeiten ergeben
Kommentar ansehen
23.08.2010 06:28 Uhr von Smilychris
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Sergio123: Im Klamm-Forum wurde ein informativer Thread nur aus dem Grund geschlossen, weil die User sich an immer wilderen Spekulationen beteiligten.Es waren viele persönliche Angriffe dabei, welche die Mods dort die ganze Nacht durch "zensieren mussten". Von daher war es sicherlich sinnvoll, solch einen Thread zu schliessen. Zumal auch seine Mutter dort bei Klamm angemeldet ist und diesen wilden Spekulationen mit ausgesetzt war.
Kommentar ansehen
23.08.2010 11:13 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Smilychris: Wer nach dem Tod des Sohnes in Foren herumstöbert wo über seinen Tod und dessen Gründe spekuliert wird, ist entweder selbstverletzend eingestellt oder sehr naiv.

Ich persönlich kenne ihn nciht, kann mir aber nciht vorstellen dass sich Leute negative Sachen ausdenken ohne direkten Nutzen davon zu ahben und dass derartige System schon sehr nah am Schnebbalprinzip arbeiten ist nciht zu verheimlichen.

In diesem sinne
Kommentar ansehen
23.08.2010 13:57 Uhr von Smilychris
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig: Wenn ich von Usern spreche, dann meine ich die angemeldete Community dieses Forums, der diese Person bekannt war. Es hat niemand danach gestöbert, es wurde von Admins angepinnt.

Ich kenne ihn selbst nicht persönlich, hatte auch nie mit ihm virtuell zu tun, aber ich kenne seine Geschichte aus dem Forum.

Damit möchte ich nur zum Ausdruck bringen, das dort keineswegs ein Verbot über eine Diskussion bestand. Erst nachdem der Thread dann von der Community selbst wegen immer mehr Spekulationen + persönlichen Angriffen völlig daneben ging, hat man ihn geschlossen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?