22.08.10 17:49 Uhr
 90
 

Fußball/Bundesliga: Mainz schlägt Stuttgart 2:0

Der FSV Mainz 05 konnte im ersten Sonntagsspiel den VfB Stuttgart mit 2:0 bezwingen. Die Tore schossen die beiden Neuzugänge Allagui (26.Minute) und Rasmussen (47.Minute).

Die Schwaben vergaben bereits in der 13. Minute die Möglichkeit zur Führung als Cacau mit einem Strafstoß am Mainzer Torhüter scheiterte.

Für Mainz war dieser Erfolg der erste Bundesligasieg gegen Stuttgart im neunten Aufeinandertreffen. Für die Stuttgarter hingegen war es das erste Bundesligaspiel seit 20 Partien ohne eigenen Treffer.


WebReporter: borattheking
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Stuttgart, Mainz
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2010 10:43 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: Stellen die den Marc nicht erst einmal in das Tor.
Das bringt mehr Stabilität.
Den 11er von Cacau hätte jeder gehalten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?