22.08.10 16:46 Uhr
 430
 

Für Gregor Gysi befindet sich der Verfassungsschutz noch im Kalten Krieg

Weil der Verfassungsschutz die Linkspartei immer noch überwacht, hat der Chef der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, diesem vorgeworfen, sich immer noch im Kalten Krieg zu befinden. Nach Ansicht von Gysi beschatte der Verfassungsschutz nicht mal diejenigen in seiner Partei, die wirklich radikal sind.

Der Verfassungsschutz beobachte nur das marxistische Forum, dem nur 40 Personen angehören und die dazu noch ein durchschnittliches Alter von 72 Jahren haben. Das Bundesverfassungsgericht soll bald die Frage der Beobachtung endgültig klären.

Gysi sagte: "Ich hoffe, dann werden wir endlich mal eine Entscheidung bekommen, dass der Kalte Krieg in Deutschland beendet ist - und zwar in Wirklichkeit schon seit 1990. Es wird doch Zeit im Jahre 2010, dass es auch der Verfassungsschutz mal begreift."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verfassungsschutz, Linkspartei, Gregor Gysi, Kalter Krieg
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linken-Politiker Gregor Gysi bedauert, dass es kaum noch FKK gibt
"Leicht gestört": Gregor Gysi findet Donald Trump gehöre in Behandlung
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2010 17:00 Uhr von t1m1
 
+10 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2010 17:21 Uhr von quade34
 
+9 | -17
 
ANZEIGEN
t1m1: genau! Dieser Mann steht doch wie kein anderer zu den Protagonisten des Kalten Krieges. Seine Genossen und die Verräter aus der SPD sind doch in der Demokratie nicht angekommen
Kommentar ansehen
22.08.2010 17:34 Uhr von derNameIstProgramm
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
hmm: "Nach Ansicht von Gysi beschatte der Verfassungsschutz nicht mal diejenigen in seiner Partei, die wirklich radikal sind. "

Na dafür gibts eine einfache Lösung: noch mehr Überwachung.
Kommentar ansehen
22.08.2010 23:22 Uhr von Ken Iso
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Linken: haben in den letzten Monate einige Sprünge ins Fettnäpfchen gemacht, aber bei der News musste ich echt lachen. Der Gysi hat so einen geilen Humor drauf, echt genial. :D
Kommentar ansehen
23.08.2010 00:43 Uhr von DeeRow
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Leute? Soldaten aus Afghanistan
Rücknahme Hartz 4
Mindestlohn


wollen das eure tollen Politiker auch? Und das Ganze auch finanzierbar?

Erstmal Programme lesen, bevor man Bildparolen nachplappert, ihr verblendeten Feingeister.
Kommentar ansehen
23.08.2010 23:47 Uhr von marktwirtschaft
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ahoi linken bashing: wie hol muß man eigentlich sein immer und immer wieder die Parolen zu wiederholen?

Alle Linken sind dies alle Ausländer sind das und so weiter und so ...

Ist ja auch viel zu anstrengent selbst mal das Ding zwischen den Ohren zu benutzen und mal drüber nachzudenken. Viel einfacher sich seine Meinung bilden zu lassen.

Diese ganze Einordnung in Schubladendenke ist mir zu wieder.

Man muß kein Freund der Linken oder von sonst einer Gruppe der Gesellschaft sein, aber man kann jedem Menschen und jeder Gruppe neutral und aufgeschlossen gegenüber stehen.... und nicht immer in der Vergangenheit leben. ....die waren so schlimm und haben dies und das gemacht... würde mir wünschen das die selben die so anfangen auch bei der Wahl daran denken was die die derzeit die Regierung stellen alles so schlimmes machen über das sich die selben Leute aufregen.

Nee dafür müßte man ja nachdenken und sein demokratisches Recht auch in anspruch nehmen und 1. Wählen und 2. die wählen die einem am besten gefallen und nicht die die schon immer da waren. Um zu wissen wer einem zusagt müsste man sich mit den unzähligen Parteien ja auch noch auseinander setzen. Das würde ja schon wieder nachdenken bedeuten. Das geht nun wirklich nicht!
Kommentar ansehen
31.08.2010 08:46 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Neeeeein Neiiiin ich bin mir ganz sicher: solche Mitarbeiter werden gezielt gesucht ! nicht Wahr ....?


Wieso auch Produktiv arbeitende Personen suchen , nein das will Deutschland nicht , wir blamieren uns weiter .......irgendwieeeee haben wir uns jetzt daran gewöhnt !


Wer hat was davon ? Die Medien , in so einer Zeit haben die Dummgelabberstoff für Ewigkeiten ! ich glaub nach einer Studie 2005-2010 wär hat am besten Verdient in der Krise ?? ist es bestimmt 100% die Reporter alle Medienfritzen !

Schaut doch ....sogar ein Messiehaus wird renoviert ! und dies wird jetzt Wochenlang in den Medien gebracht , und ab Morgen neuer Medienbericht , bohrt man in der Nase von Links nach Rechts oder ist es egal in welche richtung man seinen Finger dreht ? was ist efektiver ..........??? Naaaaaaa wer weiss es :)
Kommentar ansehen
31.08.2010 14:57 Uhr von Hanno63
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ marktwirtschaft... auch mal Gehirn einschalten,. nicht nur Standard-Sprüche runterrasseln.
Mit Gehirn fällt auf :
Ein Volk = tausende verschiedene Meinungen = die sind nie "Alle" schuld.
Annähernd deiner Aussage = O.K.

Eine Vereinigung , Partei, Club usw.
Haben eine bestimmte Aktions-Richtung, Partei-Meinung.=
Da sind "Alle" schuld wenn einige Mist machen, denn "Alle" vertreten die Meinung der Organisation (evtl. minimal abweichend weil :::mit eigenen Worten.)
z.B. :
Wenn in einer Friedenspartei 5 Parteimitglieder mit MP + Handgranaten auf tauchen ,so muss das dringend geändert werden , ergo..??? ...alle sind Schuld.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
04.01.2011 20:26 Uhr von Mr. Wortgewant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Verfassungsschutz sollte mal lieber die CDU/CSU gründlichst observieren. Von diesen Parteien geht meines Erachtens schon seit Jahren wesentlich mehr Gefahr für unsere Verfassung und Freiheit aus als von den paar Altkommunisten.
Kommentar ansehen
04.01.2011 23:53 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was soll man wählen, wenn nur eine Partei regiert? Egal wer da gerade am Ruder steht (offiziell), regieren tun "immer" und "nur" die CDU/CSU, denn wenn nicht direkt als offizielle Vertreter , dann sowieso über die Schiene der Aufsichtsräte mit "unserem" (Schwarz-) Geld und den ewigen "Gentlemens-Adreements" = Zugeständnisse damit es den Konzernen (ausser VW ,..die müssen selber machen),auch von politischer Seite immer schön "gut geht".
Da kann sogar ein Verbrecher wie der "Bundes-Kohl" sein friedliches Leben ohne Erzwingungshaft (Immunität) weiterleben , auch wo er doch privat ist, wo er doch nicht nur Mitwisser sondern auch Täter ist und dazu noch mit Ost-Politik (womit er ausser Reisen absolut nichts zu tun hat) , aber Reklame machen mit den Sachen welche die SPD angeleiert hat ( z.B. W.Brandt + H.Schmidt + E.Bahr.usw. ) , dafür kriegten die SPD dann ARGE und den Hartz4-Müll voll an die Backen genagelt, obwohl die CDU/CSU sowas angeblich ja gemeinsam, "mit" vorbereitet hat.

Also viel Spielraum ist da beim Wählen nicht , nur,...
man darf niemals radikales Gesocks wählen oder unterstützen (Lebensgefahr),..wie :.
viele AntiFa´s oder die ..der extrem-Linken mit
zu oft mörderischen "beinahe Baby-Killer" und Feuerteufel ,...mit den Dauerüberfällen immer ´nach´ Blamagen , "dann" aber mit "ihren" Randale-Frust-Demo´s mit persönlicher Lebensgefahr für alles Privatleben und immer weit weg von offiziellen Demo´s

Was wählt man da ..???
,

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linken-Politiker Gregor Gysi bedauert, dass es kaum noch FKK gibt
"Leicht gestört": Gregor Gysi findet Donald Trump gehöre in Behandlung
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?