22.08.10 13:23 Uhr
 687
 

Hessen: Schüler geht rechtlich gegen kürzeres Abitur vor

Ein 13-Jähriger will erreichen, dass in Hessen nach dem Verlassen des Gymnasiums nach der 9. Klasse, die Abgänger anstatt eines Hauptschulabschlusses ein Zeugnis über die mittlere Reife erhalten.

Die Begründung für den Schüler liegt darin, dass in Hessen aufgrund des G8-Bildungsganges der Stoff der mittleren Reife schon nach der 9. Klasse vollständig vermittelt worden sei.

Die Entscheidung des zuständigen Gerichtes dürfte von deutschlandweitem Interesse sein, da es einheitliche Regelungen der Kultusminister gibt.


WebReporter: ElJay1983
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Schüler, Hessen, Abitur
Quelle: www.lto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2010 13:23 Uhr von ElJay1983
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Leider war der News nichts weiter wissenswertes zu entnehmen. Kein zuständiges Gericht.... oder Zeitrahmen.
Kommentar ansehen
22.08.2010 15:36 Uhr von HansZ
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
er Recht hat, hat er Recht. Auch mutig, mit 13 Jahren vors Gericht zu gehen!
Kommentar ansehen
22.08.2010 16:25 Uhr von ElJay1983
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: Schätze, da brauch man gute Eltern die einen verstehen und mit aller Kraft unterstützen... finde das auch Top :)
Kommentar ansehen
22.08.2010 16:34 Uhr von EduFreak
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
nur den stoff der neunten klasse des g8-bildungsganges könnte man schätzungsweise 90% der hauptschüler in 10 jahren nicht vermitteln. er setzt sich für ne gute sache ein!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?