22.08.10 13:04 Uhr
 4.999
 

Iran enthüllt neuen unbemannten Langstreckenbomber

Der Iran hat am Sonntag eine im eigenen Land gebaute Flugdrohne vorgestellt, die nach eigenen Angaben über die Fähigkeit verfügen soll, Bomben abzuwerfen und weite Strecken mit hoher Geschwindigkeit zurückzulegen. Der unbemannte Bomber erhielt den Spitznamen des ersten schiitischen Imams Ali, "Karar".

TV-Aufnahmen zeigen Präsident Mahmud Ahmadinedschad am heutigen iranischen Tag der Rüstungsindustrie, wie er bei der Enthüllung der unbemannten Langstreckendrohne eine Rede hält. Er erwähnte die Drohne dabei jedoch nicht. Auf einer Seite des grün gestrichenen Fluggeräts waren die Worte "Bomber Jet" zu lesen.

Es wird erwartet, dass der Iran in der kommenden Woche weiteres Militärgerät der Öffentlichkeit präsentiert. Darunter soll sich auch die dritte Generation der Fateh-110-Raketen befinden. Vorgestern soll schon eine Boden-Boden-Rakete des Typs Qiam zu Testzwecken abgefeuert worden sein.


WebReporter: radical_west
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Drohne, Mahmud Ahmadinedschad, Langstreckenbomber
Quelle: news.ninemsn.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für Präsidentenamt
Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2010 13:06 Uhr von RMK
 
+34 | -24
 
ANZEIGEN
die werden halt einfach keine fähigen Piloten haben xD
Kommentar ansehen
22.08.2010 13:38 Uhr von |sAs|
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
Auf: YouTube kann man sich Flugvideos dieser Drohne anschauen, scheint ziemlich fähig zu sein. Allerdings hat man sich offensichtlich einiges am amerikanischen Global Hawk abgeguckt XD

Zu dieser neuen "Boden-Boden-Rakete" sei zu sagen, dass sie unmittelbar auf den existierenden Shahab aufbaut. Allerdings hat sie keine Leitflossen -> erschwerte Erkennung auf dem Radar. Alles selbstverständlich ballistisch!
Kommentar ansehen
22.08.2010 13:49 Uhr von BK
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
"iranischen Tag der Rüstungsindustrie"

Schon seltsam das gesten das erste Automkraftwerk ans Netz ging - Provokation oder Dummheit ?
Kommentar ansehen
22.08.2010 14:15 Uhr von alexanderr
 
+40 | -9
 
ANZEIGEN
"die welt" schreibt: http://www.welt.de/...

sehr interessant finde ich diesen Satz:
"Ein Land mit solch riesigen Ölreserven wie der Iran benötige ein Atomkraftwerk nicht zur Energiegewinnung, sondern zum Waffenbau, meinen Skeptiker."

Finde ich ein schwaches Argument, denn Deutschland besitzt ebenso viel Kohle. Demnach müsste die BRD eigentlich nicht auf Atomenergie zurückgreifen:)

Zum Thema, finde ich, dass das nur Hetzpropaganda ist.
Schön, dass Iran ihre neue Drohne vorstellt, aber so gesehen präsentiert die USA ca. jede Woche ein neues Raketensystem. Von dem her ziemlich seltsam.
Und irgendwann muss der Iran aufrüsten, wenn die USA ständig mit Sanktionen droht und dem Iran vorschreibt, was er zu tun hat.

So siehts aus : (
Kommentar ansehen
22.08.2010 14:31 Uhr von anderschd
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Also was denn nun? Langstreckenbomber oder Drohne? Der Unterschied dürfte klar sein. Nur weil das Ding 1-2 Bomben tragen kann, ist es noch kein Langstreckenbomber. Denn die tragen mehrere 100 Tonnen Bomben. Eine Drohne dient vorzugsweise zur Spionage.

Wenn der Iran militärisch stark ist, finde ich das nicht so schlecht. Sollte er doch trotz Sanktionen seine wirtschaftlichen Möglichkeiten aufzeigen, so als Abschreckung für eventuelle Angriffe. Nur übertreiben muß er es nicht.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
22.08.2010 14:53 Uhr von Perisecor
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Jaja eine neue iranische Superwaffe. Alle paar Monate neue lustige News über Waffen, die dann irgendwie nie in den Arsenalen auftauchen.

Bin ja mal gespannt, ob sich das irgendwann ändert. Vielleicht ja sogar schon mit dieser Drohne.
Kommentar ansehen
22.08.2010 14:56 Uhr von NemesisPG
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@autor: Dafür haben die Israelis eine neue Kompanie Steinschleuderer die das Ding wieder runterholen.
Kommentar ansehen
22.08.2010 15:31 Uhr von Firefox2001
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Hetze Während des Irakkrieges, erinnert euch, kamen auch ständig Hetznews über den Irak. Irak baut an der Atombombe, Irak macht Militärübungen, Irak baut Chemiewaffen, Irak unterdrückt sein Volk... Gleiches Schema nun beim Iran. Die Vorgehensweise diese Länder in den europäischen Staaten schlecht zu machen und viel Antipathie zu schüren ist immer gleich. Und am Ende muss die glorreiche Demokratie ins Land gebracht werden und alle wollen was vom Kuchen ab haben. Habt ihr mal verfolgt welche Profite US Firmen im Irak verzeichnen?
Kommentar ansehen
22.08.2010 15:41 Uhr von aknobelix
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
man muss sich schon ziemlich sicher fühlen wenn solche angaben gemacht werden.auf der anderen seite sollte man sich nicht wundern wenn solche technologien dann auch bekämpft werden.

kommt mir fast vor wie adolf und seine wunderwaffen dieser liebe mensch im iran-je weniger man vorzeigen kann,umso mehr wird alles aufgeplustert.
Kommentar ansehen
22.08.2010 15:50 Uhr von Clockworkorange
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Bis in die USA ist es auch ein Stückchen;P
Kommentar ansehen
22.08.2010 16:43 Uhr von schmirfinger
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2010 16:53 Uhr von schmirfinger
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2010 19:16 Uhr von Jacques_Mesrine
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@schmirfinger: DANKE für deinen super-link...

hier das entsprechende zeug zum lesen

http://www.spiegel.de/...

eine schande, dass kein westlicher sender die eier hat solche interviews zu zeigen. das sagt schon alles. dagegen werden israelkritische fragmente aus interviews noch jahre später für propagandazwecke benutzt.
Kommentar ansehen
22.08.2010 19:55 Uhr von wussie
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lol: die haben doch erst letztens ihren" neuen Stealth Jet" gezeigt, welcher nur eine Fotomontage aus YF23 und F22 war.
Kommentar ansehen
22.08.2010 23:25 Uhr von CaptainDavianThule
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das Teil ist: einfach nur lächerlich.. Das ist eine alte V2 Rakete mit Tuning Teilen aus Plastik. Aber für den Iran ist es ja schon mal ein großer Fortschritt das sie jetzt endlich auf dem technoligischen Stand sind den Deutschland um 1943 hatte......
Kommentar ansehen
23.08.2010 02:28 Uhr von JaQ
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
daumen hoch! erst waffenfähiges plutonium und jetzt langstrecken-bomber und neue luft boden raketen...
1+1=?
in was für einer welt leben wir? habens die wirklich so eilig uns alle ins nirvana zu befördern? ich kapiers net....
Kommentar ansehen
23.08.2010 02:38 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@schmirfinger: Tolles Video!... der Mann hat so recht!

Hier noch ein interessantes Video...dieses wurde sogar auf RTL ausgestrahlt:

http://rtl-now.rtl.de/...
Kommentar ansehen
23.08.2010 07:35 Uhr von Jacques_Mesrine
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@JaQ: mach dir mal lieber sorgen um die 20.000 atomraketen, die amerika und russland haben, die in deutschland stationierten oder die, die im terrorstaat israel liegen, aber nicht um eine drohne aus alu-folie ausm iran.

"in was für einer welt leben wir?"

in einer ungerechten, wo der westen drohnt, ohne in einen dialog treten zu wollen, von frieden spricht, aber atomwaffen ohne ende hat, von demokratie spricht, aber ihm seine wähler scheiss egal sind, von rechten spricht, aber geheimdienste und geheimgefängnisse unterhält, von gleichberechtigung spricht, aber eine umverteilung von vermögen nach oben vorantreibt...

es ist simpel: es gibt eine begin-doktrin, auf die sich israel beruft und die besagt, dass kein anderer staat in dieser region atomar ausgerüstet sein darf. andernfalls wird er angegriffen.

abgesehen davon, dass der iran keine bösen absichten mit seiner atomtechnologie hegt, ist diese doktrin ein beweis für das herrenrassen-verhalten westlicher staaten.

wenn ich dann lese: "steinzeit" oder "auf dem stand von 1943", dann frage ich hier:

warum wird dem iran keine atomenergie zur friedlichen nutzung erlaubt und warum werden dem iran embargos auferlegt und das land damit isoliert, womit es sich nicht entwickeln kann???

diese friss oder stirb-menatlität des westens ist zum kotzen. entweder haben alle atomenergie oder keiner!!!

über diese spielzeugdrohne zerreisst sich die welt den mund, aber in afghanistan/pakistan töten diese feigen konstruktionen immer noch täglich menschen und DAS ist die realität, nicht irgendeine show-veranstaltung.

ihr merkt nicht, dass die elite einen starken iran nicht will. es ist ein krieg um vorherrschaft und um bodenschätze, die in dieser region riesig sind. europa hat ausser seinem intellekt überhaupt nichts an reichtum in der erde. also müssen sie diese politik der ausbeutung und unterdrückung unterstützen. wir wissen, wie europa um 1945 aussah. sich jetzt über ähnlich aussehende länder so lustig zu machen, ist schon frech.

anbei ist der westen der jenige, der zum auswärtsspiel in aller herren länder fährt um zu töten! nicht umgekeht!!!
Kommentar ansehen
23.08.2010 13:21 Uhr von JaQ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaques_Mesrine: ja du hast auch vollkommen recht! stimme ich dir volkommen zu!
ich gebe zu der kommentar ist "etwas" schlecht formuliert habe ihn auch um 3uhr morgens verfasst...
naja was ich eigentlich sagen wollte ist dass ich es nicht gut finde was da passiert ganz einfach aus dem grund dass wenn solche news rauskommen, wie des mit dem bomber, jetzt mal egal ob wahr oder nicht, nimmt sich doch "worldpolice" und israel des recht raus die anzugreifen da sie uns ja vor den "bösen" schützen müssen. und dies könnte dann ordentlich ind hose gehen.
und nochmal zum iran ich habe mir paar videos angeschaut und ein interview mit dem präsidenten durchgelesen und ich muss sagen dass ich ihn für einen sehr intelligenten man halte. manche ansichten sind zwar etwas fragwürdig aber ich glaube auch nicht dass er vorhat nen krieg anzuzetteln.
Kommentar ansehen
24.08.2010 18:29 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jaques: Schön, wie du vom Leder ziehst...

...aus deinem westlichen Sessel an deinem westlichen Computer in deiner westlichen Wohnung mit westlichem Lebensstandard. Denkst du, das wird alles aus Luft und Liebe produziert?

DEIN Wohlstand wird beinhart auf dem Rücken ALLER anderen aufgebaut. Und du beschwerst dich noch über deine Annehmlichkeiten, die du wie selbstverständlich hin nimmst. Sind ja gott gegeben.

Wie arrogant, dekadent und heuchlerisch kann man sein?

Bitte, mehr Vorwürfe und mehr Bisse in die Hand, die dich füttert.

Gibt einem echt zu denken.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für Präsidentenamt
Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?