22.08.10 10:13 Uhr
 8.080
 

Kalifornien: Muslima will Disneyland verklagen weil sie keinen Hidschab tragen darf

Imane Boudlal (26) plant, den Disneyland Freizeitpark in Kalifornien zu verklagen, nachdem ihre Chefs sie davon abhielten, einen Hidschab bei der Arbeit zu tragen. Sie arbeitete dort bereits zwei Jahre ohne Kopftuch in einem Restaurant.

Die Betriebsleiter des "Storytellers Café" sagten, dass sich das traditionelle muslimische Kopftuch nicht mit dem strengen Kleidercode von Disneyland vereinbaren lässt.

Die Manager zeigten Kompromissbereitschaft und schlugen ihr vor, sie dürfe es tragen, wenn sie eine andere Tätigkeit ohne Publikumsverkehr annehme. Sie lehnte ab, da sie das als demütigend empfand.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kleidung, Muslim, Kopftuch, Disneyland, Kopftuchverbot
Quelle: theweek.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2010 10:20 Uhr von radical_west
 
+228 | -12
 
ANZEIGEN
Problem gelöst! Einfach zwei große Micky Maus-Ohren ans Kopftuch montieren!
Kommentar ansehen
22.08.2010 10:27 Uhr von Facemeltor
 
+146 | -7
 
ANZEIGEN
wieso: fällt ihr erst nach 2 jahren ein, dass sie ein kopftuch tragen will?
Ich glaub die will bloß geld abstauben oder ähnliches..
Kommentar ansehen
22.08.2010 10:30 Uhr von Perisecor
 
+93 | -5
 
ANZEIGEN
Entlassen Problem gelöst.
Kommentar ansehen
22.08.2010 10:31 Uhr von BK
 
+84 | -2
 
ANZEIGEN
Sie hat einen Arbeitsvertrag unterschrieben in dem die Kleiderordnung sicherlich festgehalten ist ! Also sollte damit alles geklärt sein...
Kommentar ansehen
22.08.2010 10:36 Uhr von frederichards
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
Disneyland hat ganz besondere: Statuten, die sogar für Besucher gelten - Beispielsweise der Fingerabdruckscanner. Ohne Fingerabdruck - kein Zutritt.

Da wird sie es schwer haben, gleichzeitig ihre Glaubenstracht zu tragen und den Job zu behalten!
Kommentar ansehen
22.08.2010 10:51 Uhr von ThePunisher89
 
+49 | -1
 
ANZEIGEN
Oh wow Wie hat es denn die letzten 2 Jahre geklappt? Oder hat sie jetzt erst mitbekommen das man in den USA Jeden und Alles wegen Kleinigkeiten verklagen kann? Ein anderer Arbeitgeber hätte sie wegen so einer Frechheit schon lange entlassen.
Kommentar ansehen
22.08.2010 11:02 Uhr von dragon08
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Da wird Sie nicht Durchkommen Kleiderordnung vom Disneyland , steht bestimmt im Arbeitsvertrag
Der Arbeitgeber hat Hausrecht ( auch in den USA)

Da würde Ich sagen , Pech gehabt.

Wenn Sie in kurzen Rock/Hotpans durch die Gegend laufen müßte , hätte Sie Chancen , aber das sieht hier nicht so aus

.
Kommentar ansehen
22.08.2010 11:32 Uhr von NemesisPG
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: Pure Geldmacherei sonst nichts . Versuchen kann man es ja .
Das sie keine Chancen bei den Kleidervorschriften dürfte doch der Dümmsten klar sein . Also nur der Versuch die Kapitalistenmäuse zu schröpfen . Wirft natürlich wieder ein böses Licht auf die verdammten Christen.
Kommentar ansehen
22.08.2010 11:34 Uhr von majastick
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaube ich spinn: also morgen komm ich auch mal mit Zylinder auf dem Kopf zur Arbeit und wenn mein Chef meint dass ich das bitte abziehen soll, dann verklag ich ihn halt, weils zu meinem Zylindetglauben gehört...SO!!!

PS: Sorry die Alte hat doch einen an der Waffel!
Kommentar ansehen
22.08.2010 11:37 Uhr von Götterspötter
 
+42 | -3
 
ANZEIGEN
Ich verklage die Moschee um die Ecke weil ich meine Schuhe ausziehen muss beim reingehen.

Ausserdem bin ich FKK Anhänger und will bitteschön überall nackt rumlaufen !

Wenn schon Anarchy dann richtig :)

Ach ja ..... Religionen verbieten !!!

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
22.08.2010 11:41 Uhr von xxB.G.xx
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
gibt kein geld: 2 jahre geht es ohne nun merkt sie halt muss mein kopftuch aufsetzen und der arbeitgeber sagt ja selbst von sich aus wir stellen sie woanders ein
pech gehabt kommt sie nicht mit durch sie sollte sich am besten einen anderen job suchen man merkt die arbeit macht ihr kein spass weil sonst würde sie nicht so viel langeweile haben und auf so ein mist kommen
Kommentar ansehen
22.08.2010 11:43 Uhr von applebenny
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
immer das gleiche mit denen...
Kommentar ansehen
22.08.2010 11:45 Uhr von denny1252
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Für diese Frechheit: sollte Disneyland sie entlassen!

Gegen eine einheitliche Kleidung kann man nicht klagen, und wenn der Glauben es nicht zulässt, hat sie Pech gehabt!

Entweder oder!

Sehr kulant von Disneyland noch, ihr einen anderen Bereich geben zu wollen, Hut ab!
Kommentar ansehen
22.08.2010 12:04 Uhr von andyfit
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
@ TurkischerAnalphabet: @> TurkischerAnalphabet
deine Kommentare ...
Und dann sich wundern warum überall so unbeliebt tz. tz.
Immer sind die anderen die bösen, sowas aber auch :-)
Kommentar ansehen
22.08.2010 12:07 Uhr von romifreak
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Man sollte das Disneyland für diese Frechheit entlassen.


Wahrlich wird er kommen, der Tag an dem das fliegende Spaghettimonster mit Fleischbällchen wirft und dem ganzen Treiben ein Ende setzt.

[ nachträglich editiert von romifreak ]
Kommentar ansehen
22.08.2010 12:21 Uhr von DerTuerke81
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
News: sie will doch nur richtig viel geld kassieren aber das wird nichts
wenn es 2jahre ohne ging dann geht es jetzt auch
Kommentar ansehen
22.08.2010 12:27 Uhr von Allmightyrandom
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
ROFL: "ich mach grad den dotkor in itzehoe"

Aha, ist klar. Dann viel Glück beim dotkor machen, was immer das ist. Und denk dran: Schweinefleisch Pfui, Alkohol Hui!
Kommentar ansehen
22.08.2010 12:38 Uhr von mohinofesu
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Hidschab: Gesundheit :)
Kommentar ansehen
22.08.2010 12:52 Uhr von aknobelix
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
in der geisterbahn nachts um halb drei-ja da wäre noch ein platzerl frei-mit diesem gesicht,da will man gesehen nicht-in der geisterbahn nachts um halb drei.

sing träller-frei nach hans albers :-)

ey ich schwör

typisches gebaren rechtsgläubiger moslems,was lobe ich mir die ungläubigen...
Kommentar ansehen
22.08.2010 12:53 Uhr von Herbstdesaster
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Ach: der türkischeanalphabet ist doch nur gereizt...gab ja seid Sonnenaufgang weder was zu trinken, zu essen oder zu rauchen.

Zur News, wenn die doch jetzt zwei Jahre ohne Kopftuch gearbeitet hat, geht es doch auch weiterhin ohne. Alle schreien immer nach Integration, Integration heißt aber nicht nur, dass wir uns tolerant verhalten sondern auch die und dazu gehört halt auch Anpassung.

War ja bestimmt keine Qual zwei Jahre ohne Kopftuch rumzulaufen. Und mal abgesehen davon, dass sie dort kein Kopftuch tragen darf...ist es nicht so, dass europäische Frauen gezwungen werden sich in muslimischen Ländern zu verhüllen?

Welch Ironie, sie klagt weil sie kein Kopftuch tragen darf und sich halt an die Bestimmungen von Disney Land anpassen muss, aber den Europäischen Frauen wird es aufgezwungen sich anzupassen.
Kommentar ansehen
22.08.2010 13:11 Uhr von psyvik
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
@türkischeranaphabet: Ahjjjaaaa.... confederatio helvetia ich dachte immer das heißt Confoederatio Helvetica ??? Haste aber nen weiten Weg nach Itzehoe um Deinen Dotkor zu machen...-.-
Kommentar ansehen
22.08.2010 13:31 Uhr von Subzero1967
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll der Mist hier: ´Wie kann man so wenig Verstand haben!!!
Verstößt gegen die Forum Regeln.

Der Checker sollte mal Überlegen bevor er Kommentare sperrt.

Die Frau sollte trotzdem froh sein das Disneyland so Reagiert hat bei mir wäre die nie mit Publikum in Berührung gekommen.
Sollen die doch auch auf dem Bau den Helm gegen das Stück Stoff tauschen.
Dies ist meine freie Meinung!!!
Kommentar ansehen
22.08.2010 14:05 Uhr von BadBorgBarclay
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: so ist das Halt mit der Kleiderordnung, entweder man hält sich dran oder man sucht sich einen Job bei dem die Kleidung nicht so Wichtig ist (wo die Kleiderordnung Entsprechend weniger Streng wäre). Ausserdem hat Glauben so Weit ich weiss (ist ja auch Richtig so) nichts am Arbeitsplatz oder in Öffentlichen Einrichtungen (Behörden und so) zu suchen.

Was den Türkischen Analphabeten angeht, glaub ich nicht das der Jeden Tag zwischen der Schweiz und Itzehoe (ca 860 Km von der Schweizer Grenze aus) hin und her pendelt.

[ nachträglich editiert von BadBorgBarclay ]
Kommentar ansehen
22.08.2010 14:25 Uhr von bOOsta
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Fällt mir nur eins ein: "Dir gefällt es nicht mehr hier zu arbeiten -> Hier haste die Kündigung" :-D
Kommentar ansehen
22.08.2010 14:56 Uhr von andyfit
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
der mit dem "doktor": du machst den Döner>doktor< ja :-)
Wie die meisten die dran am Fleisch schnippeln, muss man/n da ja nicht viel Ahnung haben :D

Zu der Dame mit dem schönen Kopftuch...
Man kommt Ihnen schon entgegen, aber NEIN Sie akzeptieren nur ihr Scheuklappen~denken~ :-)
das kann aber auch vom Vorteil sein ...

[ nachträglich editiert von andyfit ]

Refresh |<-- <-   1-25/47   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?