21.08.10 20:43 Uhr
 302
 

Fußball/1. Bundesliga: Hamburg gewinnt Dank Ruud van Nistelrooy gegen Schalke

In einem weiteren Samstagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga besiegte der Hamburger SV den FC Schalke 04 mit 2:1 (0:0).

Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Ruud van Nistelrooy die Gastgeber in der 46. Minute in Führung.

In der 80. Minute traf dann Jefferson Farfan zum Ausgleich. Doch nur drei Minuten später stellte van Nistelrooy den alten Abstand wieder her und sorgte so für den Sieg der Platzherren.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, FC Schalke 04, Hamburger SV, Ruud van Nistelrooy
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2010 21:25 Uhr von Subzero1967
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: Schlappe die erste!!!
Kommentar ansehen
21.08.2010 22:39 Uhr von anderschd
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Man waren die Schalker: schwach.
Kommentar ansehen
21.08.2010 23:25 Uhr von chitah
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
BastB: Nö, der schiebt es auf die gelb-rote Karte von Höwedes. Seiner Ansicht nach war die zweite gelbe ja total falsch und der Schalker foult ja gar nicht. Selbst NACH Ansicht der Bilder behauptet er das der nur den Ball treffen wollte und dann einfach fällt.

Deutlicher kann man allerdings kein Foul machen. Der Ball war in der Situation schon zwei Meter weg als der definitiv versucht sich in die Beine des Gegners zu werfen und ihn zu foulen. Da war nicht die geringste Absicht den Ball zu treffen.

So eine "Analyse" von Magath zu so einer deutlichen Situation ist schon arm. Dem scheint langsam der Nimbus des Heilsbringers zu Kopf zu steigen, siehe auch Fanbeauftragter.
Kommentar ansehen
21.08.2010 23:47 Uhr von Mancman22
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
August 2011 Schalke hat inzwischen die Veltins-Arena verkauft und Magath verbrät die ersten 100 Mio im Dienste von Hoffenheim...
Kommentar ansehen
22.08.2010 01:49 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Durften die denn Spielen: Ich habe gelesen ohne Fan Beauftragten sind die Lizenz Bestimmungen nichtig.
Kommentar ansehen
22.08.2010 10:42 Uhr von HinrichTunk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
mancman22: ich bezweifle das Schalke die Veltins Arena zu 100% gehört
Kommentar ansehen
22.08.2010 14:12 Uhr von BeInspired
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich bezweifle: dass schalke auch nur noch 1% der Veltins Arena gehört.... ;)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?