21.08.10 15:51 Uhr
 3.128
 

Fußball: Mesut Özil nur noch für 250 Millionen Euro zu haben

Mesut Özil ist seit seiner Vertragsunterschrift bei Real Madrid nur noch für eine festgelegte Ablösesumme von 250 Millionen Euro zu haben. Dies berichtet das Spanische Sportmagazin "As".

Mit dieser Vertragsklausel will man sich vor Vereinen wie Manchester City schützen, die auf dem Transfermarkt neue Dimensionen der Ablösesummen etabliert haben.

Der 21-jährige Ex-Werderaner ist mit dieser Vertragsklausel kein Einzelfall. Die selbe Summe wird auch für Spieler wie Lionel Messi, Xabi Alonso und Zlatan Ibrahimovic fällig. Richtig tief in die Tasche greifen müsste ein Verein für C. Ronaldo. Seine Ablösesumme liegt bei einer Milliarde Euro.


WebReporter: borattheking
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Mesut Özil
Quelle: sportbild.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlagenserie setzt sich fort: BVB verliert in CL-Spiel gegen Real Madrid
Fußball: Tottenham gewinnt 3:1 gegen Real Madrid in Champions-League-Spiel
Fußball: Dortmund verliert Champions-League-Spiel gegen Real Madrid mit 1:3

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2010 15:51 Uhr von borattheking
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
Ich finde solche Ablösesummen nicht mehr gerechtfertigt. Wenn man sich Gehälter in anderen Sportarten anguckt wo Spieler teilweise noch einen Beruf nebenher nachgehen müssen um über die Runden zu kommen. Außerdem ist gerade Real Madrid einer der Vereine die früh in der Geschichte die Ablösen so hoch getrieben haben. Na ja erste News, wird noch besser werden mit der Zeit nur Geduld Leute ^^
Kommentar ansehen
21.08.2010 17:30 Uhr von spoonman
 
+17 | -10
 
ANZEIGEN
Ich glaube Real: wird sich wegen Özil noch in den Arsch beißen. Keine Ahnung warum der so Hoch gehandelt wird.

[ nachträglich editiert von spoonman ]
Kommentar ansehen
21.08.2010 17:36 Uhr von Allmightyrandom
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
250 Millionen... Haha! Dieses Jahr 250 Millionen Ablöse, nächstes Jahr 25 Millionen und dann wechselt er für 2,5 Millionen zurück nach Deutschland. Wetten?
Kommentar ansehen
21.08.2010 17:37 Uhr von Hady
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@ Spoonman: Ich hätts zwar anders ausgedrückt, aber ich seh das genauso. Özil war jetzt nicht wirklich überragend. Weder während der letzten Saison bei Werder, noch in Südafrika.
Klar hat der Kerl Talent, aber für die Stammelf von Real wird IMHO (noch) nicht reichen.
Kommentar ansehen
21.08.2010 19:44 Uhr von borattheking
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ judas

ne soviel wurde noch nie gezahlt die 97 Mio von Ronaldo sind das höchste bis jetzt. aber wie du schon gesagt hast das ist nur Abschreckung und bei der umme müsste sich der Verin vom spieler trennen. Aber wenn der verein sich vom Spieler trennen will(!) geht das natürlich immer deutlich günstiger.
Kommentar ansehen
21.08.2010 20:30 Uhr von golf66
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.08.2010 21:31 Uhr von Sonny61
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Eigentlich eine Fehlinformation - der ist doch höchstens 250 Millionen CENT wert!

[ nachträglich editiert von Sonny61 ]
Kommentar ansehen
21.08.2010 21:49 Uhr von newsguerilla
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
nur mal so nebenbei die ablösesumme für cristiano ronaldo liegt bei 1 milliarde euro .. daran sieht man, dass real es etwas übertreibt ..
Kommentar ansehen
21.08.2010 22:03 Uhr von borattheking
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@newsguerilla

Hm weis nicht ob dus überlesen hast aber steht aufjedenfall in meiner News letzter Satz ^^
Kommentar ansehen
21.08.2010 22:28 Uhr von StanSmith
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
OMG: einige sind hier so dooooooof das die doofheit aus allen löchern bei denen herausspritz. real setzt die summe nur so hoch an damit sie sich gegen andere klubs wie barca, manu und manchester city absichern können. seit mal stolz das die deutsche nationnalmanschaft überhaupt solche spieler hat, für die soviel geblecht wird.
Kommentar ansehen
21.08.2010 23:19 Uhr von no_trespassing
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Reiner Buchquatsch: 1. Ist Özil nur soviel wert, wie jemand bereit ist für ihn maximal zu zahlen.

2. Ist das offenbar nur eine Strategie, um Spieler bis zum Vertragsende an den Verein zu halten.

3. Wenn ein Spieler eine solche Klausel unterschreibt, dann sollte er wissen, worauf er sich einlässt.
Kommentar ansehen
21.08.2010 23:53 Uhr von Semper_FiOO9
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nun: wenn ich einen Spieler wie Ronaldo habe, ist eine Ablösesumme in dieser höhe nur gerechtfertigt. Das verhindert, dass nicht irgendwelche Scheichs den für ihren Verein kaufen...

200 oder 250millionen wären kein Problem für die...also macht man eben ne milliarde :D

[ nachträglich editiert von Semper_FiOO9 ]
Kommentar ansehen
22.08.2010 00:13 Uhr von sodaspace
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
was labert ihr für dummes zeug, das können ist immer 2.rangig,es geht nur um werbeeinnahmen^^
Kommentar ansehen
22.08.2010 10:54 Uhr von Titulowski
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Einige haben wohl denn Sinn dieser 250 Mio. noch nicht kapiert. Denen ist auch selbst klar, dass das nicht den Marktwert von Özil widerspiegelt.
Kommentar ansehen
22.08.2010 11:21 Uhr von Subzero1967
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch gut: Dann kommt der so schnell nicht wieder!!!

Wenn die doch 18Mio für so ne Niete Zahlen,sollen die ihn auch lange durchziehen.
Kommentar ansehen
22.08.2010 20:39 Uhr von newsguerilla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ autor: sorry ^^ .. hab´s überlesen

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlagenserie setzt sich fort: BVB verliert in CL-Spiel gegen Real Madrid
Fußball: Tottenham gewinnt 3:1 gegen Real Madrid in Champions-League-Spiel
Fußball: Dortmund verliert Champions-League-Spiel gegen Real Madrid mit 1:3


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?