21.08.10 14:27 Uhr
 221
 

Fußball: Rafael van der Vaart will nicht zum VfL Wolfsburg wechseln

Rafael van der Vaart wird nicht zum Fußball-Bundesligisten VFL Wolfsburg wechseln. Er wolle bei Real Madrid bleiben und nur wechseln, wenn dies nicht möglich sei. Allerdings wäre dann Wolfsburg keine Option, so van der Vaart gegenüber dem Sportblatt "Marca".

In Madrid gilt der ehemalige Spieler des Hamburger SV als erster Wechselkandidat. Grund dafür ist die Verpflichtung des Werder-Stars Mesut Özil. Die spanische Presse hatte van der Vaart mit Wolfsburg in Verbindung gebracht nachdem ein Wechsel von Juve-Star Diego gescheitert war.

Van der Vaart würde allerdings nur zu Vereinen wie Bayern München oder Manchester United wechseln. Real selbst ist laut Zeitungsbericht allerdings an einer Verpflichtung von Wolfsburgs Stürmerstar Edin Dzeko interessiert. Allerdings sagte Reals Direktor, dass keine Spieler mehr kommen sollten.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, VfL Wolfsburg, Rafael van der Vaart
Quelle: transfermarkt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2010 14:27 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn van der Vaart in Madrid lieber auf der Bank versauert kann er das gerne tun. Es wird ihm wahrscheinlich trotzdem Gehaltstechnisch vergoldet.
Kommentar ansehen
22.08.2010 08:29 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir fällt mal wieder auf: Wäre das jetzt Hoffenheim, das an Rafael van der Vaart interessierte wäre, würden ohne Ende Leute aufschreien "Schei.. Hoffenheim, schei.. SAP, schei.. Retortenklub, schei.. Hopp".

Komischerweise passiert das bei dem mit von VW-Geldern vollgepumpten Wolfsburg nicht. Warum eigentlich? Oder fragen wir mal so: Warum bei Hoffenheim? Wo ist das Problem? Was ist mit Leverkusen (Bayer-Gelder ohne Ende)? Da schreit irgendwie keiner auf....warum? Ich weiß, es ist "in" Hoffenheim-Feind zu sein, aber wenn man das aus besagten Gründen ist, warum dann nicht auch Levekusen- oder Wolfsburg-Feind? Diese beiden Klubs machen es nicht anders und das interessiert keinen dieser sogenannten "wirklichen" Fans von "wirklichen" Klubs.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?