21.08.10 13:40 Uhr
 558
 

Konstruktion der ersten chinesischen Mini-Raumstation "Tiangong" abgeschlossen

Wie ShortNews bereits berichtete, plant China derzeit eine Reihe von kleineren Raumstationen. Die Konstruktion der ersten Station ist nun abgeschlossen. Nach einer intensiven Testphase könnte der Start der rund 8,5 Tonnen schweren "Tiangong 1" dann innerhalb der nächsten zehn Monate erfolgen.

Mit sieben Metern Länge ist das Modul mit den seit mehreren Jahren gebräuchlichen Shenzhou-Raumschiffen vergleichbar. Jedoch gibt es einige Modifikationen, insbesondere was die Energieversorgung und Antriebseinheit betrifft. Auch der Durchmesser des umgebauten Aufenthaltsmoduls wurde etwas vergrößert.

Ausgelegt ist die Station für eine Besatzung von zwei bis drei Teikonauten. In der Erdumlaufbahn werden weitere Tests durchgeführt, die auch das Andocken von Versorgungsraumschiffen beinhalten. Die Stationen der Tiangong-Reihe dienen als erste Schritte auf dem Weg zu einer größeren Raumstation Chinas.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Raumfahrt, Raumstation, Konstruktion
Quelle: www.raumfahrer.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2010 13:40 Uhr von alphanova
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Da bin ich ja mal gespannt, ob das alles so klappt, wie die Chinesen es sich vorstellen. Die Raumfahrtpläne wirken auf den ersten Blick sehr hochgegriffen. Andererseits könnte es mit dem momentanen wirtschaftlichen und technischen Fortschritt durchaus möglich sein.
Kommentar ansehen
21.08.2010 21:09 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie in SciFi-Filmen: Wenn man das so liest, Station der Tiangong-Reihe, ist das wie in einem Film. Klingt sehr nach der Zukunft :p
Kommentar ansehen
22.08.2010 19:32 Uhr von Leeson
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nice: doch frage ich mich, warum China noch ein Entwicklungsland ist aber in der teuren Raumfahrt mitmischt!?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?