21.08.10 12:13 Uhr
 1.376
 

Fußball/München: Martin Demichelis nach Bayern-Eklat im argentinischen Nationalteam

Nach der Verbannung von FC Bayern Münchens Verteidiger Martin Demichelis aus dem Kader des Rekordmeisters hat Sergio Batista, Trainer der argentinischen Fußball-Nationalmannschaft, dem Spieler den Rücken gestärkt und wird weiter auf den Verteidiger setzen.

Beim Bundesligaauftakt der Bayern gegen den VFL Wolfsburg sollte Demichelis eigentlich auf der Ersatzbank Platz nehmen. Dies verweigerte er aber. Nun wird Demichelis aber zum Aufgebot der Argentinier beim Länderspiel gegen Weltmeister Spanien gehören.

Außerdem werden die bei der letzten Fußball-WM von Maradona verbannten Spieler Javier Zanetti und Esteban Cambiasso wieder in der Mannschaft sein. Des Weiteren werden auch Gabriel Milito vom FC Barcelona und Andres D´Alessandro von Internacional Porto Alegre dabei sein.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Eklat, Diego Maradona, Nationalteam, Martin Demichelis
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Diego Maradona bewirbt sich erneut als argentinischer Nationaltrainer
Diego Maradona bietet sich als "Soldat" für Venezuelas Machthaber an
Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2010 12:13 Uhr von Borgir
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Na ja, Demichelis sollte kein Problem haben, ein neues Team zu finden. Die Klasse hat er allemal und wenn die Bayern ihn nicht mehr wollen/brauchen soll er gehen.
Kommentar ansehen
21.08.2010 12:23 Uhr von DerNik
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Diva: Ein Spieler, der bekannt dafür ist, immer wieder spielentscheidende Fehler zu machen (siehe auch bei der WM) und sich ganz schön überschätzt, hat es seiner Meinung nach nicht nötig auf der Ersatzbank zu sitzen. Die sollen den mal wieder auf den Boden holen. Bei mir würde der nur noch auf der Ersatzbank sitzen oder in der Amateurmannschaft kicken, bis er sich entschuldigt und Leistungswillen zeigt. Hat ja keine Stammplatzgarantie...Würde man sich so in ner Firma verhalten, wäre man weg vom Fenster.

[ nachträglich editiert von DerNik ]
Kommentar ansehen
21.08.2010 12:32 Uhr von MrFloppy89
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Diva²: @DerNik
Zudem sich scheinbar zu "fein" ist um für den Stammplatz zu kämpfen, und stattdessen lieber abhauen will. So einfach geht es im mordernen Fußball... schade eigentlich.
Kommentar ansehen
21.08.2010 13:15 Uhr von Subzero1967
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wiso zu Schade: Er hat darum gebeten.
Und nach dem glücklichen Bundesliga Auftakt für Bayern sah man das was hinten fehlt.

So gut der Sturm von Bayern auch, ist so schlecht ist die Defensive.

Van Gaal sollte sich das noch mal Überlegen.
Bevor der Kaiser ihn öffentlich Kritisiert..
Kommentar ansehen
21.08.2010 13:27 Uhr von KingKn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
reine Trainer Entscheidung.
Kommentar ansehen
21.08.2010 14:21 Uhr von Collateral Damage
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
News und Kommentare: Ich weiß nicht was schlechter ist, die News oder einige der geistreichen Kommentare hier.

Demichelis wurde Anfang der Woche darüber informiert, dass die Bayern gegen Wolfsburg mit vBuyten und Badstuber anfangen. Demichelis, der sicherlich große Hoffnung hatte, erneut in der Startelf zu stehen (Ist ja seit Jahren eigtl. Stammspieler) bat daraufhin vGaal, an diesem Spieltag daheim bleiben zu dürfen, um sich mit der Situation auseinanderzusetzen.


Also mal erstens: Der hat überhaupt nichts verweigert, sondere eine Anfrage gestellt, die ihm vom Trainier genehmigt wurde.. Der Lell erschien 3 Monate gar nicht, da hats überhaupt keinen interessiert.

Und zweitens finde ich das ganze durchaus nachvollziehbar. Demichelis ist nicht mehr der Jüngste und weiß, dass er vermutlich seinen Stammplatz verloren hat. Da würde ich mir, so kurz vor Ende der Transferliste, auch nochmal Gedanken machen..
Kommentar ansehen
21.08.2010 17:34 Uhr von Hady
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel hört sich an als wäre Demichelis Nationalspieler geworden, weil er bei den Bayern nicht in der Startelf stand.
Und die ganze Angelegenheit nervt. Der Demichelis soll im Training seine Leistung bringen - was er oft genug versäumt hat - dann steht er bei den Bayern auch wieder im Aufgebot. Die Zeiten den FC Hollywood sind bei den Bayern längst vorbei. Divenhaftes Benehmen ist dort nicht erwünscht.
Kommentar ansehen
23.08.2010 10:03 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Funk-a-tronic: Zum Glück entscheidet ja die Leistung über einen Platz in der Startelf und nicht die supertolle Integration, exzellente Sprachkenntnisse oder dass man sich in einem Verein wohlfühlt.

Wenn er meint er muss wie Lucio das weite suchen, bitte schön. In dem Fall wird der FCB auf jeden Fall nochmal aktiv werden, denn ohne BackUp für Badstuber (Breno ist frühestens in 2 Monaten wieder da und dann auch nich nicht richtig fit) werden sie nciht die Saison bestreiten.

Lucio ist übrigens nciht vergrault worden, sondern wollte einen Vertrag über mind. 2 Jahre, den ihm die Bayern nciht geben wollten. Da das für ihn eine Beleidigung war, wollte er dann gehen

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Diego Maradona bewirbt sich erneut als argentinischer Nationaltrainer
Diego Maradona bietet sich als "Soldat" für Venezuelas Machthaber an
Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?