21.08.10 10:03 Uhr
 1.420
 

Fußball: Comeback für Holländer Edgar Davids

"Ich will einfach nur Fußball spielen und zeigen, dass ich es noch kann" so der ehemalige Weltklassespieler Edgar Davids. Sein neuer Verein ist der englische Zweitligist Crystal Palace.

Edgar Davids ist inzwischen 37 Jahre alt und war knapp zwei Jahre im "Ruhestand". Er erhält einen leistungsbezogenen Vertrag bei Crystal Palace.

Edgar Davids spielte bisher bei Ajax Amsterdam, Tottenham Hotspurs und Juventus Turin. Champions League und der Weltpokal stehen auf seinem Konto der Erfolge.


WebReporter: Win7
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Comeback, Transfer, Holländer, Edgar Davids
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2010 10:12 Uhr von Win7
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Das: er sich so etwas nochmal antut, vor allem nach 2 Jahren Abstinenz, versteh ich nicht. "They never coming back" zählt wohl nicht mehr.

[ nachträglich editiert von Win7 ]
Kommentar ansehen
21.08.2010 10:34 Uhr von wordbux
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Holländer ? Der Name klingt nicht grade holländisch, aber ein Blick ins Wiki
klärte mich dann auf.
Man ist nie zu alt zum lernen.

Allerdings nach zweijähriger Pause ...
Kommentar ansehen
21.08.2010 10:37 Uhr von Win7
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sag: bloss du kanntest ihn nicht? Spielt immer mit einer "Puck"-Brille, nach einer schweren Augen-OP

(Puck ist die Fliege aus "Biene Maja")
Kommentar ansehen
21.08.2010 11:00 Uhr von Win7
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Saar: ja schon richtig. Aber wie oft haben sich Sportler mit ihren Comeback-Versuchen blamiert. Er riskiert einfach seinen guten Ruf.
Kommentar ansehen
21.08.2010 11:45 Uhr von DieHunns
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Win: Ja da gebe ich dir Recht, aber bei Davids sehe ich das aber ganz anders. Er ist einer von wenigen alten Weltstars der sich wegen seinem Ruf wahrlich keine sorgen machen muss, ganz im ggt.. Er hilft einem 2 Liga Club aus mit seiner Erfahrung und kann sein Kontrakt immer beenden wenn ihm danach ist, daher sehe ich das schon ganz anders. Er will einfach nur einem kleinen Verein bissle unter die Arme helfen und sich selber nochmal Sportlich betätigen, finde ich so am besten.

Und egal wie alt der Mann jetzt ist, ein Top Spieler bleibt ein Top Spieler, auch mit 37.

[ nachträglich editiert von DieHunns ]
Kommentar ansehen
21.08.2010 12:06 Uhr von Win7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hunns: Geb mich geschlagen, hast ja recht ;-)
Kommentar ansehen
21.08.2010 13:56 Uhr von rLoBi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
edgar: würde ich gerne mal als Trainer eines Teams sehen, der Kerl war einfach einer der besten überhaupt. da sollte er doch was weitergeben können :)
Kommentar ansehen
21.08.2010 14:17 Uhr von Korin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenigstens in der 2.Liga...ein Ailton kriegt nur noch was in 6ten Ligen bei gleichem Alter...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?