20.08.10 23:09 Uhr
 142
 

Fußball: Übernahme des FC Liverpool durch chinesischen Geschäftsmann gescheitert

Der chinesischen Geschäftsmann Kenny Huang hatte im August verkündet, dass er vielleicht den Premier League-Verein FC Liverpool kaufen würde. Eine konkrete Kaufsumme wurde aber nie genannt. Das Vorhaben ist aber jetzt vom Tisch.

"Nach reiflicher Überlegung haben wir uns dazu entschlossen, uns aus den Verhandlungen zurückzuziehen. Herr Huang hat dies dem FC Liverpool mitgeteilt", teilte seine Firma mit.

Die beiden gegenwärtigen amerikanischen Eigentümer hatten vor drei Jahren den Verein für 262 Millionen Euro erworben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Übernahme, FC Liverpool, Geschäftsmann
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Liverpool und Jürgen Klopp gehen in Manchester unter
Fußball: RB-Leipzig-Spieler Naby Keita spielt 2018 beim FC Liverpool
Fußball: FC Liverpool wird hart für unerlaubtes Werben um Zwölfjährigen bestraft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2010 02:18 Uhr von vitamin-c
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück: Was für´n Glück. Macht die Situation aber auch nicht wirklich besser. Die englischen Clubs haben sich verkauft und verschuldet.
Kommentar ansehen
22.08.2010 13:28 Uhr von Al_falfa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oha: "Übernahme des FC Liverpool durch chinesischen Geschäftsmann gescheitert"

Hört sich ja fast an wie aus einem Thriller. Mein erster Gedanke war ... da stand ein chinesischer Geschäftsmann mit einer kleinen Befehlsempfänger-Haudrauftruppe vor der Tür der Liverpool-Geschäftsstelle und hat versucht dort einzudringen um den Laden zu übernehmen ... ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Liverpool und Jürgen Klopp gehen in Manchester unter
Fußball: RB-Leipzig-Spieler Naby Keita spielt 2018 beim FC Liverpool
Fußball: FC Liverpool wird hart für unerlaubtes Werben um Zwölfjährigen bestraft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?