21.08.10 19:32 Uhr
 79
 

ADAC Masters Weekend am Lausitzring: Spannender Motorsport bei Eifel-Wetter

Beim ADAC Masters Weekend in der Lausitz herrschte ein Wetter, wie man es sonst nur aus der Eifel kennt. Während die GT Masters bei bestem Sonnenschein startete, mussten die Fahrer in den Rahmenrennen der Procar- und Formel-Masters-Serie ihre Läufe bei teils strömendem Regen absolvieren.

Die beiden Läufe zur ADAC GT Masters wurden dominiert von Peter Kox und Fürst Albert von Thurn und Taxis, die es das erste Mal in dieser Saison schafften, mit ihrem Lamborghini Gallardo sowohl am Samstag als auch am Sonntag zu gewinnen.

Das Kräfteverhältnis in den Procar-Rennen war ähnlich eindeutig. Die BMW konnten im ersten Lauf einen Vierfachsieg einfahren, im zweiten waren sogar alle fünf 3er BMW vorne. Sieger war jeweils der Russe Andrei Romanov.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rwd-cars
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Wetter, ADAC, Motorsport, Masters, Eifel
Quelle: rwd-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2010 01:22 Uhr von 1gnt23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super quelle: super reporter

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: 19-Jähriger ersticht 15-Jährigen nach Streit
Hamburg: 23-Jährige von fünf Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?