20.08.10 14:34 Uhr
 297
 

Brandenburg: Wolf riss wahrscheinlich 15 Lämmer

Ein Wolf hat wahrscheinlich auf einer Weide in der Nähe von Brück im brandenburgischem Landkreis Potsdam-Mittelmark 15 Lämmer getötet.

Doris Lorenz vom Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz sagte: "Obwohl das Rissbild an Alt- und Jungtieren nicht einheitlich ist, kann der Wolf als Verursacher nicht ausgeschlossen werden." In dieser Gegend wäre dies der erste Vorfall dieser Art.

Neben den getöteten Tieren kamen weitere 20 Lämmer mit schweren Verletzungen davon. Zwei tote Tiere werden nun in Frankfurt/Oder untersucht. Es wir auch nicht ausgeschlossen, dass streunende Hund die Tiere angegriffen haben.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tier, Brandenburg, Wolf, Lamm
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2010 14:40 Uhr von Jerry Fletcher
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm?? wie nun ...
aaalso..
"Wolf riss wahrscheinlich 15 Lämmer"

war es wahrscheinlich ein Wolf der sie gerissen hat
oder waren es wahrscheinlich 15 Lämmer?? ;)
Kommentar ansehen
20.08.2010 15:59 Uhr von KamalaKurt
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Zuerst hat man den Wolf in Deutschland ausgerottet, ein Feindbild des bösen Tieres aufgebaut, dann hat man versucht Wölge wieder auzuwildern und nun diese Nachricht.

Alles nur Vermutungen, man baut schon wieder ein Bild des Ungeheurs auf. Es ist fast unvorstellbar, dass ein Wolf 35 Schafe angreift und davon 15 tötet.

Mittelalterstory!!!!
Kommentar ansehen
20.08.2010 17:46 Uhr von NoPq
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibt´s ein schönes Lied: In Berlin kann man so viel erleben,
in Brandenburg soll es wieder Wölfe geben.

http://www.youtube.com/...

Zum Thema: Passiert
Kommentar ansehen
21.08.2010 00:38 Uhr von MrsHebadesher
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Oh nein: Ein Tier folgt seinen Trieben. Wie furchtbar!
Wird Zeit, den Wolf wieder aus Deutschland zu vertreiben bzw. die paar lebenden exemplare zu erschießen.

Aber ehrlich: Erinnert mich an die Blumentopf-News vor einigen Tagen. Einfach reichlich sinnlos!
Kommentar ansehen
21.08.2010 06:39 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bullshit: Wildlebenden Wölfen ist üblicherweise nicht so langweilig, dass sie aus Spass töten. Denen geht es um Nahrung!

Ich tippe auf Hunde die ihren Jagdtrieb ausgelebt haben, ihr Mittagessen aber von Herrchen aus der Dose bekommen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?