20.08.10 08:23 Uhr
 5.615
 

Porno-Produzent: Illegales Herunterladen ist kostenlose Werbung

Der Chef der weltweit größten Porno-Produktionsfirma Media Group, Berth Milton, kann die Aufregung in der Medienwelt wegen den illegalen Downloads im Internet nicht verstehen.

Er ist der Meinung, dass dies die kostengünstigste Werbung wäre, die es überhaupt gibt. Er sagte: "Wir sind extrem glücklich, wenn sich immer mehr Menschen unsere Inhalte herunterladen und sie sich immer häufiger anschauen." Wenn es den Leuten gefällt, kaufen sie es auch.

Auch ist er der Meinung, dass das Verbot des Herunterladens und Verbreitens von illegalen Inhalten sowieso nichts bringe. Als Beispiel nannte er seine Kinder, die trotz Verbot weiterhin illegale Sachen aus dem Netz laden, sobald er ihr Zimmer verlassen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Porno, Werbung, Download, Produzent
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2010 08:27 Uhr von Mui_Gufer
 
+2 | -59
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2010 08:31 Uhr von Hodenbeutel
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
Naja, gerade bei Pornos sehe ich das anders, 90% der Leute sind mit Youporn und co. zufrieden, zumindest nach meiner Erfahrung, bei anderen Medien ist das zwar etwas anders, als Werbung würde ich es aber trotzdem nich bezeichnen.
Ich für meinen Teil kaufe (normale) Filme, CDs, Spiele etc., so wie etwa 50% der leute die ich kenne auch, aber Pornos? nee.
Kommentar ansehen
20.08.2010 09:24 Uhr von Win7
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Hodenbeutel: (welch ein name)
Du unterstützst sozusagen nicht die Industrie. Wie sollen die Mädels ihr Silikon und Analbleeching bezahlen? Ab sofort darfst du nur noch Amateurvideos gucken.
Kommentar ansehen
20.08.2010 09:30 Uhr von saber_
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@hodenbeutel: die leute die sich mit youporn zufrieden geben sind auch bei weitem nicht die potenziellen kunden der pornoindustrie...

somit sind deine angesprochenen 90% garnicht in der kalkulation.... die restlichen 10% kaufen sich entweder pornos, oder sie laden sich diese und kaufen sich dann weitere pornos...

das gilt jetzt auch fuer alles andere...

90% der youtubenutzer kaufen sich auch nicht das album von britney spears.... aber die restlichen 10% kaufen es sich entweder gleich oder erst nachdem sie das video auf youtube gesehen haben....


nur will diese kalkulation den leuten da oben nicht in den kopf gehen... fuer die ist jeder klick ein illegaler download und somit verlust!

echt gute aussage vom herrn pornoboss=)
Kommentar ansehen
20.08.2010 09:35 Uhr von Maverick Zero
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Merkwürdig: Es ist schon merkwürdig, dass gerade die Pornoindustrie erklärt, dass das Internet eher Chance denn Gefahr ist.
Anreize schaffen, Interesse wecken und dem Kunden beim Kauf einen Mehrwert bieten.

In der Pornoindustrie:
Filme liegen im Netz in mittelmäßger Qualität vor. Wer die hohe Auflösung sehen will, der kauft sich die DVD und erhält zusätzlich zur vollen Länge (des Films) in der silbernen Glitter-DVD-Box noch ein Storybüchlein zum eben Gesehenen dazu.

In den anderen Bereichen:
Wer sich im Netz Filme oder "geschütztes Material" besorgen will, muss mit Freiheitsstrafen rechnen und wird mit Schwerverbrachern gleichgestellt. Kauft man sich das Original, so erhält man eine beschnittene Fassung in schmucklosem Slim-Case mit einfachem Faltblatt als Cover. Beim Einlegen der DVD muss man jedes Mal einen albernen Raubmordkopierer-Spot ansehen.



Wer weckt hier wohl mehr Interesse beim Kunden?
Kommentar ansehen
20.08.2010 09:35 Uhr von Zappenduster23
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
dann: is ja eh gut, weil wer kauft sich denn die schon wirklich???
Kommentar ansehen
20.08.2010 09:39 Uhr von George Hussein
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
so ein Unsinn: Wer kauft sich schon eine DVD, deren Inhalt er schon längst gratis erhalten hat?
Kommentar ansehen
20.08.2010 09:41 Uhr von Haruhi-Chan
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich glaube ja, dass die Pornobranche heutzutage viel weniger auf DVD-Verkäufe abzielt.
Ich finde den Vergleich von Maverick Zero oben sehr gut, das ist so ziemlich der Grund, warum ich keine DVD´s kaufe (also ich meine die normalen Filme >.<)

Die Porno-Indutsrie dagegen spezialisiert sich mittlerweile auf Videoangebote im Internet, sowas wie Movies on Demand, und Live Webcams. Dass da gratisvideos im Internet das Geschäft ankurbeln ist klar. Die beknackte Filmindustrie hat das allerdings noch nicht ganz kapiert, bzw. sie müssen es noch sehr langsam lernen ; )
Kommentar ansehen
20.08.2010 10:02 Uhr von Katzenvieh
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ein bisschen recht hat er doch man muss das ganze nicht nur auf speziell pornos sehen

ich gug auch erst bei games/musik was auch immer vorher
was mir nicht passt fliegt runter und was mir gefällt wird gekauft
aber ich würde den weg der kostenloses demos wieder aufwärmen oder probedownload bei musik oder bei filmen eben ne runterscalierte version
siehe mafia 2 kostenlose demo und man kann es testen
ist doch wie im supermarkt an der käse abteilung
ein stück bekommt man zum kosten und wenns gefällt.............
Kommentar ansehen
20.08.2010 10:07 Uhr von sauron2k
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ George Hussein: stell dir vor
ICH :)

habe schön öfter pc spiele gekauft nachdem ich sie runtergeladen und durchgezoggt habe einfach weil ich bereit dafür bin für etwas zu bezahlen wa gut ist

ich hab es relativ häufig das ich spiele runterlade und dann nach 10 min spielen wieder lösche einfach weil ich sie kagge finde. und da würde ich mir dann doch zwei mal überlegen ob ich sowas nochmal machen würde.

und wenn es keine raubmordkopien mehr gibt gehe ich halt in die videothek und leihe sie mir da für zwei tage aus um sie zu testen. danach würde ich sie aber wohl nicht mehr kaufen da ich dann ja bereits dafür bezahlt habe...
Kommentar ansehen
20.08.2010 10:09 Uhr von Soref
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Katzenvieh: ein stück bekommt man zum kosten und wenns gefällt.............


....frisst man gleich den ganzen Teller leer. :D

@News

Gute Einstellung des Herr Porno-Produzenten. Der hats begriffen.

[ nachträglich editiert von Soref ]
Kommentar ansehen
20.08.2010 10:10 Uhr von Maniska
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eltern haften für ihre Kinder: ist Bullshit.
Sippenhaft ist in Deutschland zum Glück (noch) verboten.
Wenn ich nachweislich meine Aufsichtspflicht nicht verletzt habe und mein Kind auf einer Baustelle was anstellt hafte ich als Elternteil eben NICHT!
http://dejure.org/...
Allerdings bin ich als Anschlussinhaber dafür verantwortlich dass mit meinem Zugang kein Schindluder getrieben wird.

[ nachträglich editiert von Maniska ]
Kommentar ansehen
20.08.2010 10:18 Uhr von Oi-Dramz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also bei pornos kann ich mir das nicht so ganz vorstellen klar ist es ne art von werbung aber sich das auch wirklich dann im laden zu kaufen da fehlt vielen der mut für
bei musik ist das anders da braucht man keine scham
Kommentar ansehen
20.08.2010 10:36 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
womit er völlig Recht hat: das gilt für alle Inhalte, Filme, Musik etc.
Wenn den Konsumenten etwas gefällt, sind sie später auch durchaus bereit etwas zu kaufen um den Produzenten auch etwas zukommen zu lassen.
Kommentar ansehen
20.08.2010 11:27 Uhr von high-five
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sauron2k: dann lad dir doch ne demo statt das ganze Game (illegal). Stell dir vor ich tue das, erst Demo laden, testen und dann Kaufen falls mir gefällt.

Da regt man sich über schrott Spiele weniger auf.

Grundsätzlich, teile ich die Meinung des Produzenten, jedoch kann man das nicht auf alle Medien übertragen.
Kommentar ansehen
20.08.2010 11:35 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schau mal einer an: gar die porno-produzenten haben mehr ahnung als manch manager von den großen weltkonzernen. ich sage da nur an die automobil-marken die hirende summen an lizensen verlangen damit Sony die Marken bei Gran Turismo nutzen kann. Diese vergessen aber dass das Spiel mit eins der Besten Werbung ist die man an die Jugend und die zukünftlichen Kunden machen kann.
Kommentar ansehen
20.08.2010 11:42 Uhr von Plazebo2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ George Hussein: Das ist das typische billig Denken. BILLIG BILLIG BILLIG. OMG.

Du bist aber auch nicht einer der Hauptkunden der Filmindustrie bei der Hand voll Filmen die du kaufen würdest weil du sie ja schon gesehen hast. Wenn man den Inhalt schätzt dann ist es völlig egal ob man ihn schon hat.

Findet man z.B. die Star Wars Reihe sehr gut dann kauft sich diese eben, auch wenn man schon alle Filme vom Internet geladen hat, vom TV aufgenommen hat oder vielleicht die Filme sogar im Kino gesehen hat.
Kommentar ansehen
20.08.2010 11:57 Uhr von Testboy007
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ George Hussein

ich, z.B. HdR, die extended war schon ewig vor der DVD zu kriegen und ich hätte sie mir kostenlos ziehen können, trotzdem ziert sie mein Regal....

@high-five....

Demos müllen, das System mit Kopierschutzen und dergleichen voll???
Kommentar ansehen
20.08.2010 12:53 Uhr von Draien959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dem Mann muss man recht geben. Wenn man einen Film herunterlädt oder sich ihn via Stream anschaut nimmt man automatisch Defizite in Form von Film- und Audioqualität in kauf.
Daraufhin kommt es dann häufig zu der Entscheidung den Film noch im Kino anzuschauen/ihn zu kaufen, weil man ihn auch mal in ordentlicher Qualität "genießen" will.
Ist in meinen Augen nichts anderes als ein "testen" vor dem kaufen.

So Long
Kommentar ansehen
20.08.2010 13:02 Uhr von Jacques_Mesrine
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ist wichsen mit dem handrücken nach oben auch illegal?
Kommentar ansehen
20.08.2010 14:30 Uhr von sweetwater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mui_Gufer: falsch. bis kinder 7 sind haftet keiner, nicht die eltern , nicht die versicherung. ab 7 haftet das kind selber
Kommentar ansehen
20.08.2010 15:12 Uhr von weg_isser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Oi-Dramz: Noch nicht mitbekommen, dass man auch im Internet Dinge kaufen kann und man sie dann per Post zugeschickt bekommt!?

Gerüchten zufolge in neutraler Verpackung. ;-)
Kommentar ansehen
20.08.2010 16:01 Uhr von vadi_G
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dvd porn streams: was momentan sehr Inn zu sein scheint sind gane dvd pornos per stream online zu schauen... habe so etwas bis jetzt auf http://g-stream.in/... gesehen.

die behauptung von dem autor ist aber fragwürdig.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?