19.08.10 16:21 Uhr
 463
 

Ausdauersport hilft gegen Bluthochdruck

Menschen, welche unter Bluthochdruck leiden, sollten ausdauerorientierten Sport treiben, da man dadurch das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden oder einen Herzinfarkt zu bekommen, deutlich senken kann.

Neben geringem Alkoholkonsum und einer gesunder Ernährung sind mindestens eine halbe Stunde ausdauerorientierter Sport hilfreich.

Eine neue Studie hat zudem ergeben, dass etwa jeder vierte Deutsche zwischen 20 und 30 einen zu hohen Blutdruck hat - dies oftmals ohne es zu wissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Gesundheit, Herzinfarkt, Bluthochdruck, Ausdauersport
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2010 17:38 Uhr von Venturus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Ausdauersport gut für´s Herz-Kreislaufsystem ist, kann man wohl getrost als Binse einstufen.
Interessant ist der Part mit dem jeder vierte Deutsche zwischen 20-30 (gehöre selbst zu den Glücklichen).
Wobei die in der Quelle angegeben Zahl von 5 bis 10 mmHg lustig ist. Wer sich mit 180/100 rumschlägt für den sind das Peanuts. Für alle die nicht soviel Ahnung haben - Bluthochdruck geht ab 140/90 los. Ausdauersport wäre damit nach dieser Studie bestenfalls ein nice-to-have und nicht die Wunderwaffe zum ewigen Leben als die er gerade propagiert wird.
Naja, hab mein Pensum heute eh schon abgeleistet.

[ nachträglich editiert von Venturus ]
Kommentar ansehen
19.08.2010 20:02 Uhr von xjv8
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer: hätte das gedacht, dass wenig Alkohol, gesunde Ernährung und Bewegung gegen Bluthochdruck hilft.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Iran testet erfolgreich neue ballistische Rakete
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?