19.08.10 14:54 Uhr
 135
 

Hausgeräteproduzent Miele verbuchte den höchsten Umsatz seit Bestehen des Unternehmens

Der Hausgeräteproduzent Miele & Cie. KG hat jetzt für das Geschäftsjahr 2009/2010 (Stichtag: 30. Juni) Geschäftszahlen bekannt gegeben. Demnach wurde ein Umsatz von 2,83 Milliarden Euro verbucht. Dies sind 2,2 Prozent mehr als im Vorjahr.

Das ist der höchste Umsatz, den Miele jemals in seinem 111-jährigen Bestehen erreicht hat. Aus Tradition werden keine Informationen über Gewinne heraus gegeben.

Vor allem der Binnenmarkt trug einen erheblichen Anteil an den Umsätzen bei. 33 Prozent des Gesamterlöses werden in Deutschland erzielt. Miele hat auf der ganzen Welt etwa 16.600 Mitarbeiter, die Zahl der Arbeiter ist sehr stabil.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Gerät, Produzent, Bestehen, Miele
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?