19.08.10 14:23 Uhr
 8.348
 

Raumstation ISS: Die Entfernung zur Erde wurde erhöht

Das russische Flugleitzentrum (ZUP) bei Moskau teilte jetzt mit, dass mit den Orientierungstriebwerken des automatischen Frachtraumschiffes "Progress M-06M" die Umlaufbahn der Internationalen Raumstation ISS angehoben wurde.

Die Raumstation befindet sich jetzt mit 355,5 Kilometern 2,2 Kilometer weiter von der Erde entfernt als zuvor. Die Triebwerke liefen für die Durchführung der Operation elf Minuten lang.

Durch die Anhebung der Umlaufbahn wurden bessere Bedingungen für das Ankoppeln des unbemannten Frachtraumschiffes "Progress M-07M" am 8. September, sowie des bemannten Raumschiffes "Sojus" am 24. September, geschaffen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, ISS, Raumstation, Entfernung, Raumstation ISS
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2010 14:35 Uhr von sicness66
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Machen die das nicht auch alle Nase lang, damit die ISS ihren Abstand zur Erde hält, um nicht langsam aber sicher wieder von der Anziehungskraft zurück zur Erde gesogen zu werden ???
Kommentar ansehen
19.08.2010 14:58 Uhr von arkelanfall
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Die ISS muss tatsächlich öfters mal etwas angehoben werden. Das liegt daran, dass in der Höhe, in der sie unterwegs ist, kein völliges Vakuum herrscht. Die Station hat deswegen einen kleinen Widerstand bei ihrer Bewegung und wird deshalb langsamer, was das Absinken bewirkt.
Die Höhe der ISS in Abhängigkeit von der Zeit ist beispielsweise hier dargestellt: http://www.heavens-above.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?