19.08.10 13:49 Uhr
 1.040
 

Kylie Minogue mit Teddybär und Mikrophon im Schritt ist zu obszön für Facebook

Ein Foto von Kylie Minogue, einen riesigen Teddybären umarmend und ein Mikrophon haltend, wurde von Facebook gelöscht. Man dulde keine Photos, die Nacktheit, Drogenmissbrauch oder Gewalt enthalten.

Das Photo enthält nichts von alledem, nur die Position des Mikrophons könnte missgedeutet werden.

Es ist nicht das erste Mal, dass Facebook Bilder aufgrund seiner Firmenpolitik entfernt. So mussten bereits nackte Porzellanpuppen weichen und Bilder von Frauen, die ihren Babys die Brust gaben.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bild, Facebook, Zensur, Kylie Minogue, Teddybär
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kylie Minogue und Prinz Andrew sollen ein Paar sein
Kylie Minogue gewinnt Rechtsstreit gegen Kylie Jenner um Marke "Kylie"
Kylie Minogue löst Verlobung wegen angeblicher Untreue ihres jungen Freundes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2010 00:18 Uhr von Th3-Matrix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: Facebook von Scientology?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kylie Minogue und Prinz Andrew sollen ein Paar sein
Kylie Minogue gewinnt Rechtsstreit gegen Kylie Jenner um Marke "Kylie"
Kylie Minogue löst Verlobung wegen angeblicher Untreue ihres jungen Freundes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?