19.08.10 12:19 Uhr
 3.013
 

Immer mehr Menschen beobachten ihre Nachbarn über Google und Facebook

Laut einer aktuellen Umfrage informieren sich immer mehr Menschen über ihre Nachbarn, indem sie die Namen bei Google und anderen Seiten wie Facebook eingeben.

Bei der Umfrage wurden 1.042 Menschen gefragt, von denen elf Prozent zugaben, sich im Internet über ihre Nachbarn zu informieren.

Vor allem junge Menschen nutzen diese Form der Informationssuche, bei älteren Menschen schwindet das Interesse am Internet, um die Nachbarn zu beobachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aynix1000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet, Facebook, Google, Nachbar, Beobachtung
Quelle: www.haschcon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2010 12:30 Uhr von atrocity
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Warum sollte jemanden interessieren was seine Nachbarn im Netz machen? Wenn man Infos zu Beruf o.Ä. will sucht man doch auch net im Netz sondern redet mit den Leuten. Ist doch en guter Grund mal en Schwätzchen zu halten. Wenn die Nachbarn kein bock darauf haben passt das doch auch. Ich wüsste nicht was an den Nachbarn so interessant sein sollte das man sie im Netz stalken muss^^
Kommentar ansehen
19.08.2010 12:37 Uhr von sicness66
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
News: ist fürn Arsch. 89% machen das also nicht...jetzt von immer mehr zu reden, ist weit her geholt. Sind halt die Menschen, die früher hinter der Gardine einfach nur aus Voyeursimus geschaut haben, was der Nachbar im Garten treibt, um Stoff für Klatsch und Tratsch zu haben...
Kommentar ansehen
19.08.2010 12:42 Uhr von Thingol
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
WOW 11%!!!!111: Was solln das für eine News sein? Würde wohl eher passen, wenn man schreibt "Fast niemand beobachtet seine Nachbarn über Google und Facebook".

Außerdem ist "beobachten" und den Namen bei Google und Facebook eingeben ein totaler Unterschied. - Ich könnt jetzt auch den Namen meiner Nachbarin suchen, von der find ich aber nichts. Genauso wenig, wie andere was von mir finden, wenn sie meinen Realname suchen. Beobachten wir uns jetzt gegenseitig? Rotznews.
Kommentar ansehen
19.08.2010 12:43 Uhr von jpanse
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist Dein Nachbar: ja ein aggressiver Monstermörder?
Kommentar ansehen
19.08.2010 12:45 Uhr von Slaydom
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
zumal: man von den meisten sowieso nichts findet
Kommentar ansehen
19.08.2010 12:49 Uhr von jpanse
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Echt? Also meine geile Nachbarin ist immer live im Internet, die hat überall Kameras und fummelt da immer an sich rum. Ich hab nur noch nicht rausgefunden welche Nachbarin das sein soll...

:( Gleich mal Facebook und Google bemühen...
Kommentar ansehen
19.08.2010 13:04 Uhr von burn3r78
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
immer mehr? Wieviel Prozent waren dass den bei der letzen Umfrage? Soweit es sowas überhaupt schonmal gab.
Kommentar ansehen
19.08.2010 13:30 Uhr von floridarolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
google gockel gaga: vielleicht ist DEIN Nachbar ja ein böser Volksparteienwähler oder ein Bad Bankster man weiß ja nie!

das mit dem goggel stretview ist doch toll klobesuch mit zoomfunktion da sieht man was die nachbarin gerade ins klo gesetzt hat klasse muahaha wer ironie findet darf sie googeln
Kommentar ansehen
19.08.2010 13:54 Uhr von Katzenvieh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol 1000 menschen: okay 1024 aber das macht den kohl net fett

wo haben die das denn gemacht im facebookland?


ich sage auch eher das sich immer weniger leute den nachbarn angugen
Kommentar ansehen
19.08.2010 14:53 Uhr von borussiabenny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Facebook und Google: Ich finde das sind nicht so viele....interessiert mich aber mal, wieviele menschen Ihre Nachbarn OHNE Facebook beobachten...
Kommentar ansehen
19.08.2010 15:06 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wenn ich meine Freundin nach Hause bringe sitzt da so ne Tussi im Fenster und schaut raus. Die macht richtiges StreetView.
Kommentar ansehen
19.08.2010 19:16 Uhr von bauernkasten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, ja, die Oldies benutzen noch das gute, alte Windows 1.0 (= Fenster), um sich ein Update über ihre Nachbarn zu holen.
Kommentar ansehen
20.08.2010 11:15 Uhr von floridarolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wollte schon immer mal deiner geilen nachbarin mit zoomfunktion auf die popeze schauen danke googelstreetview

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?