19.08.10 09:20 Uhr
 225
 

Hamburg: "Queen Mary 2" bezaubert immer wieder die Schaulustigen bei ihren Besuchen

Am vergangenen Montagmorgen lief der Luxusliner "Queen Mary 2" in Hamburg bei Regenwetter ein. Trotz des ungemütlichen Wetters waren viele Urlauber und Einheimische gekommen, um den 345 langen Ozeanriesen beim Anlegen im Hamburger Hafen zu bestaunen.

Dann gingen etwa 1.200 Passagiere von Bord und die gleiche Anzahl von Personen stieg am Kreuzfahrtterminal zu, um am Montagabend nach Bergen (Norwegen) und zum Abschluss bis ans Nordkap zu fahren. Danach würde das Schiff wieder in Hamburg erwartet.

Der "Schiffsriese" wurde von Queen Elisabeth II. am 8. Januar 2004 getauft. Anschließend ging die "Queen Mary 2" vom 12. bis 26. Januar 2004 von Southampton aus auf Jungfernfahrt, die durch die Karibik bis nach Florida führte. Das Gewicht beträgt rund 150.000 Tonnen und sie läuft rund 30 Knoten schnell.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hamburg, Schiff, Queen Mary 2
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2010 09:20 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ich vor kurzem hörte, hat der Trend zum Fahren auf Kreuzfahrtschiffen stark zugenommen, was sich auch an den "niedrigen" Preisen niederschlägt. Von der äußeren Erscheinung gefällt mir die "Queen Mary 2" um vieles besser als diese amerikanische "Kästen" wie das größte Kreuzfahrtschiff, die "Oasis of the Seas" (rund 360 Meter Länge) (Bei einem Klick auf das Bild sieht man die "Queen Mary 2" besser)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?