19.08.10 06:42 Uhr
 177
 

Formel 1: Timo Glock schwört Virgin Racing die Treue und träumt von Titel

Timo Glock bleibt auch nach 2010 beim Rennstall Virgin Racing. In einem Interview sagte er, dass er bei dem Hinterbänkler-Team einen gültigen Vertrag habe und dass das mit Renault nur ein Gerücht sei. Weder er noch sein Management würden mit einem anderen Team verhandeln.

In dieser Saison geht es aber nur um einen Titel: "Best of the Rest". Das Wichtigste ist, in jedem Rennen die Teams Lotus und HRT zu schlagen. Aber die Tabelle sieht nicht gut aus für Glock und sein Team. Virgin ist in der Konstrukteurs-WM Letzter und Glock in der Fahrerwertung nur auf Platz 23.

"Dass es für jemanden wie mich, der die GP2 gewonnen hat und mit Toyota mehrfach auf dem Podium in der Formel 1 stand, nicht einfach ist, hinterher zu fahren, ist auch kein Geheimnis", räumte Glock ein. "Ich bin mir sicher, dass wir mit Virgin noch Schritte in die richtige Richtung machen", sagte er


WebReporter: PapaDerMandy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Treue, Timo Glock, Virgin Racing
Quelle: www.sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2010 06:42 Uhr von PapaDerMandy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe Timo Glock wird das mit Virgin Racing. Nächstes Jahr schaffen. Nichts ist unmöglich, Glock selber ist mir sehr sympathisch. Sobald es soweit ist muss er aber leider hinterher fahren und Lehrgeld zahlen
Kommentar ansehen
19.08.2010 08:39 Uhr von dimio
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein Titel?????? Was will er mit so einer lahmen Gurke für einen Titel einfahren.
So nett ich Timo auch finde, aber da holt doch eher noch einen Titel mit seinem überaltetem Auto.
Kommentar ansehen
19.08.2010 10:41 Uhr von HBeene
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja der inoffiziele Titel der neuen Teams! Letztens hat er doch ne "Pole" rausgefahren, dann kann er auch "Weltmeister" werden!

Ach die neuen Teams wollen auch nächste Saison nochmal mitmachen? Das wird dann aber ihre letzte sein!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?