18.08.10 14:55 Uhr
 971
 

Türkei und Aserbaidschan vereinbaren strategische Partnerschaft

Die Türkei hat mit der ölreichen ehemaligen Sowjetrepublik Aserbaidschan eine wichtige Vereinbarung über ihre strategische Partnerschaft und sicherheitspolitische Zusammenarbeit unterzeichnet.

Auf Einladung von seinem aserbaidschanischen Amtskollegen Ilham Aliyev war der türkische Präsident Abdullah Gül für zwei Tage nach Aserbaidschan gereist. Dies kam nur wenige Tage vor den erwarteten Vereinbarungen über eine strategische Partnerschaft zwischen Russland und Armenien.

Trotz der verstärkten Zusammenarbeit von Russland und Armenien in der Region, bleibt Russland ein enger Freund und großer Handelspartner der Türkei und Aserbaidschan. Moskau hat sowohl in Armenien als auch in Aserbaidschan Flugabwehrsysteme des Typs S-300 stationiert.


WebReporter: Malazgirt1071
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Türkei, Partnerschaft, Aserbaidschan, Abdullah Gül, Ilham Aliyev
Quelle: www.todayszaman.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2010 15:18 Uhr von RubbelDiKatz
 
+11 | -18
 
ANZEIGEN
Partnerschaft ? Gehen der Türkei die Anbauflächen für Haselnusssträucher aus ?
Kommentar ansehen
18.08.2010 15:45 Uhr von kloppkes
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Ich sehe gar keine Werbung auf Shortnews: Ich sehe gar keine Werbung auf Shortnews :)
Kommentar ansehen
18.08.2010 15:45 Uhr von RubbelDiKatz
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
das nennt man: Nachruf oder "posthume News".

Eins muss man Malazgirt lassen, er schlägt noch post mortem zu :) Das kann auch nicht jeder.
Kommentar ansehen
18.08.2010 16:59 Uhr von Smile52
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
Naja,-die Albernheiten & Dummen Kommentar gönne ich eigentlich den, Einigen, deutschen Spinnern, die hier solch aberwitzige Kommentare abgeben! Leute, es ist wirklich pathetisch!
Aber wie gesagt ein grosses:NAJA!!
Da werden sich ´Einige´ in ein paar Jahren noch wundern!

Selber pfeift man blad nahezu auf ´m letzten Loch, hat aber immer noch gerade genug Energie für arrogante Frechheiten!

mfG,

P.S.: Bin gespannt ob ich meinen Minusrekord Diesmal breche....bei so vielen Armleuchtern dürfte ein ´Klick´ ja nicht so sehr den Intellekt bemühen! Ha-Ha-Ha!!

[ nachträglich editiert von Smile52 ]
Kommentar ansehen
18.08.2010 18:05 Uhr von bilal1974
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Ne Ne Smile52: Ich glaube kaum das sich jemand wundern wird, denn wie heute selbst ein Lehrer sagte, manche Leute merken nicht einmal das die abnormale tendenz ihr leben beherscht, und dadurch der Zugang zur Empfindung eigener Irrationaler Verhaltensweisen ihnen versperrt bleibt.

also take it easy.
Kommentar ansehen
18.08.2010 18:07 Uhr von Handtuch
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
@Smile52: "Selber pfeift man blad nahezu auf ´m letzten Loch, hat aber immer noch gerade genug Energie für arrogante Frechheiten!"

Na das sagt ja nun gerade der Richtige ;)
Kommentar ansehen
18.08.2010 18:30 Uhr von bilal1974
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@ Handtuch omg. >Na das sagt ja nun gerade der Richtige ;)<


Dann erläutern sie doch mal Ihre Aussage,
Ich verbinde solche Komentare eher mit den der hier lebenden unteren Unterschicht Einheimischer, die sich nur auf ihr deutschsein zu stützen vermögen, intellektuell aber sich unter dem Niveau hier lebender Migranten befinden.

Denn Sie haben es ja "nicht" nötig.
Kommentar ansehen
18.08.2010 18:38 Uhr von Smile52
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@ bilal1974: Zitat von bilal1974:"Ich glaube kaum das sich jemand wundern wird, denn wie heute selbst ein Lehrer sagte, manche Leute merken nicht einmal das die abnormale tendenz ihr leben beherscht, und dadurch der Zugang zur Empfindung eigener Irrationaler Verhaltensweisen ihnen versperrt bleibt."(Zitatende)

Sie gehen noch zur Schule?!?

Zumal ich ja im Grunde mit der Meinung dieses Lehrers einverstanden bin! Einige sind tatsächlich in ihrem Frust & ihrer Scheuklappenvision der Welt so verblendet, das Sie bei sich selbst keine irrationalen Verhaltensweisen erkennen!
Dies gerade bei, EInigen,-und ich sag´ wohlgemerkt nur bei einigen, Deutschen, die genau auf dieses psychologische & philosophische Analysemuster passen!

Zitat von bilal1974:"also take it easy."(Zitatende)

Oh,-don´t worry abaut me now! I´m taking it easy! If I weren´t,-there´d be much more "deserved nastiness" written here! So take it easier!

mfG,

[ nachträglich editiert von Smile52 ]
Kommentar ansehen
18.08.2010 18:52 Uhr von bilal1974
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
lach: Nein ich gehe nicht mehr zur Schule. Habe Ausbildung zum Hofa (Hotelfach) schon lange hinter mir. Er ist eher ein Rechtsanwalt der nun als Dozent auf einer weiterbildeneden Akademie tätig ist.

liebe Grüße zurück.
Kommentar ansehen
18.08.2010 18:58 Uhr von Handtuch
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@bilal1974: Na dann verbinde mal die hier lebende Unterschicht Einheimischer, die sich nur auf ihr deutsch sein zu stützen vermögen, die sich aber intellektuell unter dem Niveau hier lebender Migranten befinden!

Stimmt, wir haben es wirklich nicht nötig!

Gehts euch jetzt besser :))))))))))))))))))))))
Kommentar ansehen
18.08.2010 19:23 Uhr von Smile52
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@ Handtuch: Zitat von Handtuch:"Na dann verbinde mal die hier lebende Unterschicht Einheimischer, die sich nur auf ihr deutsch sein zu stützen vermögen, die sich aber intellektuell unter dem Niveau hier lebender Migranten befinden!(Zitatende)

Da gibt´s nichts zu verbinden! Ergo:So ist´s nunmal!

Zitat von Handtuch:"Stimmt, wir haben es wirklich nicht nötig!(Zitatende)

Da Sie "Wir" sagen fühlen Sie sich also angesprochen?!?!?

Ayeieieiei...sowas dämliches aber auch!
Aber Kopf hoch! Es gibt immer noch Weiterbildungs-und Abendschulen, um sich weiterzubilden & zu entwickeln!

Und den Rest kann man sich, an Kommentar, wie immer & gewohnt sparen! (smile....!!)

mfG,
Kommentar ansehen
18.08.2010 19:38 Uhr von Smile52
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@ bilal1974: Zitat von bilal1974:"Nein ich gehe nicht mehr zur Schule. Habe Ausbildung zum Hofa (Hotelfach) schon lange hinter mir."(Zitatende)

Kudos, Congratulations,-nachträglich!
Ich hab´ einige Freunde die Hotelfach in Monteaux studiert haben.
Die sind sehr zufrieden mit ihren Studien!
Hoffe es geht Dir genauso! Die Customer Care,-oder die Customer Service-Industy ist bei der Neuorientierung vieler Industriebereiche sicherlich ein¨boomender ökonomischer Zweig! Ich hoffe das Du deinen Weg in ihm gehen wirst!

Zitat von bilal1974:"Er ist eher ein Rechtsanwalt der nun als Dozent auf einer weiterbildeneden Akademie tätig ist."(Zitatende)

Er scheint zumindest Grips zu haben!
Meinst Du, wenn Du Weiterbildung sprichst ein Master? Wäre sicherlich ein gutes Investment!

mfG,

[ nachträglich editiert von Smile52 ]
Kommentar ansehen
18.08.2010 19:47 Uhr von Handtuch
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Smile52: "Ayeieieiei...sowas dämliches aber auch!
Aber Kopf hoch! Es gibt immer noch Weiterbildungs-und Abendschulen, um sich weiterzubilden & zu entwickeln!"

Jap, die Einstellung von dir finde ich gut und ich wünsche dir viel Erfolg bei der Umsetzung ;)


"Und den Rest kann man sich, an Kommentar, wie immer & gewohnt sparen! (smile....!!)"

Na siehste, Einsicht ist der beste Weg zur Besserung! Geht doch ;)
Kommentar ansehen
18.08.2010 20:23 Uhr von Smile52
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ Handtuch: Zitat von Handtuch:"Jap, die Einstellung von dir finde ich gut und ich wünsche dir viel Erfolg bei der Umsetzung ;)"(Zitatende)

Was gibt´s nach einem PhD.?!?!
Ein zweites,-oder ein drittes?!?

Wann ist man in Deutschland, als Türke, eigentlich ein Experte in seinem Fachgebiet?
Da braucht man, als Türke, wohlmöglich mindestens 100 PhD.´s hoch 2!!
Daher hab´ ich auch jedesmal Angebote aus Deutschland abgelehnt!

Es spielt ja ohnehin keine Rolle ob man kompetent in seinem Fachbereich ist!
Zu allererst ist man: Türke!

Und Türken sind gemäss, einem Teil der Deutschen Bevölkerung, die soo denkt, minderwärtig!

Sowas haben weder ich,-noch Andere, nötig!

Sie können mir da aber bestimmt weiterhelfen!

Zitat von Handtuch:"Na siehste, Einsicht ist der beste Weg zur Besserung! Geht doch ;)"(Zitatende)

Na also, -bestens!
In ihren Worten:"Es geht doch!"

mfG,
Kommentar ansehen
18.08.2010 20:31 Uhr von Tingting
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Im Kaukassus herrschen Verhältnisse: wie sie auf demBalkan vor dem 1. Weltkrieg geherrscht haben.

Ihr bringt hier eure doofen Haselnusswitze aber die wahre Gefahr im Kaukassus seht ihr wegen eurer Dekadenz nicht.

Ein Funke und der dritte Weltkrieg kann dort ausbrechen!

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
18.08.2010 20:42 Uhr von Handtuch
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Smile52: Tja, da würde ich mal darüber nachdenken, warum es für dich und deine Landsleute in Deutschland, so ist, wie es ist! Alles hat eine Ursache!

Doppelt so schlau sein und doppelt so schlau tun sind zweierlei Paar Schuhe ;)

So direkt helfen lasst ihr euch ja nicht wirklich! Ihr seit letztendlich zu Höherem geboren und lebt das auch über all aus! Das macht euch wiederum in Deutschland so ziemlich unsympathisch! Das die Deutschen immer weniger Bock auf euch haben sollte selbst solchen Intelligenzbestien wie dir irgendwann einmal zu Denken geben!
Kommentar ansehen
18.08.2010 21:01 Uhr von Smile52
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ Handtuch: Ich antworte hiermit auf ihren Kommentar vom 18.08.2010 um 20:42 Uhr.

Meines Erachtens sind wir weder genetisch,-noch auf eine andere Art & Weise, besser oder schlechter als alle anderen Volksgruppen pder Völker! Volksgruppen & Völker?!? Im 21.Jh. noch selbst von Volksgruppen & Völkern zu sprechen scheint mir absurd!
Es gibt genug Mischlinge die genauso intelligent,-wenn nicht noch intelligenter sind!

Die Matcho´s & Möchtegerne interessieren mich nicht!
Das ist eine Generation, die leider Gottes, von Allen, inklusive der Familien und dem Staat, vernachlässigt wurden!

Man hat Millionen oder gar Millirarden in deren Ausbildung in der Grundschule & an den Hauptschulen gesteckt: Und für was?!? Das Sie heute als Arbeitslose herumlungern & nichts tun?!?

Gleichermassen sind die Eltern schuld: Können Die noch in einen Spiegel schauen,-nachdem Sie ihre Kinder nicht zu Gesellschaftstüchtigen Bürgern erzogen haben?!?µ
Shame on YOU!!

Ansonsten ist jegliche Diskriminierung unfair!
Wenn ich manchmal provokativ schreibe,- so ist es einzig & allein weil mir der ganze Scheixx langsam auf die Nerven geht!
Und wohlgemerkt: Beiderseitig!!

mfG,
Kommentar ansehen
18.08.2010 21:03 Uhr von XL-Schrauber
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Handtuch: "Tja, da würde ich mal darüber nachdenken, warum es für dich und deine Landsleute in Deutschland, so ist, wie es ist! Alles hat eine Ursache! "

Wer sich nicht benehmen kann, wird auch nicht gemöcht. Ist doch klar, oder?


"Ihr seit letztendlich zu Höherem geboren und lebt das auch über all aus! Das macht euch wiederum in Deutschland so ziemlich unsympathisch!"

Und deshalb gebe ich zu, dass ich eine immer größer werdene Abneigung gegen Haselnussbauern habe.
Wenn sie sich benehmen, ist alles okay. Ansonsten können sie gerne gehen, ich halte sie nicht auf.
Kommentar ansehen
18.08.2010 22:33 Uhr von Handtuch
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@smile52: Siehste Smile, so in etwa kann ich mich deiner Meinung so langsam anschließen ;)

Was mich bei dir immer so provoziert, ist deine Oberlehrer-Schreibweise (sorry, für den Ausdruck, der umschreibt es im Moment aber am Besten)! Ich denke, das geht mir auch nicht alleine so! Ich finde es ja sehr lobenswert, das du eine gewisse Bildung genossen hast und dich entsprechend auch auf einer Ebene einordnest, die dir als angemessen und standesgemäß erscheint! Ich meine, die Einen lassen es raushängen, die anderen halt nicht ;) Das ist ganz sich auch eine Frage der Mentalität desjenigen! Ich persönlich bin da eher zurückhaltender als du, was meinen persönlichen Bildungsstand angeht, denn ich denke wir alle sind hier nicht angemeldet, um herauszufinden, wer von uns der Schlauste ist ;) Ich bin überzeugt davon, das ich mich in einem fiktiven, persönlichen Gespräch mit dir ganz sicher geistig duellieren könnte!

Genetisch ist sicher kein Volk und auch keine Volksgruppe besser oder schlechter als andere! Interessant ist wiederum, wie man in der jeweiligen Gesellschaft eines Volkes erzogen und geprägt wird! Hinzu kommt dann noch das Elternhaus, keine Frage! Deinen Landsleuten werden in der Türkei von der Gesellschaft und dem Elternhaus ganz sicher Werte vermittelt! Ist bei uns ja auch so! Nur offensichtlich ist es doch so, das beide Nationen unterschiedliche gesellschaftliche Werte haben! Diese Werte müssen ja für das entsprechende Volk nicht falsch sein, aber wenn diese nicht annähernd konform mit den gesellschaftlichen Werten der Wahlheimat sind, kommt es zwangsläufig zu Konflikten!

Mir persönlich geht es gar nicht darum, das Menschen aus anderen Nationen nicht in unserem Land leben sollten! Im Gegenteil, ich habe sogar viele "ausländische" Freunde hier! Auch zu türkischen Familien hatte ich teilweise sehr engen und freundschaftlichen Kontakt!

Smile, wem geht dieser ganze Hickhack nicht auf die Nerven? Glaubst du, wir haben Spaß daran? Idioten gibt es in jeder Nation, auch in der unsrigen, keine Frage!
Kommentar ansehen
18.08.2010 23:11 Uhr von Smile52
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ Handtuch: Ich kann mich ihre Analyse der Dinge nur anschliessen!

Zitat von Handtuch:"Nur offensichtlich ist es doch so, das beide Nationen unterschiedliche gesellschaftliche Werte haben! (Zitatende)

Da muss ich ihnen, leider Gottes, wiedersprechen!
Die meisten Türken haben weit meht im Gemeinen mit den Europäern, insbesondere mit den Griechen, als mit jegweiligen Arabern!
Ich will hiermit keinesfalls die Kultur des arabischen Raumes auf eine unterstellige Stufe stellen!
Jedoch ist es im normalen Leben in der Türkei so, das die Türken viel näher an der europäischen Lebensweise sind,-als an der arabischen,-oder asiatischen!

Sicherlich gibt es ein gewisses gemisch!
Aber Atatürk seit nahezu 90 Jahren, kann man nicht einfach so auslöschen!

Er sagte Zitat:"Die einzig´ wahrhaftige Kultur liegt im Westen und in den westlichen Ländern Europa´s!"(Zitatende)

Er hatte unmissverständlich Recht!!!

mfG,
Kommentar ansehen
18.08.2010 23:44 Uhr von Handtuch
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@smile52: Freilich hat sich die Türkei in den letzten Jahren, vielleicht auch Jahrzehnten an der westlichen Lebensweise orientiert, dass heißt aber nicht zwangsläufig, das diese auch 1 : 1 übernommen wird! Die gesellschaftliche Prägung deiner Landsleute ist daher nicht von der Hand zu weisen! Und ich fände es wahrlich auch schlimm, wenn die Urwerte einer Gesellschaft gänzlich abgelegt würden! Dann wäre das türkische Volk nicht mehr das türkische Volk ;) Wie gesagt, das dein Volk sich westlich orientiert heißt nicht zwangläufig, das es seine eigenen Werte vernachlässigt oder gar ablegt, es kommen nur Neue hinzu ;)

Übrigens, auch Deutschland schaut gelegentlich über den Tellerrand ;)

Weist du was ich nicht so ganz verstanden habe?

"Er sagte Zitat:"Die einzig´ wahrhaftige Kultur liegt im Westen und in den westlichen Ländern Europa´s!"(Zitatende)"

Jedes Land hat seine Kultur und das ist doch auch gut so, oder nicht? Auch die Türkei hat ihre Kultur, warum sollte sie sich da jetzt die westliche Kultur annehmen? Oder hab ich da jetzt etwas falsch verstanden?
Kommentar ansehen
19.08.2010 00:13 Uhr von hofn4rr
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
westliche kultur: es entzieht sich schlicht meiner vorstellungskraft, wie eine moslemisch geprägte gesellschaft auch nur mit einem einzigen land im westen kompatibel sein kann.

das geht ja mal garnicht, wie man aller orts feststellen musste.

auf längere sicht wird sich daher wohl nur eine kultur durchsetzen können, in europa.

die muslemische m. e. nicht, da sie einen suizid-kurs eingeschlagen haben der früher oder später zu einer konfrontation führen wird.
Kommentar ansehen
19.08.2010 00:41 Uhr von Smile52
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Handtuch: Zitat von Handtuch:"Jedes Land hat seine Kultur und das ist doch auch gut so, oder nicht? Auch die Türkei hat ihre Kultur, warum sollte sie sich da jetzt die westliche Kultur annehmen? Oder hab ich da jetzt etwas falsch verstanden?"(Zitatende)

Selbstverständlich hat jedes Land seine eigen Kultur & seine eigene Lebensweise!
Aber ich sehe keineswegs das Italien, Portugal, Spanien oder Griechenland ihre Kultur & Lebensweise aufgegeben haben sollten!

Sehen Sie: Sie definieren Alles via der Religion! Sie scheinen nicht zu verstehen, das die Religion in der Türkei nicht mehr so eine grosse Rolle spielt!

Sie sollten doch inzwischen, spätestens seit der Mitgliedschaft der Türkei in der NATO(1952) begriffen haben, das die Türkei sich nicht mehr via der Religion definieren lässt!

Wir haben mit dem Kalifat abgeschlossen!
Die türkische Regierung löste das Kalifat 1924 auf.
Der ehemalige Sultan, dem nur noch der Ehrentitel "Kalif" geblieben war, wurde außer Landes gebracht.( siehe Quelle:http://de.wikipedia.org/...)

Also ist es nahezu absurd im 21Jh.solche, in der Vergangenheit begrabene, Facetten zu erwähnen!

Schliesslich scheint in der EU ja auch keiner mehr über den Grössenwahnsinn der 3.Reiches zu sprechen,-oder?!?

mfG,
Kommentar ansehen
19.08.2010 14:28 Uhr von Handtuch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@smile52: "Selbstverständlich hat jedes Land seine eigen Kultur & seine eigene Lebensweise!
Aber ich sehe keineswegs das Italien, Portugal, Spanien oder Griechenland ihre Kultur & Lebensweise aufgegeben haben sollten!"

Natürlich haben besagte Länder ihre Kultur und Lebensweise nicht aufgegeben, warum auch? Genau deshalb verstehe ich deine Aussage bzw. die des Herrn Atatürk nicht, die wahrhaftige Kultur läge im Westen und in den westlichen Ländern Europas! Der springende Punkt ist doch, das niemand, der in einem anderen Land leben möchte, seine Kultur und Lebensweise gänzlich aufgeben sollte! Viel mehr sollte es doch so sein, das er sich in erster Linie seiner Wahlheimat anpasst, in dem er sich in die Gemeinschaft eingliedert und sich den hiesigen Gepflogenheiten mit allen Für und Wider unterordnet! Einwanderer aus denen von dir aufgeführten Ländern haben das recht gut hinbekommen und das auch schon über Jahre! Sie haben weder ihre Werte abgelegt noch brechen sie gänzlich mit ihrer Kultur oder Lebensweise! Aber sie drängen sie uns auch nicht auf!

"Sehen Sie: Sie definieren Alles via der Religion! Sie scheinen nicht zu verstehen, das die Religion in der Türkei nicht mehr so eine grosse Rolle spielt!"

Über Religion habe ich mich doch gar nicht mit dir unterhalten ;) Wo bitte definiere ich alles an der Religion? Abgesehen davon, war das jetzt auch gar nicht das Thema ;)

"Schliesslich scheint in der EU ja auch keiner mehr über den Grössenwahnsinn der 3.Reiches zu sprechen,-oder?!?"

Warum kommst du jetzt wieder mit dem Größenwahnsinn des 3. Reiches? Darum ging es doch gar nicht! Diese Aussage bzw. Frage von dir war absolut unnötig!

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?