18.08.10 14:49 Uhr
 76
 

Wassersportfirma NeilPryde bringt Rennräder auf den Markt

Das in Hongkong ansässige Unternehmen NeilPryde, das sich bisher im Wassersportbereich betätigt hat, bringt jetzt zwei Rennräder auf den Markt.

Ein Rad ist dabei speziell für Radsportler gedacht, das andere für Fahrradfahrer, die die Leichtbauweise bevorzugen. Die Räder hat eine US-Tochterfirma von BMW mitentwickelt.

Ab Mitte nächsten Monats kann man beide Radtypen kaufen. Das komplette Modell "Alize" für den Sportler kostet ab 3.152 Euro. Das "Diablo"-Modell in Leichtbauweise kostet ab 3.390 Euro.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hersteller, Fahrrad, Rennrad, Wassersport, NeilPryde
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden
Preisanstieg von über 20 Prozent: Eier werden wegen Fipronil-Skandal knapp

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei
Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?