18.08.10 14:02 Uhr
 7.591
 

Großbritannien: 2,6-Millionen-Lottogewinn komplett verjubelt - Gewinnerin ist glücklich

Die damals 16-jährige Callie Rogers hat ihren vor sechs Jahren abgeräumten Lottogewinn in Höhe von umgerechnet 2,6 Millionen Euro komplett verjubelt. Das Mädchen aus Cockermouth stammte aus einer zerrütteten Familie und hatte seinerzeit vorzeitig die Schule verlassen und wurde Verkäuferin.

Als sie für umgerechnet 4,40 Euro die riesige Summe gewann, verplemperte sie fast alles mit Freunden, mit Auto- und Designerkleidungskäufen, Brustvergrößerung und anderen Verschwendungsausgaben. Am Ende kam Drogenmissbrauch hinzu, was mit 200.000 Euro zu Buche schlug.

Als ihr Freund, mit dem sie zwei Kinder hatte, sich mit ihrer Schwester einließ, versuchte sie in zwei Anläufen Selbstmord zu begehen. Jetzt hat sie einen neuen Freund, der sie dabei unterstützt, ihre weggenommenen Kinder wieder zurück zu bekommen. Sie sei nun glücklich und will auf das College gehen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gewinn, Geld, Großbritannien, Lotto, Verschwendung, Callie Rogers
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Ed Sheeran-Konzerte müssen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars", behauptet ein 21-jähriger Russe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2010 14:18 Uhr von snfreund
 
+40 | -3
 
ANZEIGEN
naja, dummheit eben, .....statt was fürs leben mit der kohle zu machen, ...
Kommentar ansehen
18.08.2010 14:28 Uhr von Heldentum
 
+3 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.08.2010 14:29 Uhr von WO4y9mgwZ
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Wie gewonnen so zerronnen!
Kommentar ansehen
18.08.2010 14:33 Uhr von majastick
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Engländer Jugend: wundert mich nicht...wenn die nicht stockbesoffen sind, sind die am haschen oder am Titten aufblasen. Es gibt natürlich Ausnahmen aber ich kenne die inzwischen verkommene Kultur nur zu gut dort und mich wundert diese News kein Stück. 16 Jahre alt ja? Wieviele Kinder hat sie denn dann schon? 5? Würde mich ebenfalls nicht wundern.
Kommentar ansehen
18.08.2010 14:55 Uhr von xDP02
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@ Heldentum: Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Sie hat damals mit 16 die 2,6M gewonnen, was heute vor 6 Jahren war. Innerhalb der seitdem 6 vergagenen Jahren hat sie das Geld ausgegeben.

Mit 16 gewonnen, mit 22 Pleite.


Warum macht eigendlich keiner nen Witz über den Ortsnamen?^^

@ majastick
wie ich sagte, wer lesen kan ....
es wurde angegeben das sie 2 Kinder hat und es ist nichts so ungewöhnliches das man bei 22 schon 2 Kinder hat.

[ nachträglich editiert von xDP02 ]
Kommentar ansehen
18.08.2010 14:57 Uhr von Anubis71
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Also mit 2,6 Mio Euro: kann man in ruhe Leben und braucht keinen Job mehr.

Wenn ich mal 3% Zinsen ansetze, das sollte locker zu machen sein bei der Summe, dann noch die deutschen 25% Steuer abziehe, dann bleiben zwischen 4500 und 5000 Euro im Monat über. Selbst wenn ich dann noch die Krankenkasse und andere Lebenshaltungskosten ansetze, dann bleiben sicher im Monat mehr als 3000 Euro zum leben über, ich weiss nicht wie andere das sehen, mir würde das zum Leben reichen. Und wenn ich viel Lust hab, dann kann ich immer noch was dazu verdienen ^^

[ nachträglich editiert von Anubis71 ]
Kommentar ansehen
18.08.2010 15:05 Uhr von SXMPanther
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Könnt ihr nicht: lesen??

Die damals 16 Jährige!!! Das war vor 6 Jahren, also ist sie mittlerweile 22 Jahre alt. Sie hat weder mit 10 Jahren Lotto gespielt noch hat sie 5 Kids. In der News steht was von 2 Kids die sie mit ihrem Freund hat.

Erst lesen lernen, dann langsam lesen was dasteht, darüber nachdenken, möglicherweise nochmal lesen wenns nicht klar wurde, nochmal drüber nachdenken und erst dann einen Kommentar abgeben. Traurig wie viele geistige Tiefflieger hier schon wieder unterwegs sind.


@xDP02
Du warst schneller als meine Wenigkeit. Vielleicht hilfts doppelt ja besser!

[ nachträglich editiert von SXMPanther ]
Kommentar ansehen
18.08.2010 15:29 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.08.2010 15:41 Uhr von MrKnochensack
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@xDP02: xD Cockermouth xD
Hätte ich so gar nich bemerkt xD
Kommentar ansehen
18.08.2010 15:42 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Anubis: Und jetzt musst du uns erklären was deutsche Steuern von 25% (wo gibts die denn??) mit einem Lottogewinn auf der Insel zu tun haben :)

Hier in Deutschland würde das Gled zum leben aber trotzdem reichen.
Kommentar ansehen
18.08.2010 15:54 Uhr von Loichtfoier
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Anubis: Lottogewinne sind in Deutschland steuerfrei. Die Vermögenssteuer wurde Ende der 1990´er Jahre von den Reichen abgeschafft.
Kommentar ansehen
18.08.2010 16:26 Uhr von SXMPanther
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Loichtfeuer: Dann informier dich besser nochmal. Lottogewinne sind in Deutschland für 1 Jahr Steuerfrei, danach aber nicht mehr!
Kommentar ansehen
18.08.2010 16:28 Uhr von Vasto-Lorde
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009 & Loichtfoier: Abgeltungsteuer auf Kapitalerträge nennt sich dies.

25% Steuern werden auf jeden Euro über 801 Euro für Ledige bzw. 1.602 für Eheleute abgezogen.

D.h. man bekommt bei 4500€ Zinsen Monatlich 801€ Steuerfrei und 3699€ besteuert...also bleibt am Ende nur noch 3575,25€ übrig.
Kommentar ansehen
18.08.2010 17:41 Uhr von realsatire
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Lottogewinn IST steuerfrei, aber nicht die: Gewinne daraus, also Zinserträge etc.

Zu den Zinsen habe ich mal kurz http://www.zinsen-berechnen.de/... probiert, recht interessant. ;)

Wobei man bei der Summe eher von 6% Zinsen ausgehen kann, mit 3% reicht es durchaus für ein gute Leben.

Verstehe die Eltern der Gewinnerin nicht, da hätte doch erst alles angelegt werden müssen, zumindest bis zum 18. Geburtstag. Wobei es möglich gewesen wären, einen Teil des Geldes langfristig anzulegen, mit Auszahlung der Zinsen.
1 Million würde da reichen um gut zu leben.
Kommentar ansehen
18.08.2010 17:41 Uhr von svenna80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Steuerfrei oder nicht: Ne ne. Der Lottogewinn selbst ist steuerfrei.
Aber die Einkünfte, also die Zinsen, werden versteuert.
Und zwar so , wie es Vasto-Lorde über mir erklärt hat.
Man hat bei den Einkünften (also hier die Zinsen) einen Steuerfreibetrag von 801Euro, diese 801Euro werden nicht versteuert. Von jedem Euro der darüber eingenommen wird, werden Steuern fällig.

[ nachträglich editiert von svenna80 ]
Kommentar ansehen
18.08.2010 17:51 Uhr von Heldentum
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt: haut doch nicht alle auf mich.
Ich durfte schon in der 3.ten Klasse rauchen:-)
Kommentar ansehen
18.08.2010 17:58 Uhr von Exilschmoellner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das letzte: Hemd hat keine Taschen.
Kommentar ansehen
18.08.2010 20:05 Uhr von SmileToday
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sn-freund: "dummheit eben, .....statt was fürs leben mit der kohle zu machen, ..."

Gibt es eigentlich irgendwo eine Vorschrift, die besagt, wie Lottogewinner ihren Gewinn anlegen müssen? Manche verprassen den Gewinn halt und fühlen sich gut dabei. JA UND?
Kommentar ansehen
18.08.2010 21:02 Uhr von httpkiller
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wüsste genau wie ich das mache.
1/4 verjubeln, auswandern (de bekommt nix aus den Zinsen meiner Anlage) und dann das Geld anlegen.

Aber meiner Meinung nach kann jeder mit dem Geld machen was er will.

[ nachträglich editiert von httpkiller ]
Kommentar ansehen
18.08.2010 23:58 Uhr von ConniB
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Für das Geld hätte man 30: Mietkiller auf die Regierung ansetzen können...Verpasst!!
Kommentar ansehen
19.08.2010 00:33 Uhr von Murinho85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja: immerhin hat sie sich die Brüste vergrößert ;)))
Kommentar ansehen
19.08.2010 01:10 Uhr von -Agitator-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso gewinnen immer die falschen Leute?

Die ist sogar zu dumm um sich selber umzubringen! Das muss man erstmal verdauen... unglaublich...
Kommentar ansehen
19.08.2010 11:08 Uhr von Enny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Brustvergrößerung: Wie dumm war denn die ?

Brustvergrößerung und Drogenmissbrauch.

Manche Leute haben es eben nicht besser verdient.
Kommentar ansehen
20.08.2010 21:31 Uhr von snfreund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ SmileToday: ****Gibt es eigentlich irgendwo eine Vorschrift, die besagt, wie Lottogewinner ihren Gewinn anlegen müssen? Manche verprassen den Gewinn halt und fühlen sich gut dabei. JA UND?****

wenn sie es denn angelegt hätte und ihr leben lang von gelebt hätte, ...so ein glück hat man in der regel nicht 2x

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?