18.08.10 12:27 Uhr
 1.929
 

Vampir-Darsteller aus "True Blood" nackt und blutig in Magazin

Die Hauptdarsteller der Vampirserie "True Blood" sind nackt und mit Blut bespritzt auf dem Cover des "Rolling Stone" im September zu sehen.

Hauptdarsteller Stephen Moyer sieht eine enge Verbindung zwischen Vampiren und Sex, weswegen die Fotos passend seien: "Wenn wir mal von der Basis ausgehen, verursachen Vampire ein Loch im Hals, das vorher nicht da war. Es ist wie eine Entjungferung."

Seine Kollegin und Verlobte Anna Paquin sowie Alexander Skarsgård vervollständigen die sexy Bilder. Paquin und Moyer sehen sich bereits jetzt als "ziemlich verheiratet" an.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: nackt, Magazin, Blut, Darsteller, Vampir, Rolling Stone, True Blood
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2010 12:37 Uhr von mozzer
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
true blood: ist eine der besten serien der letzen zeit. gesellschaftskritisch, lustig, brutal, sexy und hier sicher nie ungeschnitten im deutschen fernsehen zu sehen. egal, auf englisch ist es bestimmt eh besser ;-)
Kommentar ansehen
18.08.2010 13:04 Uhr von Todtenhausen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@mozzer: Ja, auf englisch ist die Serie um Längen besser.
Kommentar ansehen
18.08.2010 13:05 Uhr von Dr.Avalanche
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
nur leider: war die zweite staffel unglaublich schlecht...ohne APs hupen wärs sogar noch schlechter gewesen!
Kommentar ansehen
18.08.2010 13:38 Uhr von Todtenhausen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Dr.Avalanche: Was findest du denn an der zweiten Staffel schlecht?
Kommentar ansehen
18.08.2010 13:49 Uhr von Dr.Avalanche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@todtenhausen: Im Prinzip kam mir die zweite Staffel wie eine zu lang geratene Folge von Buffy(und zwar aus deren Anfängen) vor (die Orgientante konnte man wirklich nicht ernst nehmen).
Was bei S01 noch frisch und neu war ist bei S02 gänzlich weggelassen worden, stattdessen gab es Konstellationen die es bisher in fast allen Vampirserien gab (gut das Prinzip "Vampir" läßt da nicht viel Handlungsspielraum).
Ok der Soundtrack ist wirklich streckenweise genial und die Schauspieler qualitativ auch im oberen Level, allerdings war das große Ganze am Ende eben einfach nur langweilig.
Season 3 sollte auch langsam mal Gas geben.
Kommentar ansehen
18.08.2010 13:55 Uhr von logan7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die zweite staffel: fand ich sehr gut, vor allem die szenen mit der christlichen sekte :-)
Kommentar ansehen
18.08.2010 14:55 Uhr von Todtenhausen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Dr.Avalanche: Ja, Season 3 wird immer mehr zu einer Art Twilight.
Season 2 ging klar, fand ich, da das ganze Drumherum mit dieser Kirche und so auch immer für guten Stoff gesorgt hatte.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?