18.08.10 10:46 Uhr
 157
 

Umfrage: SPD liegt vor der Union

Für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hat das Institut für Demoskopie Allensbach eine neue Umfrage zum Wahlverhalten der Bundesbürger durchgeführt.

Dabei kam heraus, dass die SPD mit 32 Prozent an der Spitze liegt und die CDU/CSU 31 Prozent bekommen würde. Auf die Grünen würden 17 Prozent erhalten und auf die FDP sechs Prozent entfallen.

Im Westen würde die SPD mit 33 Prozent noch etwas besser abschneiden, hier liegt die Union bei 32 Prozent. Im Osten kämen beide Parteien auf 26,5 Prozent. Auch die Grünen (West 18,5 Prozent/Ost zehn Prozent) und die FDP (West 6,5 Prozent/Ost fünf Prozent) schneiden in den westlichen Bundesländern besser ab.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Umfrage, Union
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2010 10:50 Uhr von dr.b
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift drückt es treffend aus sie liegt bildlich vor der CDU und die liegt gleich dahinter.
Stehen oder sich gar bewegen (womöglich noch in die richtige Richtung) tut von denen schon lange keiner mehr.
Kommentar ansehen
18.08.2010 11:00 Uhr von Azrael_666
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Vergessen: Wie schnell alle vergessen, nur weil die Alternative auch nichts taugt. Keiner von den Kaspern ist noch wählbar.. alles derselbe bonzenhörige Klüngel. Zum K.....
Kommentar ansehen
18.08.2010 11:30 Uhr von shadow#
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Azrael_666: Nichts taugen?
Also wenn´s mal nur das wäre.
Die derzeitige Situation ist um ein vielfaches schlimmer, weil nicht nur manchmal auf das Volk keine Rücksicht genommen, sondern diesem gezielt in den Arsch getreten wird wo auch immer es nur geht!
Kommentar ansehen
18.08.2010 11:54 Uhr von kulijo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hast was vergessen Autor: "Für die Linkspartei ermittelten die Demoskopen dagegen 25 Prozent im Osten und 5,0 Prozent im Westen. "


Halte ich für interessant....
Kommentar ansehen
18.08.2010 12:16 Uhr von Blackybd2
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Von einem Volksverräterverein zum anderen Pendeln. Und das seit Jahrzehnten. Wäre es nicht so traurig, ein ehemals großes Volk untergehen zu sehen (siehe andere News, 24,1% Ausländer in NRW, Zahlen von Berlin will ich gar nicht wissen), wäre es schon fast lustig.
Kommentar ansehen
18.08.2010 14:30 Uhr von Rapunzelchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dann kann ja bald Hartz 5 kommen: Mit der absoluten Mehrheit und ohne eine Regierungsbeteiligung der Linken können Rot-Grün wieder alles machen was sie wollen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?