18.08.10 09:58 Uhr
 3.257
 

Fußball/FC Schalke 04: Fan-Protest gegen Felix Magath

Die Fans des FC Schalke 04 protestieren gegen Magath - und dies zwei Tage vor dem Bundesligastart. Nach dem eher durchwachsenen Spiel im DFB-Pokal gegen Aalen hielten Fans ein Plakat mit der Aufschrift "Unser Verein ist keine Diktatur!" hoch.

Anscheinend ist die Euphorie um Raul, der in Aalen geschont wurde, verflogen. Die unbegründete Entlassung vom Fan-Beauftragten Rolf Rojek (ShortNews berichtete), ist mit ein Grund für die Wut der Fans.

Bei Felix Magath stößt die Kritik gegen Christoph Metzelder sauer auf. "Seine Leistung ist mir unerklärlich. Aber gewisse Gruppen lassen keine Gelegenheit aus, ihn auszupfeifen und verbal zu attackieren", so Felix Magath.


WebReporter: Win7
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Protest, FC Schalke 04, Fan, Felix Magath
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2010 12:30 Uhr von pippin
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Tja Schalke ist nicht Wolfsburg ;-)

Ich hab´ zwar nicht so verfolgt, was Magath in Wolfsburg so alles an "Umstrukturierungen" durchgezogen hat. Aber auf Schalke ist sowas immer eine heikle Nummer.

Bisher hab´ ich auch nicht verstanden aus welchem Grund Rolf Rojek überhaupt entlassen wurde.

Bin mal gespannt, wie das weitergeht.
Kommentar ansehen
18.08.2010 12:48 Uhr von Subzero1967
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@win7: Ich habe mehrere Kommentare von dir gelesen von denen du dich distanziert hast.Mit der Begründung es sei noch früh ,kein Kaffee und so weiter.
Aber Erkläre mir doch bitte den Zusammenhang dieser News.
Was zum Geier hat Metzelders Leistung mit dem Fan Protest zu tun.

Da geht es doch um diesen Fan Beauftragten.

Naja Schalke halt!!!

Es lebe der BVB
Kommentar ansehen
18.08.2010 13:16 Uhr von Copak
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
pippin: Rojek soll angeblich die Fans auf der Jahreshauptverhandlung aufgefordert haben gegen die Satzungsänderung von Magath zu entscheiden.
Magath wollte Transfers von über 300.000€ aus einem vorher festgelegten Budget ohne Zustimmung des Aufsichtsrates tätigen können, nach dem Scheitern der Abstimmung war er dann angefressen und soll Rojek abgesägt haben

[ nachträglich editiert von Copak ]
Kommentar ansehen
18.08.2010 13:16 Uhr von Win7
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
mehrere nur einen, meen Jung.
Und es geht eben nicht nur um den Fanbeauftragten, sondern eben auch um Metze ... Ex-Dortmunder du weißt da ist was zwischen Schalke und dem BVB...

komm schreib du jetzt mal.

[ nachträglich editiert von Win7 ]
Kommentar ansehen
18.08.2010 14:05 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@win7: Die Bundesliga hat doch noch gar nicht begonnen.
Also noch einmal was hat die Leistung eines Spielers namens Metzelder mit der Entlassung vom Fan beauftragten des FC Schalke zu tun.

Meen Jung geht irgendwie nicht.
Wohl aber umgekehrt.
Kommentar ansehen
18.08.2010 14:19 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Sub: Natürlich haben die beiden Sachen rein gar ncihts miteinander zu tun.
Letzten Endes haben die Fans gegen Magath protestiert, da Kritiker Magaths kurzum entlassen werden oder den Verein wechseln müssen.

Rafinha hat sich als Spieler aufgeregt, kurzum plante Magath nicht mehr mit ihm. Rojek hat seine Transferpolitik bemängelt und die Fans dazu aufgefordert die Magaths angestrebte Änderung zu boykottieren, kurzum wurde er entlassen.

Dass Metze bisher noch nciht so überzeugt hat, führte dazu dass einige ihn jetzt schon auspfeiffen (Brisant ist natürlich hierbei auch dass er Ex-Dortmunder ist) welches Magath in dem Bericht zusätzlich erwähnte.

Dass der Autor dieses leider so zusammengeklatscht hat als wenn das eine was mit dem anderen zu tun hat ist ärgerlich aber naja ist noch kein guter Autor vom Himmel gefallen ;)
Kommentar ansehen
18.08.2010 14:25 Uhr von HBeene
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und wenn er die Meisterschaft holt bauen genau DIESE Fans ihm ein Denkmal!

Naja ok, wird nicht passieren, aber ich ja bloß!

Trotzdem wird das Stadion immer ausverkauft sein! Da könnten die Fans mal was zeigen, mit dem Nichtkommen! (was Schalke natürlich egal ist, da die Zuschauereinnahme schon lange verpfändet sind)

PS: Mit dem neuen Manager werden sie gegen den HSV und deren neuen Trainer gegen den Abstieg kämpfen!

[ nachträglich editiert von HBeene ]
Kommentar ansehen
18.08.2010 15:46 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@HBeene: Dass mit dem "immer ausverkauft" ist ein geschicktes Märchen :) Dadurch dass die Zuschauereinnahmen verpfändet sind, und diese bereits im Vorfeld gezahlt wurden, ist das Stadion automatisch ausverkauft. Egal ob da 100 oder 50000 ins Stadion kommen :)

Tatsächlich liegt die Auslastung bei 85% im Schnitt
Kommentar ansehen
18.08.2010 17:15 Uhr von Jart
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist beim Fußball immer so: entweder du bringst erfolge und wirst gefeiert
oder du baust scheiße und wirst gefeuert....
dazwischen gibts nix....
Kommentar ansehen
18.08.2010 18:28 Uhr von fallobst
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ jart: und gerade deshalb sind viele fußballfans verlogene hunde, ohne jetzt irgendwen persönlich beleidigen zu wollen oder so.

aber dieses heute hui, morgen pfui ist echt nur lächerlich.
Kommentar ansehen
18.08.2010 18:53 Uhr von wally611
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für einen Trainer gibt es nur ein System, das zum Erfolg führt.
Wie schon Rehhagel sagte: "Demokratische Diktatur!!"
Einer muss das sagen haben, und die anderen tun wie befohlen.
Kommentar ansehen
18.08.2010 20:21 Uhr von Sonric
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
magath hätte auch fast bei red bull leipzig unterschrieben... als fan will man das sich alles dem eigenen verein widmet...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?