17.08.10 17:54 Uhr
 419
 

Heeslingen: Gefasster Jeans-Dieb hatte wahrscheinlich fünf Kilogramm Gold dabei

Eine Rentnerin hatte beobachtet, wie ein Mann in Hesslingen eine Jeanshose von einer Wäscheleine stehlen wollte.

Die Frau alarmierte die Polizei, die den Mann auch bald festnehmen konnte. Bei der Untersuchung eines Beutels, welcher am Lenker des Fahrrades hing, stellten sie fest, dass der Mann offenbar Goldbarren bei sich hatte.

Gewicht, Farbe und Prägung der Barren stimmten. Jetzt soll eine Röntgenaufnahme endgültig klären, aus welchem Material die Barren sind. Der Mann gab an, dass er die Barren auf einem Boot in Dänemark gefunden hatte.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Gold, Dieb, Jeans, Goldbarren, Heeslingen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2010 18:27 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der hält die Polizei ja für richtig dumm. Wenn es nicht sein Boot war, war er unberechtigterweise auf diesem und dann hat er sie nicht gefunden sondern gestohlen.
Kommentar ansehen
17.08.2010 19:56 Uhr von Mario78
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch: echt zum Kotzen...in der Quelle steht sogar das sie ihn wieder frei gelassen haben...Hallo? Der hat mal eben Wertsachen im Werte von 150000€ geklaut und wird dann auf freien Fuß gesetzt damit er nach Rumänien abhauen kann???

Wenn das so ist,kann ich ja auch klauen,beim Juwlier ein paar Kilo Gold und dann werd ich nach Befragung wieder laufen gelassen und klau weiter, habs doch nur gefunden lag da im Laden rum,was lässt der das auch da liegen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?