17.08.10 17:04 Uhr
 451
 

Türkei: Amnesty International fordert die Freilassung von Wehrdienstverweigerer

Amnesty International und türkische Menschenrechtler fordern von der türkischen Regierung, dass der inhaftierte Militärdienstverweigerer Inan Suver freigelassen wird.

Amnesty International sagte in einer Mitteilung am Sonntag in Hamburg, dass sie von den Behörden in der Türkei verlangen, dass der Militärdienstverweigerer nicht misshandelt oder gefoltert wird.

Türkische Menschenrechtsaktivisten demonstrierten ebenfalls am Wochenende für den inhaftierten Militärdienstverweigerer.


WebReporter: Tempelritter
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Militär, Freilassung, Amnesty International, Wehrdienst, Verweigerung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amnesty International: IS benutzt Zivilisten gezielt als Schutzschilde
Türkei: Führende Mitarbeiter von Amnesty International verhaftet
Amnesty International: 2016 weniger Hinrichtungen, dagegen mehr Todesurteile

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2010 17:07 Uhr von AnitaF
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Ein weiters Ziel von Amnesty International: Kostenlose Haselnüsse für alle Soldaten in der Türkei.
Kommentar ansehen
17.08.2010 17:12 Uhr von NemesisPG
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
@malazgirt: Ich dachte es geht um die türkischen Wehrpflichtigen . Foltern denn deutsche Polizisten genau so konsequent wie die türkischen ? Wir zwingen niemand bis zum erbrechen Haselnüsse zu essen. Das Du nicht wenigstens einmal vor der eigenen Haustüre kehren kannst .

Was versteht Amnesty unter Folter in Deutschland und was in der Türkei .

[ nachträglich editiert von NemesisPG ]
Kommentar ansehen
17.08.2010 17:12 Uhr von RubbelDiKatz
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Wie foltert die Türkei ? 48 Stunden Dauerbeschallung mit 95 dB und dem wunderschönen Song: "Schwarzbraun ist die Haselnuss". Die Waffen dazu haben sie bereits 1976 in Deutschland gekauft.
Kommentar ansehen
17.08.2010 17:16 Uhr von RubbelDiKatz
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@ TonyBender: Haselnüsse sind keine braune Scheisse. Lass das Erdogan nicht hören!

Bei "Belmandel" würde ich den grobschlächtigen Ausdruck wegen Verwässerung der Inhaltsstoffe noch gelten lassen.
Kommentar ansehen
17.08.2010 17:17 Uhr von Rocketman01
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
AI stelle zudem fest Festzustellen sei dabei, dass es in Deutschland keine rechtswidrige oder methodische Polizeigewalt gebe. Dennoch gäbe es durchaus Einzelfälle zu beklagen. ...

Und gegen militante Migranten mit Messern, die Gefangene befreien wollen, gehen die noch viel zu lasch vor.
Kommentar ansehen
17.08.2010 17:17 Uhr von AnitaF
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Hört bitte auf: ich mach mir sonst vor lauter lachen in die Hose.
Kommentar ansehen
17.08.2010 17:22 Uhr von RubbelDiKatz
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@ Malazgirt1071: Das habe ich schon von mehreren gehört, dass einige Wenige immer wieder auferstehen. Konsequent ist was anderes ^^
Kommentar ansehen
17.08.2010 17:32 Uhr von RubbelDiKatz
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ Tempelritter: Ich persönlich vermute ja mal ganz stark, das er mit viel teurer "TECHnik" in einer "Redaktion" tätig ist. Nur so kann man so nah an der Quelle qualitativ haselnussige- ähm hochwertige News einliefern.
Kommentar ansehen
17.08.2010 17:35 Uhr von Rocketman01
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
AI Bericht Türkei: Hier zu lesen:

http://www.amnesty.de/...
Kommentar ansehen
17.08.2010 19:00 Uhr von RubbelDiKatz
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ derAufrechte: 10 Punkte mit Fleissbienchen !
Kommentar ansehen
17.08.2010 19:14 Uhr von majastick
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Vom: Sack Reis, zum Sack Haselnüsse :D
Kommentar ansehen
17.08.2010 20:34 Uhr von aknobelix
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
die türkei sollte sich einen dreck drum scheren was die fordern-so fing der untergang deutschlands an.....gutmenschen und ihre vorstellungen.
Kommentar ansehen
18.08.2010 09:22 Uhr von Smile52
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Weshalb soll ein Wehrdienstverweigerer denn freigelassen werden?!?

Er hat türkische Gesetze verletzt!
Jeder der Gesetze verletzt sollte dafür auch bestraft werden!

Ansonsten soll er eine andere Nationalität beantragen, und seine türksiche Nationalität aufgeben!

Schliesslich hat jeder Bürger gegenüber seinem Land, nicht nur Rechte die Er/Sie in Anspruch nehmen kann, sondern auch gewisse Pflichten gegenüber diesem Land!
Auch ich muss noch meinen Wehrdienst machen!
Weshalb sollten Einige Dies also machen müssen, während andere in der warmen Stube Kakao trinken?!?

Ich weiss ja das man Dies in Deutschland nicht so eng sieht!
Man sehe sich alleine mal die Zivilcourage Einiger in Deutschland an!
Jedoch sollte man von sich nicht automatisch auf andere schliessen.

Die Türkei ist nun mal ein laizistisches Land in einer,
geo-politisch, schwierigen Region!
Daher ist es für die türkische Demokratie unerlässlich eine Armee aus dem Volk zu haben!
Zumal die türkischen Streitkräfte auch gewisse Verfassungsrechtliche Pflichten gegenüber dem Land & Volk haben! (siehe Verteidigung der laizistischen Verfassung & Werte, welche in der Verfassung so festgelegt ist!!)

mfG,

[ nachträglich editiert von Smile52 ]

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amnesty International: IS benutzt Zivilisten gezielt als Schutzschilde
Türkei: Führende Mitarbeiter von Amnesty International verhaftet
Amnesty International: 2016 weniger Hinrichtungen, dagegen mehr Todesurteile


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?