17.08.10 16:54 Uhr
 349
 

Mesut Özil: Wechsel vom SV Werder Bremen zu Real Madrid perfekt

Der Nationalspieler Mesut Özil wechselt vom SV Werder Bremen zum spanischen Club Real Madrid. Dies bestätigte Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs am Dienstag. Bereits beim Abschlusstraining zur Champions-League-Quali fehlte Mesut Özil. Denn ein Einsatz beim Spiel gegen Sampdoria Genua hätte Özils Marktwert für diese Saison gesenkt.

Bei einem Einsatz wäre er für keinen anderen Club mehr in der Champions-League spielberechtigt gewesen. Über die Ablösesumme wurde nichts bekannt. Ein Angebot über neun Mio. Euro wurde abgelehnt, das von Real Madrid nun aber deutlich verbessert worden sein dürfte.

Damit ist Mesut Özil der zweite Nationalspieler nach Sami Khedira, der in dieser Saison zu Real Madrid wechselt.


WebReporter: Mario1985
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Wechsel, Real Madrid, SV Werder Bremen, Transfer, Mesut Özil
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2010 17:02 Uhr von riberyno1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die spanische Zeitung "as": schreibt von einer Ablöse von 15 Millionen Euro, fünf Millionen Jahresgehalt und einer Laufzeit von sechs Jahren
Quelle:Sport1.de
Kommentar ansehen
17.08.2010 17:09 Uhr von film-meister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ja genau: sport1 war auch meine Quelle, vor über halben Stunde selbe News eingeliefert, gesperrt, weil doppelt. Soviel zu meiner ersten, eingelieferten News. Da bleibe ich wohl bei den Kommentaren.
Immerhin kriegt Bremen jetzt Geld und Marin kann morgen endlich spielen. Sicherlich wird jetzt auch noch eingekauft.
Kommentar ansehen
17.08.2010 17:11 Uhr von Mario1985
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
habe meine news bereits um 16:15 +- 5min. eingeliefert .....
Kommentar ansehen
17.08.2010 17:18 Uhr von film-meister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mario: danke für die Info, sollte auch kein Affront gegen dich darstellen. Dauert das jedesmal solange, bis eine News geprüft und freigegeben wird? Wär schön gewesen, wenn eine Werdernachricht mein "erstes Mal" gewesen wäre, was solls.
Vielleicht sollte ich was über türkische Haselnüsse schreiben.

Ja Mesut, dann lern mal schön Spanisch und verlorenen Bällen hinterher zu gehen.

Ich weiß nicht, ob es von der Konstellation möglich wäre, aber der Hammer wäre, würden beide Mannschaften in der Gruppenphase aufeinandertreffen (natürlich mal davon ausgegangen, Werder packt Genua)

[ nachträglich editiert von film-meister ]
Kommentar ansehen
17.08.2010 17:29 Uhr von DerTuerke81
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
schade: die bundesliga verliert neben Khedira jetzt auch noch Özil
Kommentar ansehen
17.08.2010 17:40 Uhr von groehler
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie sie auf einmal immer alle nen neues Land/Kultur kennen lernen wollen und sagen das es ihnen nicht ums Geld geht :D

Bei Kedhira kann ich mir sogar gut vorstellen das er spielen wird. Das Talent hat er und da Real mit ner Doppel 6 spielen will unter Mourinho, stehen dich Chancen garnicht sooo schlecht ...

Bei Özil denke ich das er den Schritt noch bitter bereuen wird, da Real auf den offensiven Mittelfeldpositionen einfach zu stark besetzt ist.
Das er nen riesen Talent ist, steht ausser Frage aber ich denke der Schritt kommt 1-2 Jahre zu früh, die sie ihm in Bremen in Ruhe zum weiterentwickeln gegeben hätten ...

Er ist einfach, wie man bei der WM gesehen hat, zu unbeständig und einfach zu anfällig für Überheblichkeit.
Kaum macht er 1-2 gute Spiele bei der WM und wird von den Medien in den Himmel gelobt schon kommen wieder schlechte Spiele, in denen er 1-2 Spieler wunderbar ausdribbelt und dann meint er wäre der neue Messi und dann noch versucht den dritten und vierten auszudribbeln, anstatt den (ohnehin nicht besten) Abschluss zu suchen oder den besser postierten Mitspieler zu sehen ...

Aber ich lass mich gerne eines Besseren belehern

Wäre echt schade wenn ein weiteres großes deutsches Talent auf der Bank versauert weil er den falschen Schritt, zu falschen Zeit gemacht hat.

Aber wenigstens brauch er bei Löw keine Angst haben. Der lässt schliesslich auch Spieler spielen die monatelang kaum spielen ^^

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
17.08.2010 18:00 Uhr von CardiBa75
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@film-meister: Das Prüfen der News dauert immer bissel, ist leider so.
Aber zum Thema: Ich halte Özil zwar für einen Top-Fussballer, denke aber, das ihm in so einem Ensemble wie Real kaum die Zeit gegeben wird, sich zu aklimatisieren, geschweige denn, sich zu entwickeln. Dafür will die Clubführung zuviel zu schnell.
Wobei ich ein leises Fünkchen Hoffnung habe, das Mourinho den Verein ein wenig umkrempelt und die beiden "deutschen" bei Real von ihm eine Menge lernen und zu echten Weltstars werden.
Bei der hochkarätigen Offensive, in der ein v.d. Vaart, der doch NOCH um einiges besser als Özil ist, nicht mal Stammspieler ist, habe ich da, was zumindest eben Özil angeht, doch arge bedenken.
@groehler
Diesen Schritt haben andere auch schon bereut, Metzelder, Snijder, ich denke auch ein v.d. Vaart wird den Schritt schon ein ums andere mal bereut haben.
Aber bei den Summen, mit denen da teilweise um sich geworfen wird (bei Özil spricht man ja von 6 Jahren und 5 Mio p.a.) schaltet das Hirn wohl manchmal ab. Oder es schaltet sich ein, liegt im Auge des Betrachters... Fussball ist eben für einen Profi kein Hobby, sondern ein Job, und beim Job folgt man meistens dem Geld, nicht dem Herzen...

[ nachträglich editiert von CardiBa75 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?