17.08.10 16:25 Uhr
 585
 

Saudi-Arabien: Hatte eine verunglückte Lufthansa-Maschine geheime Militärgüter an Bord?

Am 27. Juli diesen Jahres verunglückte eine Frachtmaschine der Lufthansa Cargo vom Typ MD-11 auf dem Flughafen Riad in Saudi-Arabien beim Landeanflug. Die Maschine brannte danach fast vollständig aus, trotz umfangreicher Löschmaßnahmen (ShortNews berichtete).

Jetzt gibt es Spekulationen darüber, was sich wohl an Bord der Maschine befunden hat. Nach Aussage eines Augenzeugen sollen sich darunter Militärgüter der US-Armee, sowie Maschinengewehre befunden haben.

Weder die Lufthansa-Cargo noch die US-Botschaft oder das Pentagon wollen sich bisher dazu äußern. Fakt ist, dass militärische Güter der US-Armee auch von zivilen Logistikunternehmen, darunter auch deutschen Speditionen, in alle Welt transportiert werden, weil Militärmaschinen zu auffällig sind.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Waffe, Militär, Absturz, Lufthansa, Saudi-Arabien, Riad
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2010 07:58 Uhr von BessaWissa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
uiuiui frisch aus Wikileaks?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?