17.08.10 15:35 Uhr
 134
 

Die Hälfte der bei Unfällen getöteten Fußgänger und Radfahrer ist über 65 Jahre alt

Laut dem Statistischen Bundesamt sind im Straßenverkehr vor allem die Fußgänger und Radfahrer gefährdet, die schon über 65 Jahre alt sind.

Laut dem Amt war im vergangenen Jahr die Hälfte der ums Leben gekommenen Radfahrer über 65 Jahre alt. Bei den Fußgängern waren es sogar 57 Prozent, die älter als 65 Jahre waren.

Von insgesamt 591 tödlich verunglückten Fußgängern waren 321 über 65 Jahre. Bei 462 getöteten Fahrradfahrern waren es 231.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Radfahrer, Senior, Fußgänger, Straßenverkehr, Hälfte
Quelle: www.auto-reporter.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2010 15:43 Uhr von euruba92
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
is ja logisch: die haben auch nicht mehr die Reaktionsschnelligkeit wie junge Leute!
Kommentar ansehen
17.08.2010 15:50 Uhr von FraggOff
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@euruba: Aber das dürfte als Fußgänger nicht weiter ins Gewicht fallen, wenn man eine Ampel oder Fußgängerüberweg überquert.
Mir scheint, dass es vielleicht eher an der von Dir beschriebenen Reaktionsfähigkeit gepaart mit gefährlichen Straßenüberquerungn zu tun hat.
Kommentar ansehen
17.08.2010 16:10 Uhr von BessaWissa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na dann werden über 65ig jährige bald verboten.
Kommentar ansehen
17.08.2010 16:27 Uhr von Prentiss
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bessawissa: fünfundsechzigig?
Kommentar ansehen
17.08.2010 16:36 Uhr von Pils28
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gehört auch etwas weniger dazu, die älteren: Semester übern Jordan zu schicken, als einen 35 Jährigen. Dazu noch schlechte Sicht, behaarlichkeit auf Vorfahrt oder ein wenig Dämmern auf dem Rad und schon ists geschehen.
Kommentar ansehen
18.08.2010 11:48 Uhr von nemesis128
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Pils28: behaarlichkeit! xD

Ich hab gedacht, die gehen denen aus?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?