17.08.10 17:10 Uhr
 661
 

Neue Informationen über NDM-1-Keim

NDM-1 ist ein Enzym, das Bakterien bilden kann und durch die Aufnahme von Resistenz-Genen in die Bakterien Resistenzen gegen Carbapenem-Antibiotika entwickelt. Die Bakterien übertragen die Resistenz-Gene außerdem untereinander. Das teilt das Robert-Koch-Institut auf seiner Internetseite mit.

Ursache für Infektionen mit NDM-1-bildenden Bakterien sind Hygienemängel. Sie werden mittels Kontaktinfektion, also über die Hände, vornehmlich in Krankenhäusern von infizierten Patienten übertragen. Bisher gelangten NDM-1-bildende Bakterien vor allem aus Ländern des indischen Subkontinents nach Europa.

Als therapeutische Alternativen gibt es derzeit nur die veralteten Antibiotika Tigezyklin und Colistin. Wichtig sei es daher, in Krankenhäusern auf Händehygiene zu achten. Auch die rigorose Vergabe von Antibiotika sollte unterbunden werden, da so Antibiotika-Resistenzen forciert würden.


WebReporter: rudvid
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bakterium, Resistenz, Enzym, Antibiotikum, Hygienemangel, NDM-1
Quelle: magazin.patient360.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2010 17:31 Uhr von AnitaF
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Immer ruhig bleiben: Das ist vermutlich genau wie bei der Schweinegrippe. Die Pharmaindustrie will kostenlos ein neues Medikament testen oder so.
Kommentar ansehen
17.08.2010 18:04 Uhr von Weltenwandler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
so langsam: scheint sich der Nutzen von Antibiotika bei neuen Erregern zu erschöpfen, oder?
Kommentar ansehen
17.08.2010 20:59 Uhr von K.T.M.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
veraltet? "veralteten Antibiotika Tigezyklin und Colistin"

Tigecyclin wurde erst Ende 2007 zugelassen. Das sind Reserveantibiotikas, aber nicht veraltet!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?