17.08.10 12:20 Uhr
 595
 

Die Mehrheit der Deutschen findet Körperscanner auf Flughäfen in Ordnung

Laut einer Umfrage der Online-Plattform "hotel.de" finden die Reisenden die Körperscanner auf Flughäfen in Ordnung.

Von 1.000 befragten Personen sagten 57 Prozent, dass sie keine Probleme in der Nutzung solcher Scanner sehen. 77,8 Prozent würden ihre Fluggewohnheiten nicht ändern.

Allerdings sagten aber auch 68 Prozent, dass die bisherigen Sicherheitsvorkehrungen ausreichen, oder sogar zu viel sind.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, Flughafen, Mehrheit, Nacktscanner, Körperscanner
Quelle: www.open-report.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2010 13:02 Uhr von Cosmopolitana
 
+20 | -9
 
ANZEIGEN
Dann ist die Mehrheit der Deutschen eine Gruppe von Schafen ???

Ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Mehrheit tatsächlich damit einverstanden ist und wenn es tatsächlich so sein sollte, dann fällt mir nur noch Einsteins Zitat dazu ein.

„Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Erschreckend, dass sich Menschen einlullen lassen von angeblich gut gesinnten Absichten.
Kommentar ansehen
17.08.2010 13:09 Uhr von Jacques_Mesrine
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
@cosmopolitana: es reicht doch, wenn sich ein praktikant hinsetzt und einen artikel schreibt, wonach eine studie zeigt, dass dies oder das so ist und soviel prozent der leute......

schon glaubt es der leser. wie kann man nur so viel vertrauen in medien haben...
Kommentar ansehen
17.08.2010 13:31 Uhr von ROBKAYE
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Tolle Quelle und eine ebenso "seriöse" representative Umfrage seitens der Firma "hotel.de"

Zitat aus der Quelle: Einer Blitzumfrage des Online-Hotelreservierungsdienstes "hotel.de"...

Was soll man dazu noch sagen... Alles Schafe...
Kommentar ansehen
17.08.2010 13:32 Uhr von Twaini
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
unglaublich die Mehrheit? WO haben die diese Umfrage denn angeblich gemacht?

Wahrscheinlich wieder 100 befragt und 80 sagten ja udn des ist dann die Mehrheit?

Aber es ist wie immer mit dem allseits beliebten Motto:
Man erzähle den Menschen oft genug eine Lüge, denn so wird jede Lüge irgendwann zur Wahrheit!
Kommentar ansehen
17.08.2010 13:34 Uhr von spoonman
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Stimmt: Wo ist das Problem? Hauptsache der Flug ist sicher. Mit der Nacktheit habe ich kein Problem, ich gehe ja auch in die Sauna.
Schließlich reden wir nicht über Zentimeter sondern haben sie!

Wenns nach mir ginge würden Moslems eh eine eigene Fluglinie bekommen, dann könnten sie sich selber in die Luft jagen!
Kommentar ansehen
17.08.2010 13:37 Uhr von Mr_Interesting
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Umfrage Wie hat es Winston Churchill einmal so schön ausgedrückt:

"Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast."
Kommentar ansehen
17.08.2010 13:40 Uhr von Shik
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Falscher Titel Nicht die Merheit der Deutschen finden Körperscanner OK, sondern die Merheit der dort Befragten Leute. Das die Befragte Gruppe in irgenteiner weise representativ wäre, ausser für die Teilnehmer der Umfrage kann man daraus keinesfalls ableiten.

Nebenbei gesagt: Ich bin absolut gegen Körperscanner, meine Fluggewohnheiten würde ich aber auch deshalb nicht ändern. Ich fliege nur dann wenn eine andere anreise aufgrund der entfernung nicht möglich ist (Interkontinentalflug).
Kommentar ansehen
17.08.2010 13:40 Uhr von Blackybd2
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Es gehört zur: Meinungsmanipulation, dass der generelle Grundton in den Medien sein sollte, dass die Opposition in der Minderheit ist, damit ist es leichter, unpopuläre Maßnahmen durchzusetzen.
Kommentar ansehen
17.08.2010 13:44 Uhr von Cosmopolitana
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ Spoonman: " Wenns nach mir ginge würden Moslems eh eine eigene Fluglinie bekommen, dann könnten sie sich selber in die Luft jagen! "

???

Wer spricht denn hier über Moslems ???
Ist das Thema hier auf irgendeine Art und Weise angesprochen worden?

Deine Wahnvorstellungen und unverschämten Bemerkungen kannst du woanders ausleben und preisgeben. Und nicht vergessen. Morgen früh auf jeden Fall wieder die Bild- Zeitung kaufen!!!
Und nur DAS glauben, was die Medien dir schön zubereitet in kleine mundgerechte Stückchen vorkauen!!!

Viel Spaß, Määäääh
Kommentar ansehen
17.08.2010 13:47 Uhr von spoonman
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Kommt mal runter: man hat Leute bei Hotel.de befragt. Also Leute die sich einen Urlaub samt Flug leisten können und dafür gearbeitet haben.
Da selbige auch wieder gesund zu Hause sein möchten haben sie kein Problem mit zusätzlicher Sicherheit.

Kann es sein das einige hier noch nie einen Flughafen von innen gesehen haben, aber maulen?
Kommentar ansehen
17.08.2010 13:47 Uhr von Fahnenflucht
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Mehrheit der: deutschen guckt auch RTL2 und Co. Wen wunderts also?

@Cosmopolitana: Ich wünsch mir grad das erste mal dass ich mehr als ein + geben kann :D!

[ nachträglich editiert von Fahnenflucht ]
Kommentar ansehen
17.08.2010 13:48 Uhr von PakToh
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Super! Dann fordere ich dass diese 57 % sich am Flughafen in einem extra Raum komplett nakt ausziehen sollen, dann zwei schwarze Pappstreifen kriegen und abdecken dürfen was sie wollen und dann ein Beamter oder Beamtin (dabei aber nicht nach Geschlecht sortiert) dann mal guckt ob man was dabei hat was man nicht darf...

Alle die dagegen sind kommen dann normal durchluechtet weiter...
Kommentar ansehen
17.08.2010 14:05 Uhr von Natoalarm
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Deppen sag ich da nur!! Aber bei Street View regen sie sich auf!
Kommentar ansehen
17.08.2010 14:18 Uhr von theG8
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Määährheit der Menschen sind nun mal Herdentiere.

Und zu Cosmopolitana: Zu Deinem Kommentar wegen den "Moslems": Ich neige ja auch dazu, bei den allseits bekannten "Braunkäppchen-Kommentaren" etwas forscher zu reagieren. Aber wenn man beim diesem Thema mal etwas genauer guckt, hatte "Spoonman" im Kern seiner Aussage garnicht mal so Unrecht. Gut, der Kommentar in dieser Form könnte so vor jedem x-beliebigen Kiosk gefallen sein (und ist natürlich mehr als "bildungsfern"), aber die Angst der Menschen vor Terrorismus wird nun mal seit "09.11." kräftig geschürt und das Bild zum unbekannten Terrorist, vor dem sich alle "ganz doll fürchten" sollen, zeigt nun mal klar einen Moslem. Und wie wir sehen: Es scheint zu funktionieren...
Kommentar ansehen
17.08.2010 14:24 Uhr von Perisecor
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
lustige wie Angehörige von Minderheiten den Rest immer als Schafe bezeichnen.

Auf die Idee, dass sie einer Minderheitenmeinung angehören, weil ihre Meinung halt einfach falsch/unbegründet/blöd ist, kommen dabei die Wenigstens.

Naja, wie auch, wenn man sich ansieht, welche Klientel so die typische Minderheitenmeinung vertritt...

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
17.08.2010 14:50 Uhr von BigNose82
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ähhhhhhh: Ihr wisst aber schon, dass man sich in diesen Geräten nicht nackt ausziehen muss? Das Bild auf dem Bildschirm sieht dann aus wie ein Umriss des Körpers und der ist auch noch unscharf. Nur Metalle leuchten als helle Punkte... Keine Ahnung, wer den Gegnern ins Hirn geschissen hat, ich bin 100%ig dafür.
Kommentar ansehen
17.08.2010 14:57 Uhr von U.R.Wankers
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"1.000 befragten Personen": tolle Umfrage -.-
Kommentar ansehen
17.08.2010 15:18 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ueber die Quelle: und deren Umfragen hab ich schon genug gesagt...aber stellen wir uns mal vor, das waere repraesentativ...dann waers auch wieder ein wenig typisch deutsch...ueber Google Streetview aufregen, aber die Koerperscanner OK finden... das is iwie typisch fuer Deutschland...
Kommentar ansehen
17.08.2010 15:52 Uhr von theG8
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Viel lustiger ist, dass Du denkst, dass eine Meinung grundsätzlich richtig ist, wenn sie die Mehrheit denkt.

Und damit beweist Du folgendes: "Sich nach der Mehrheit richten" ist eine der Grundsäulen der Schwarmintelligenz. Einzeln betrachtet, sind in einem Schwarm die einzelnen Individuen recht "simpel" ("dumm" wäre ja diskriminierend, aber treffender). Aber dadurch, dass jedes Individuum mit zwei bis drei sehr einfachen Regeln auch ganz ohne Denken auskommt (oder die Zeit eben für "Sinnvolleres" nutzen), ist das ja auch garnicht nötig. Man muß sich ja nur an den Nachbarn orientieren, dann kann man den Schwarm garnicht "verlieren" (Getreu dem Motto: Fresst Scheiße Leute, milliarden von Fliegen können garnicht irren!). Und da die Mehrheit, um zum Thema zurück zu kommen, eben nicht der logischsten sondern nur der populärsten Meinung (und da liegt die Gefahr) folgt, ziehe ich es vor, mir meine eigene Meinung zu bilden, anstatt dem BILD-Werbeslogan zu folgen.

Auf die Idee, dass sie einer Mehrheitenmeinung angehören, weil ihre Meinung halt sehr oberflächlich oder besser gesagt sehr einfach/populistisch/undurchdacht ist, kommen dabei die Wenigsten. Wie auch, dafür müsste man zumindest ein gewisses Maß an Intelligenz, sowie die Fähigkeit zur (Selbst-)Reflektion besitzen (und diese auch einsetzen!).

Und zu guter Letzt: Ein sehr heftiges Beispiel für "Schafe" und "Herdentiere" ist natürlich der Blick auf Deutschland im 2. Weltkrieg. Da waren auch die Meisten absolut überzeugt davon, dass "der Jude" hinterhältig, berechnend, raffgierig, bösem gefährlich, etc. ist. Oder dass es Menschen(-rassen) 2. Klasse gibt, etc...

Und zu "Klientel... Minderheitenmeinung": Wenn Du nur "Mehrheitenmeinungen" oder "Volksmeinungen" hören willst, such Dir doch ein x-beliebigen Kiosk oder eine Kneipe, bestell Dir ein Bier und höre einfach nur zu... Da muß Du Dich dann gedanklich nicht mehr verausgaben und liegst auf gleichem Level. Prost! Oder besser: Mähh!
Kommentar ansehen
17.08.2010 15:53 Uhr von Kappii
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
von 1000: Leuten kennen 1000 Leute nicht die Meinung der anderen, nur die Meinung der Bild Zeitung und wenn die Bild Körperscanner toll und Google Stree View doof findet, hat das deutsche Volk eine Meinung.

Und ich kann es den Leuten wirklich nicht verübeln wenn sie zu vielen Dingen keine eigene Meinung haben. Man hat im Alltag wirklich größere Probleme mit denen man sich beschäftigen muss.

Die Medien(und damit meine ich nicht nur Bild) sollte etwas mehr Verantwortung übernehmen.
Kommentar ansehen
17.08.2010 16:23 Uhr von dogdog
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was soll das bringen ?

in der einflugschneise kann immer noch einer mit eine bazooka stehen!
Kommentar ansehen
17.08.2010 16:28 Uhr von DeeRow
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
SEIT WANN????? Wir haben uns doch letztes Jahr erst drüber unterhalten, da waren die meisten dagegen. Also seit wann sind die dafür?

Was ist das wieder für eine Augenwischerei, die uns da vorgetanzt wird.

Zuerst: Nö, wollen wir net.
Dann: Och, naja, mit den Genitalabdeckungen
Und jetzt: Wir wollen das!


HÄ???? sind wirklich soviele Leute so leicht umzustimmen?

Oder haben die bei der Umfrage im Nebensatz einfach "..., wenn es im Kampf gegen den Terror hilft!" eingebaut?

Wo sind die News des letzten Jahres, in der alle dagegen waren?
Kommentar ansehen
18.08.2010 03:51 Uhr von cnt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo habt Ihr denn keine Angst mehr vor dem Terror? Irgendwie müssen sie uns schon überzeugen, die Scanner zu akzeptieren.
Wir sind doch Herdentiere. Rennt ein Schaf los, rennen alle hinterher.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?