17.08.10 07:17 Uhr
 3.654
 

Hollywood-Star Michael Douglas schwer krank: Diagnose Krebs

Hollywood-Star Michael Douglas ist an Krebs erkrankt. Der 65-Jährige leidet an einem Tumor im Hals. Douglas habe nun eine achtwöchige Chemotherapie vor sich.

In einer Erklärung äußerte sich der Star zu seiner Erkrankung. Er sei optimistisch. Die behandelnden Ärzte gingen von einer vollständigen Genesung aus, erklärte ein Pressesprecher.

Douglas ist ab September mit der Fortsetzung von "Wall Street" wieder in den Kinos zu sehen. Für seine schauspielerischen Leistungen im ersten Teil erhielt er 1987 den Oscar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Krebs, Hollywood, Diagnose, Michael Douglas
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Douglas nach fast sieben Jahren aus Haft entlassen
"Honig im Kopf": US-Version mit Michael Douglas in der Hauptrolle?
Nach Krebserkrankung - Schauspieler Michael Douglas will mehr auf seinen Körper hören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2010 09:28 Uhr von bodensee1
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.08.2010 09:41 Uhr von Armes_Deutschland
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
bodensee1 was erzählst du für einen schwachsinn: in Deutschland bezahlt die Krebsbehandlung die Krankenversicherung,da muss keiner was selbst bezahlen.
Hör auf hier dumme Bild Stammtischparolen zu verbreiten.
Kommentar ansehen
17.08.2010 09:58 Uhr von cong0
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
hmm tut mir leid für ihn,
aber er wird sich die beste behandlung leisten können und von dem her zuversichtlich sein dürfen.

man brauch sich ja nur einmal durch die ganzen pharmazeutischen wundermittel, krebsmedikamente bzw chemotherapien testen, wird schon irgendwas davon helfen!

hanföl kann krebs heilen, rick simpson
(informiert euch bitte! - google oder was auch immer)

(bis zu 80% heilwahrscheinlichkeit, wenn man über einen bestimmten zeitraum (wochen-monate) hanföl, sprich hochkonzentriertes THC (und weitere enthaltene cannabinoide) zu sich nimmt und solange der körper durch chemotherapien nicht zu viel in mitleidenschaft gezogen wurde)

btw, ja ich würde eine cannabislegalisierung befürworten, aber hier geht es mir darum, dass uns medikamente (...) seitens des staates verweigert werden bzw. die forschung, trotz genügend informationen über die heilende wirkungen bei krebs (und anderen krankheiten), nur schleppend voranläuft, vorangetrieben bzw unterstützt wird.

ich bekomm immer sooo einen hals wenn ich an die ganze pharmalobby, die unnützen, korupten politiker usw denke!

[ nachträglich editiert von cong0 ]
Kommentar ansehen
17.08.2010 10:35 Uhr von Wurst_afg
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
oha: Hollywood-Star Michael Douglas ist an Krebs erkrankt. STOP Der 65-Jährige leidet an einem Tumor im Hals. STOP Douglas habe nun eine achtwöchige Chemotherapie vor sich. STOP
In einer Erklärung äußerte sich der Star zu seiner Erkrankung. STOP Er sei optimistisch. STOP
Kommentar ansehen
17.08.2010 12:29 Uhr von rtk2
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Vielleicht opfert Chuck Norris eine Träne.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Douglas nach fast sieben Jahren aus Haft entlassen
"Honig im Kopf": US-Version mit Michael Douglas in der Hauptrolle?
Nach Krebserkrankung - Schauspieler Michael Douglas will mehr auf seinen Körper hören


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?