16.08.10 18:12 Uhr
 1.529
 

USA: Grabschändung nach einem halben Jahrhundert - Mädchenleiche verschwunden

Behörden im US-Bundesstaat Pennsylvania versuchen herauszufinden, wer aus einem Grab den Kindersarg mitsamt Leiche eines neunjährigen Mädchens stahl, das vor fast einem halben Jahrhundert starb.

Angehörige der Familie waren schockiert, als ihnen ein Polizist und ein Geistlicher die Nachricht übermittelten. Polizisten aus Lancaster untersuchen nun das Verschwinden der Leiche von Paula Ream, die im August 1962 starb und auf dem Riverview Friedhof begraben wurde, aufzuklären.

Die Diebe hinterließen einen Haufen Dreck und einen schiefen Grabstein auf dem Kindergrab. Die Eltern des Kindes sind in unmittelbarer Nähe begraben.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Leiche, Friedhof, Grabschändung
Quelle: www.startribune.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2010 18:32 Uhr von slimshady1
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
und hier heißts dann: Deutschland: Mysteriöses verschwinden von Gräbern nach 30 Jahren

und du glaubst doch selber net das da nach 48 Jahren noch viel von da war oder?
Kommentar ansehen
16.08.2010 18:59 Uhr von floutsch
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@slimshady: In den USA läuft das alles etwas anders: Dort sind Gräber meist "für die Ewigkeit" ausgelegt und Tote werden auch entsprechend konserviert und präpariert.

Keine Ahnung, wie lange das vorhält, aber Du scheinst pauschal von europäischen Gegebenheiten auszugehen.
Kommentar ansehen
16.08.2010 20:01 Uhr von Rapunzelchen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ein nekrophiler Pädophiler? Gott sei Dank müssen die Eltern das nicht mehr mit erleben.
Kommentar ansehen
16.08.2010 21:33 Uhr von Hodenbeutel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Rapunzelchen: Wieso du gleich darauf kommst das es einen Sexuellen Grund für die Grabschändung gibt ist mir schleierhaft, wer unzucht mit einer Leiche treiben möchte, wird doch eine etwas frischere nehmen, vermute ich zumindest.

Ich denke hier hat sich einfach jemand einen sehr, sehr schlechten Scherz erlaubt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?