16.08.10 16:26 Uhr
 92
 

Fußball: Pawel Dotchev wurde von ZSKA Sofia gefeuert

Der ehemalige Bundesligaprofi Pawel Dotchev ist nicht mehr Trainer des bulgarischen Clubs ZSKA Sofia.

Begründet wurde die Freistellung von Dotchev als Trainer mit dem schlechten Abschneiden in der Liga bisher.

Pawel nannte als Hauptgrund für die schlechten Ergebnisse die Mentalität der Bulgaren, mit welcher er offensichtlich nicht zurechtkam.


WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Entlassung, Bulgarien
Quelle: transfermarkt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2010 16:28 Uhr von Win7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: wieder mit mir verwechselt, sorry.
Kommentar ansehen
16.08.2010 18:51 Uhr von Pacman44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
macht nix: win7;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?