16.08.10 15:43 Uhr
 116
 

Torsten Staffeldt (FDP): Wegen guter Konjunktur Sparpaket für Wirtschaft lockern

Wegen der guten Wirtschaftlichen Lage appelliert der Verkehrspolitiker Torsten Staffeldt (FDP) an die Regierungsspitze, das Sparpaket zu lockern.

Er sagte: "Wenn wir jetzt durch die gute Konjunktur unerwartete Spielräume erhalten, sollten wir das Sparpaket an den Stellen abmildern, an denen das ordnungspolitisch sinnvoll ist."

Dabei meinte er, dass angedachte Belastungen für die Wirtschaft zurückgenommen, oder zumindest abgeschwächt werden könnten. Insbesondere habe er dabei die Luftverkehrsabgabe im Auge.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wirtschaft, FDP, Konjunktur, Sparpaket, Torsten Staffeldt
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2010 15:59 Uhr von vmaxxer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht die Bettensteuer? Die FDP ist nur noch eine reine Lobby-Partei. Der Wirtschaft zu 100% hörig. Sieht man in letzter Zeit immer deutlicher.
Vielleict sollten die sich mal umbenennen, WVP (Wirtschaftvertreter Partei) oder so. Gut das die bei der nächsten Wahl wieder unter den 5% bleiben werden (hoffentlich).
Kommentar ansehen
16.08.2010 17:07 Uhr von PakToh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat Recht wir sollten unseren Spielraum nutzen ...


... und Mindestlöhne einführen! - Aber die PDF-Spinner denken eher an irhe eigenen Profit, als an das, was sinnvoll wäre - Wie schön wäre es für die FDP, wenn sie den Lohn ganz abschaffen könnten...
Kommentar ansehen
17.08.2010 15:49 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar, die arme Wirtschaft, die hat aber auch zu leiden.

Das kann unsereins, der jeden Cent gut im Augen halten muss, einfach nicht verstehen.
Gut das wir die FDP haben, die uns immer wieder auf die Armut in der Wirtschaft hinweist.

/ironie aus

Spinner!

@vmaxxer:
Es steht zu befürchten, dass auch bei den nächsten Wahlen genügend Deppen ihr Kreuz bei diesen Anzugträgern mit dem braunen Arschkriecherkranz am Hals machen werden.
Armes Deutschland!

[ nachträglich editiert von pippin ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?