16.08.10 14:50 Uhr
 204
 

Kanadische Wissenschaftlerinnen sehen in Wandmalereien erstes Alphabet

Geht es nach zwei kanadischen Wissenschaftlerinnen, wurde den Höhlenmalereien in den französischen Chauvet-Höhlen bisher zu wenig Beachtung geschenkt. Sie stellen nämlich die These auf, dass es sich dabei um erste Anzeichen für eine frühe Form der Schrift handeln könnte.

Da die Malereien meistens mehr als bloßes Gekritzel sind, also teilweise anspruchsvoll und auf einem hohen Niveau gestaltet sind, gehen die zwei Wissenschaftlerinnen noch weiter und sehen in den Malereien eine Art Code oder Symbolik, die allen Steinzeitvölkern weltweit bekannt gewesen sein muss.

Interessanterweise fand eine der Wissenschaftlerinnen nach einer Katalogisierung der Zeichen heraus, dass sich weltweit ungefähr 26 Zeichen stark ähneln. Daher schließt die junge Wissenschaftlerin auf einen Zusammenhang.


WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Archäologie, Schrift, Neandertaler, Steinzeit, Alphabet
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2010 14:50 Uhr von Marius2007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr interessant zumal das Beweise eines universellen Alphabetes wären, welches in der ganzen Welt bekannt gewesen sein muss.
Kommentar ansehen
16.08.2010 15:18 Uhr von Marius2007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar könnte man sagen: Es kommt oft vor , das ist nix Neues aber doch muss man auch anerkennen das die Wissenschaftlerinnen versuchen mehr über unsere Vergangenheit rauszufinden.

Wenn "man" beweisen könnte das es sich dabei um eine Art erstes Alphabet handelt , wäre das der Beweis für erste interkulturelle Verständigung auf gleicher Ebene.
Kommentar ansehen
16.08.2010 15:27 Uhr von Marius2007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist natürlich nur eine Vermutung: Aber ich denke das es schon damals Handelsysteme gegeben hat unter Völkern die sich uns heute noch nicht ganz erschließen und somit eine Grundbasis an Sprache vorhanden sein musste.Damit ein globales Handelsystem möglich gewesen ist.

Allerdings könnte man dies nur anhand von Wanderungen alle Steinzeitstämme belegen oder in Zusammenhang bringen *g* ,

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?