16.08.10 11:57 Uhr
 371
 

Fußball: Real Madrid macht ernst und legt nochmals fünf Millionen für Mesut Özil drauf

Das erste Angebot von Real Madrid für Mesut Özil hatte Werder Bremen abgelehnt. Doch die Königlichen haben nun fünf Millionen Euro draufgelegt und bieten 14 Millionen Euro für den Nationalspieler.

Nach Angaben der Zeitung "Marca", hat Real Madrid den Bremern eine Frist von 48 Stunden eingeräumt.

Die Zeitung berichtet weiter, dass zwischen Özil und Real Madrid über die Vertragsmodalitäten schon Klarheit herrscht.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, SV Werder Bremen, Mesut Özil
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2010 12:02 Uhr von usambara
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
laut transfermarkt.de 27 Mille
Kommentar ansehen
16.08.2010 12:13 Uhr von gurkeaufkreuzzug
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@usambra: lol 27 mille sicher nicht

selbst bremen will nur 16

naja ich denke nur noch eine frage von tagen bis özil im ausland ist
Kommentar ansehen
16.08.2010 12:14 Uhr von vmaxxer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Fass ohen Boden: Ist Real Madrid noch nicht pleite?
So viel für einen einzigen Spieler ausgeben... unglaublich.
Kommentar ansehen
16.08.2010 12:15 Uhr von Canay77
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@usambra: TM geht immer von einer Vertragslaufzeit von mind 3 jahren aus. Also wenn Mesut noch 3 Jähre vertrag hätte, würde er mind. 27 mille kosten.
Kommentar ansehen
16.08.2010 12:34 Uhr von HBeene
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@vmaxxer: Haben vor ein paar Jahren ihr Gelände, welches in der Mitte von Madrid steht, für ne Milliarde verkauft...dann waren sie kurz doch im Plus!

Jetzt sind sie zwar wieder im Minus, doch der Präsident (Bau-Milliardär) legt die eine oder andere Million mal rein!

Und als Finanzexperten wissen wir, Privateinlagen sind keine Gewinne!

Zum Thema:
Wenn sie wirklich zuerst nur 9 Mio geboten haben, war das ziemlich frech! Jetzt 14 Mio...naja, vielleicht gibts ja noch Prämien dann lässt Bremen ihn gehen!

[ nachträglich editiert von HBeene ]
Kommentar ansehen
16.08.2010 13:07 Uhr von S0u1
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
solln se mal machen vllt wird aus Özil dann auch mal ein richtiger Fußballspieler ...
Kommentar ansehen
16.08.2010 13:59 Uhr von Katalane
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Passen gut zusammen: Ötzil - überschätzter Spieler
Real - überschätzter Verein

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?