16.08.10 11:35 Uhr
 494
 

Saturnsonde Cassini sendet Bilder vom Mond Enceladus zur Erde

Die US-Raumsonde Cassini, die schon seit fünf Jahren den Saturn umrundet, hat am vergangenen Freitag Bilder vom Saturn-Mond Enceladus zur Erde gefunkt. Auch Bilder von den benachbarten Monden Dione sowie auch Tethys waren dabei.

Auf Enceladus brechen am Südpol immer wieder riesige Geysire aus, die den sogenannten E-Ring, einen der größeren außen liegenden Ringe, aufbaut. Die Geysire befördern ständig Wasserdampf sowie auch feine Eispartikel ins Weltall.

Bei dem jetzigen Vorbeiflug der Cassini-Sonde lag die vulkanische Aktivität des Mondes im besonderen Fokus. Der Grund dafür ist der Sonnenstand am südlichen Pol des Mondes, der zurzeit sehr tief ist.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, Erde, Mond, Cassini, Enceladus
Quelle: www.astronomie-heute.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?